Krankenhaus

Universitätsklinikum Essen

45122 Essen - http://www.uk-essen.de
10 von 25
+49 (201) 7234694
1105
26

Schreibt über sich selbst

Als Krankenhaus der Maximalversorgung ist das Universitätsklinikum Essen (UK Essen) heute das größte an einem Standort zentrierte Universitätsklinikum des Ruhrgebiets und damit das „Klinikum der Metropole Ruhr“. Jedes Jahr werden rund 50.000 Patientinnen und Patienten in den 1.300 Betten stationär und 195.000 ambulant behandelt. Über 6.000 Experten der unterschiedlichsten Disziplinen in 27 Kliniken und 24 Instituten sind der Garant für eine exzellente und interdisziplinär angelegte Diagnostik und Therapie auf dem neusten Stand der Forschung. Der Dreiklang aus Forschen, Lehren und Krankenversorgung bildet die übergreifende Klammer sämtlichen Wirkens am UK Essen – im Mittelpunkt steht dabei stets der Mensch. Neben den Forschungsgebieten Genetische Medizin, Immunologie und Infektiologie konzentriert sich das UK Essen seit Jahren erfolgreich auf die drei Schwerpunkte Onkologie, Herz-Kreislauf und Transplantation. Mit dem Westdeutschen Tumorzentrum Essen, Deutschlands größtem Tumorzentrum, dem Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum Essen, in dem jährlich mehr als 2.000 Operationen durchgeführt werden, und dem international führenden Zentrum für Transplantation, in welchem mit Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse, Herz und Lunge alle lebenswichtigen Organe transplantiert werden, verfügt das UK Essen über eine herausragende Aufstellung.

Fachabteilungen

Innere Klinik (Tumorforschung)

Leitung: Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Martin Schuler

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Leitung: Direktor Prof. Dr. med. Michael Forsting

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Andreas Paul

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Leitung: Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Thorsten Brenner

Klinik für Dermatologie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Dirk Schadendorf

Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechselerkrankungen

Leitung: Klinikdirektorin Prof. Dr. Dr. med. Dagmar Führer-Sakel

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Rainer Kimmig

Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie

Leitung: Klinikdirektor; bis 31.03.2020 Prof. Dr. med. Heiner Wedemeyer

Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Stephan Lang

Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Christian Reinhardt

Klinik für Infektiologie

Leitung: Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Oliver Witzke

Klinik für Kardiologie und Angiologie

Leitung: Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Tienush Rassaf

Klinik für Kinderheilkunde I

Leitung: Klinikdirektorin Univ.-Prof. Dr. med. Ursula Felderhoff-Müser

Klinik für Kinderheilkunde II

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Lars Pape

Klinik für Kinderheilkunde III

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Dirk Reinhardt

Klinik für Nephrologie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Andreas Kribben

Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Ulrich Sure

Klinik für Neurologie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Christoph Kleinschnitz

Klinik für Nuklearmedizin

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Ken Herrmann

Klinik für Strahlenheilkunde

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Martin Stuschke

Klinik für Thorax- und Kardiovaskuläre Chirurgie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Arjang Ruhparwar

Klinik für Tumororthopädie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Jendrik Hardes

Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Leitung: Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Marcel Dudda

Klinik für Urologie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Boris Hadaschik

Medizinische Intensivtherapie

Leitung: Ärztliche Leitung Dr. med. Bartosz Tyczynski

Zentrum für Augenheilkunde

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Dr. h.c. Nikolaos E. Bechrakis

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 863

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Angina pectoris
Fallzahl 474

Sonstige Formen der Angina pectoris [I20.8]

Viruspneumonie, anderenorts nicht klassifiziert
Fallzahl 445

Pneumonie durch sonstige Viren [J12.8]

Bösartige Neubildung des Auges und der Augenanhangsgebilde
Fallzahl 431

Bösartige Neubildung: Chorioidea [C69.3]

Nicht follikuläres Lymphom
Fallzahl 395

Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom [C83.3]

Sekundäre bösartige Neubildung der Atmungs- und Verdauungsorgane
Fallzahl 370

Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge [C78.7]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 328

Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet [C34.9]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 304

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung [I50.13]

Bösartige Neubildung der Schilddrüse
Fallzahl 287

Bösartige Neubildung der Schilddrüse [C73]

Hirninfarkt
Fallzahl 282

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien [I63.4]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

Wird durch den Ärztlichen Dienst in der Schmerzambulanz angeboten.

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

- Einzelpflegetrainings und Initial-Pflegekurse durch Pflegeexperten - Ehrenamtlicher Hospizdienst bietet Trauerseminare und Angehörigenbetreuung an.

MP53: Aromapflege/-therapie

Wird auf der Palliativstation angeboten

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Advanced Practice Nurse Ernährung sowie Diätberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

Kinderonkologie und Palliativstation

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

Einzel- und Gruppenmusiktherapien in der Kinderklinik, Frauenklinik und am Westdeutschen Tumorzentrum

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

Eigene Bildungsakademie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

z. B.: Nichtraucher/innen-Kurse, Koronarsportgruppe Gerätegestütztes Rückentraining Gerätegestütztes Stoffwechseltraining Yoga Pilates Funktionelles Faszientraining Beckenbodentraining Rückenschule

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Einzel- und Gruppenmusiktherapien in der Kinderklinik, Frauenklinik und am Westdeutschen Tumorzentrum.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

Gerätegestütztes Rückentraining Gerätegestütztes Stoffwechseltraining Yoga Pilates Funktionelles Faszientraining Beckenbodentraining Rückenschule

MP36: Säuglingspflegekurse

„Fit für Zuhause – Elternschule Frühstart“

MP37: Schmerztherapie/-management

MP38: Sehschule/Orthoptik

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

-Familiale Pflege (Pflegekurse, Gesprächskreise für pflegende Angehörige, Trainings und Beratung, Schulung von Angehörigen) -Ehrenamtlicher Hospizdienst

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Sozialmedizinische Nachsorge/Bunter Kreis am UK Essen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Die Klinik für Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen ist ein modernes Behandlungszentrum für Menschen mit Diabetes mellitus. Neben der Versorgung von Typ 1 - und Typ 2-Diabetikern, sind wir spezialisiert auf die Behandlung sekundärer Diabetesformen und des Schwangerschaftsdiabetes.

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Bunter Kreis Elternschule Hundertwasserhaus

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Die Abteilung Entwicklung und Forschung Pflege unterstützt Pflegefachpersonen dabei, eine evidenzbasierte pflegerische Versorgung unter Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse, gesetzlicher Vorgaben sowie der internen Ziele der UME sicherzustellen.

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Gerätegestütztes Rückentraining Gerätegestütztes Stoffwechseltraining Yoga Pilates Funktionelles Faszientraining Beckenbodentraining Rückenschule

MP43: Stillberatung

Laktationsberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

Als deutschlandweit zweites Wundzentrum und als erstes in NRW wurde das Wundzentrum am UK Essen nach den Vorgaben der Initiative chronische Wunden e.V. (ICW) sowie der beiden Fachgesellschaften Deutsche Dermatologische Gesellschaft und Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie zertifiziert.

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

An der UME ist das Institut für PatientenErleben zentrale Anlaufstelle für dieses wichtige Thema. In Zukunft wird die Zusammenarbeit mit den Selbsthilfegruppen noch weiter ausgebaut und gefördert, um unsere Patienten bestmöglich zu informieren und ihnen den Zugang so leicht wie möglich zu machen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Wahlleistung; beinhaltet u.a. ein erweitertes Speisenangebot, Tageszeitung, Telefon, TV und Internet, Wäscheservice

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

siehe NM02

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

Neonatologie, mit Monitorüberwachung

NM07: Rooming-in

24-Stunden Rooming-in, Wickeltisch und Zubehör in jedem Zimmer

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Gästehaus des UK Essen; Angehörige von Kindern: Kinderklinik, Elternhaus der Essener Initiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V., Ronald McDonald Haus Essen

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

siehe NM02

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

siehe NM02

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Grüne Damen und Herren

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Evangelische und katholische Seelsorge; ökumenische Kapelle. Islamische Seelsorge über Pflegende erreichbar; Gebetsraum.

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

ganzjährig, zu wechselnden Themen

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Institut für PatientenErleben; eigene Räumlichkeit für Gruppenaktivitäten und Patientengespräche

NM62: Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung

NM63: Schule im Krankenhaus

Ruhrlandschule - Schule für Kranke; Unterricht im Schulgebäude, in den Schulräumen der Kliniken, am Krankenbett

NM64: Schule über elektronische Kommunikationsmittel, z.B. Internet

Kinderklinik, via Tablet

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

vegetarische/vegane Küche, glutenfreie Ernährung, Ernährung ohne Schweinefleisch

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Telefon, Radio, Fernsehen, Internet, Online-Angebot der Stadtbibliothek

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

mit Sprachansage in der HNO- und Augenklinik, ansonsten mit Braille-Beschriftung.

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

vorhanden

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

bei Bedarf durch das Pflegepersonal

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

vorhanden

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

vorhanden

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

vorhanden

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

vorhanden

BF11: Besondere personelle Unterstützung

bei Bedarf durch das Pflegepersonal

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

teilweise

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

Piktogramme zur Orientierung

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

zum Teil vorhanden

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Aktuell sind 5 Pflegefachpersonen der Familialen Pflege als Pflegeexpert*innen mit dem Fokus „Demenz“ ausgebildet. Diese können über ein Konsil für individuelle Beratungen und (abseits von Covid) auch für persönliche Angehörigenberatungen einbezogen werden.

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

ab Gewicht >250 kg sind Spezialbetten bestellbar

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

transportable OP-Tische bis 220 kg / 350 kg, abhängig von der Operation bzw. der Region, in der operiert werden muss

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

CT: bis 220 kg; MRT bis 250 kg, DAS bis 250 kg, konventionelles Röntgen bis 300 kg

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

vorhanden

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

zum Teil vorhanden oder bei Bedarf über eine Medizingerätefirma abrufbar

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

vorhanden

BF24: Diätische Angebote

umfangreiche Diätformen im Angebot

BF25: Dolmetscherdienste

Dolmetscherdienst über den Foreign-Patient-Service

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

fremdsprachiges Personal steht für Dolmetscherdienst zur Verfügung (mehr als 30 Sprachen); zentraler Ansprechpartner für ausländische Patienten ist der Foreign-Patient-Service.

BF23: Allergenarme Zimmer

Innere Klinik (Tumorforschung), Hämatologie, Stammzelltransplantation, Kardiologie/Angiologie, Anästhesie/Intensivmedizin

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

Englisch, Arabisch, Russisch (über Foreign Patient Service)

BF30: Mehrsprachige Internetseite

Deutsch, Englisch

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Ökumenische Kapelle, muslimischer Gebetsraum, Raum der Stille im Gebäude WTZ Stationen

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Behindertenparkplätze werden in beiden Parkhäusern vorgehalten. Der Taxistand befindet sich neben, Straßenbahn- und Bushaltestelle befinden sich gegenüber dem Haupteingang. Shuttle-Bus auf dem Gelände.

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Zugang zum Haupteingang und zu den Klinikgebäuden ebenerdig oder über Rampen möglich, automatisch öffnende Türen, Aufzüge in Reichweite.

BF35: Ausstattung von Zimmern mit Signalanlagen und/oder visuellen Anzeigen

Gegensprechanlagen vorhanden

BF36: Ausstattung der Wartebereiche vor Behandlungsräumen mit einer visuellen Anzeige eines zur Behandlung aufgerufenen Patienten

u. a. Zentrale Patientenaufnahme, Medizinisches Zentrum, Dermatologie

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

Stockwerksanzeige, visuelle Anzeige für den Notruf

BF40: Barrierefreie Eigenpräsentation/Informationsdarbietung auf der Krankenhaushomepage

Große Schrift für Menschen mit Sehbehinderungen

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

Durchgehend vorhanden.

BF38: Kommunikationshilfen

Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde: Kommunikationstafeln in der Ambulanz und auf den Stationen

BF39: „Informationen zur Barrierefreiheit“ auf der Internetseite des Krankenhauses

Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Als Krankenhaus der Maximalversorgung ist das Universitätsklinikum Essen (UK Essen) heute das größte an einem Standort zentrierte Universitätsklinikum des Ruhrgebiets und damit das „Klinikum der Metropole Ruhr“. Jedes Jahr werden rund 50.000 Patientinnen und Patienten in den 1.300 Betten stationär und 195.000 ambulant behandelt. Über 6.000 Experten der unterschiedlichsten Disziplinen in 27 Kliniken und 24 Instituten sind der Garant für eine exzellente und interdisziplinär angelegte Diagnostik und Therapie auf dem neusten Stand der Forschung. Der Dreiklang aus Forschen, Lehren und Krankenversorgung bildet die übergreifende Klammer sämtlichen Wirkens am UK Essen – im Mittelpunkt steht dabei stets der Mensch. Neben den Forschungsgebieten Genetische Medizin, Immunologie und Infektiologie konzentriert sich das UK Essen seit Jahren erfolgreich auf die drei Schwerpunkte Onkologie, Herz-Kreislauf und Transplantation. Mit dem Westdeutschen Tumorzentrum Essen, Deutschlands größtem Tumorzentrum, dem Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum Essen, in dem jährlich mehr als 2.000 Operationen durchgeführt werden, und dem international führenden Zentrum für Transplantation, in welchem mit Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse, Herz und Lunge alle lebenswichtigen Organe transplantiert werden, verfügt das UK Essen über eine herausragende Aufstellung.

Fachabteilungen

Innere Klinik (Tumorforschung)

Leitung: Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Martin Schuler

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Leitung: Direktor Prof. Dr. med. Michael Forsting

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Andreas Paul

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Leitung: Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Thorsten Brenner

Klinik für Dermatologie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Dirk Schadendorf

Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechselerkrankungen

Leitung: Klinikdirektorin Prof. Dr. Dr. med. Dagmar Führer-Sakel

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Rainer Kimmig

Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie

Leitung: Klinikdirektor; bis 31.03.2020 Prof. Dr. med. Heiner Wedemeyer

Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Stephan Lang

Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Christian Reinhardt

Klinik für Infektiologie

Leitung: Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Oliver Witzke

Klinik für Kardiologie und Angiologie

Leitung: Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Tienush Rassaf

Klinik für Kinderheilkunde I

Leitung: Klinikdirektorin Univ.-Prof. Dr. med. Ursula Felderhoff-Müser

Klinik für Kinderheilkunde II

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Lars Pape

Klinik für Kinderheilkunde III

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Dirk Reinhardt

Klinik für Nephrologie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Andreas Kribben

Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Ulrich Sure

Klinik für Neurologie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Christoph Kleinschnitz

Klinik für Nuklearmedizin

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Ken Herrmann

Klinik für Strahlenheilkunde

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Martin Stuschke

Klinik für Thorax- und Kardiovaskuläre Chirurgie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Arjang Ruhparwar

Klinik für Tumororthopädie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Jendrik Hardes

Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Leitung: Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Marcel Dudda

Klinik für Urologie

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Boris Hadaschik

Medizinische Intensivtherapie

Leitung: Ärztliche Leitung Dr. med. Bartosz Tyczynski

Zentrum für Augenheilkunde

Leitung: Klinikdirektor Prof. Dr. med. Dr. h.c. Nikolaos E. Bechrakis

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 863

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Angina pectoris
Fallzahl 474

Sonstige Formen der Angina pectoris [I20.8]

Viruspneumonie, anderenorts nicht klassifiziert
Fallzahl 445

Pneumonie durch sonstige Viren [J12.8]

Bösartige Neubildung des Auges und der Augenanhangsgebilde
Fallzahl 431

Bösartige Neubildung: Chorioidea [C69.3]

Nicht follikuläres Lymphom
Fallzahl 395

Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom [C83.3]

Sekundäre bösartige Neubildung der Atmungs- und Verdauungsorgane
Fallzahl 370

Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge [C78.7]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 328

Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet [C34.9]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 304

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung [I50.13]

Bösartige Neubildung der Schilddrüse
Fallzahl 287

Bösartige Neubildung der Schilddrüse [C73]

Hirninfarkt
Fallzahl 282

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien [I63.4]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

Wird durch den Ärztlichen Dienst in der Schmerzambulanz angeboten.

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

- Einzelpflegetrainings und Initial-Pflegekurse durch Pflegeexperten - Ehrenamtlicher Hospizdienst bietet Trauerseminare und Angehörigenbetreuung an.

MP53: Aromapflege/-therapie

Wird auf der Palliativstation angeboten

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Advanced Practice Nurse Ernährung sowie Diätberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

Kinderonkologie und Palliativstation

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

Einzel- und Gruppenmusiktherapien in der Kinderklinik, Frauenklinik und am Westdeutschen Tumorzentrum

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

Eigene Bildungsakademie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

z. B.: Nichtraucher/innen-Kurse, Koronarsportgruppe Gerätegestütztes Rückentraining Gerätegestütztes Stoffwechseltraining Yoga Pilates Funktionelles Faszientraining Beckenbodentraining Rückenschule

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Einzel- und Gruppenmusiktherapien in der Kinderklinik, Frauenklinik und am Westdeutschen Tumorzentrum.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

Gerätegestütztes Rückentraining Gerätegestütztes Stoffwechseltraining Yoga Pilates Funktionelles Faszientraining Beckenbodentraining Rückenschule

MP36: Säuglingspflegekurse

„Fit für Zuhause – Elternschule Frühstart“

MP37: Schmerztherapie/-management

MP38: Sehschule/Orthoptik

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

-Familiale Pflege (Pflegekurse, Gesprächskreise für pflegende Angehörige, Trainings und Beratung, Schulung von Angehörigen) -Ehrenamtlicher Hospizdienst

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Sozialmedizinische Nachsorge/Bunter Kreis am UK Essen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Die Klinik für Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen ist ein modernes Behandlungszentrum für Menschen mit Diabetes mellitus. Neben der Versorgung von Typ 1 - und Typ 2-Diabetikern, sind wir spezialisiert auf die Behandlung sekundärer Diabetesformen und des Schwangerschaftsdiabetes.

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Bunter Kreis Elternschule Hundertwasserhaus

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Die Abteilung Entwicklung und Forschung Pflege unterstützt Pflegefachpersonen dabei, eine evidenzbasierte pflegerische Versorgung unter Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse, gesetzlicher Vorgaben sowie der internen Ziele der UME sicherzustellen.

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Gerätegestütztes Rückentraining Gerätegestütztes Stoffwechseltraining Yoga Pilates Funktionelles Faszientraining Beckenbodentraining Rückenschule

MP43: Stillberatung

Laktationsberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

Als deutschlandweit zweites Wundzentrum und als erstes in NRW wurde das Wundzentrum am UK Essen nach den Vorgaben der Initiative chronische Wunden e.V. (ICW) sowie der beiden Fachgesellschaften Deutsche Dermatologische Gesellschaft und Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie zertifiziert.

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

An der UME ist das Institut für PatientenErleben zentrale Anlaufstelle für dieses wichtige Thema. In Zukunft wird die Zusammenarbeit mit den Selbsthilfegruppen noch weiter ausgebaut und gefördert, um unsere Patienten bestmöglich zu informieren und ihnen den Zugang so leicht wie möglich zu machen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Wahlleistung; beinhaltet u.a. ein erweitertes Speisenangebot, Tageszeitung, Telefon, TV und Internet, Wäscheservice

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

siehe NM02

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

Neonatologie, mit Monitorüberwachung

NM07: Rooming-in

24-Stunden Rooming-in, Wickeltisch und Zubehör in jedem Zimmer

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Gästehaus des UK Essen; Angehörige von Kindern: Kinderklinik, Elternhaus der Essener Initiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V., Ronald McDonald Haus Essen

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

siehe NM02

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

siehe NM02

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Grüne Damen und Herren

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Evangelische und katholische Seelsorge; ökumenische Kapelle. Islamische Seelsorge über Pflegende erreichbar; Gebetsraum.

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

ganzjährig, zu wechselnden Themen

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Institut für PatientenErleben; eigene Räumlichkeit für Gruppenaktivitäten und Patientengespräche

NM62: Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung

NM63: Schule im Krankenhaus

Ruhrlandschule - Schule für Kranke; Unterricht im Schulgebäude, in den Schulräumen der Kliniken, am Krankenbett

NM64: Schule über elektronische Kommunikationsmittel, z.B. Internet

Kinderklinik, via Tablet

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

vegetarische/vegane Küche, glutenfreie Ernährung, Ernährung ohne Schweinefleisch

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Telefon, Radio, Fernsehen, Internet, Online-Angebot der Stadtbibliothek

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

mit Sprachansage in der HNO- und Augenklinik, ansonsten mit Braille-Beschriftung.

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

vorhanden

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

bei Bedarf durch das Pflegepersonal

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

vorhanden

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

vorhanden

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

vorhanden

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

vorhanden

BF11: Besondere personelle Unterstützung

bei Bedarf durch das Pflegepersonal

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

teilweise

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

Piktogramme zur Orientierung

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

zum Teil vorhanden

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Aktuell sind 5 Pflegefachpersonen der Familialen Pflege als Pflegeexpert*innen mit dem Fokus „Demenz“ ausgebildet. Diese können über ein Konsil für individuelle Beratungen und (abseits von Covid) auch für persönliche Angehörigenberatungen einbezogen werden.

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

ab Gewicht >250 kg sind Spezialbetten bestellbar

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

transportable OP-Tische bis 220 kg / 350 kg, abhängig von der Operation bzw. der Region, in der operiert werden muss

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

CT: bis 220 kg; MRT bis 250 kg, DAS bis 250 kg, konventionelles Röntgen bis 300 kg

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

vorhanden

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

zum Teil vorhanden oder bei Bedarf über eine Medizingerätefirma abrufbar

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

vorhanden

BF24: Diätische Angebote

umfangreiche Diätformen im Angebot

BF25: Dolmetscherdienste

Dolmetscherdienst über den Foreign-Patient-Service

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

fremdsprachiges Personal steht für Dolmetscherdienst zur Verfügung (mehr als 30 Sprachen); zentraler Ansprechpartner für ausländische Patienten ist der Foreign-Patient-Service.

BF23: Allergenarme Zimmer

Innere Klinik (Tumorforschung), Hämatologie, Stammzelltransplantation, Kardiologie/Angiologie, Anästhesie/Intensivmedizin

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

Englisch, Arabisch, Russisch (über Foreign Patient Service)

BF30: Mehrsprachige Internetseite

Deutsch, Englisch

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Ökumenische Kapelle, muslimischer Gebetsraum, Raum der Stille im Gebäude WTZ Stationen

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Behindertenparkplätze werden in beiden Parkhäusern vorgehalten. Der Taxistand befindet sich neben, Straßenbahn- und Bushaltestelle befinden sich gegenüber dem Haupteingang. Shuttle-Bus auf dem Gelände.

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Zugang zum Haupteingang und zu den Klinikgebäuden ebenerdig oder über Rampen möglich, automatisch öffnende Türen, Aufzüge in Reichweite.

BF35: Ausstattung von Zimmern mit Signalanlagen und/oder visuellen Anzeigen

Gegensprechanlagen vorhanden

BF36: Ausstattung der Wartebereiche vor Behandlungsräumen mit einer visuellen Anzeige eines zur Behandlung aufgerufenen Patienten

u. a. Zentrale Patientenaufnahme, Medizinisches Zentrum, Dermatologie

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

Stockwerksanzeige, visuelle Anzeige für den Notruf

BF40: Barrierefreie Eigenpräsentation/Informationsdarbietung auf der Krankenhaushomepage

Große Schrift für Menschen mit Sehbehinderungen

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

Durchgehend vorhanden.

BF38: Kommunikationshilfen

Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde: Kommunikationstafeln in der Ambulanz und auf den Stationen

BF39: „Informationen zur Barrierefreiheit“ auf der Internetseite des Krankenhauses

Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Essen und Umgebung