Fachabteilung

Klinik für Urologie

45147 Essen - http://www.uk-essen.de
10 von 25

Klinik für Urologie
Hufelandstraße 55
45147 Essen

Krankenhaus

Universitätsklinikum Essen

Leitung

Prof. Dr. med. Dr.h.c. Herbert Rübben

Telefon

+49 (201) 723 3210

Fax

+49 (201) 723 5902
+49 (201) 723 5902
E-Mail-Anfrage erstellen
Prof. Dr. med. Dr.h.c. Herbert Rübben

Schreibt über sich selbst

Leider liegt keine Beschreibung vor.

ICD-10-Diagnosen

Harnblasenkrebs
Fallzahl 154.0

Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend

Gutartige Vergrößerung der Prostata
Fallzahl 116.0

Prostatahyperplasie

Störung der Geschlechtsidentität
Fallzahl 107.0

Transsexualismus

Harnstau aufgrund einer Abflussbehinderung bzw. Harnrückfluss in Richtung Niere
Fallzahl 100.0

Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein

Prostatakrebs
Fallzahl 88.0

Bösartige Neubildung der Prostata

Stein im Nierenbecken bzw. Harnleiter
Fallzahl 80.0

Nierenstein

Nachuntersuchung nach Behandlung einer Krebserkrankung
Fallzahl 75.0

Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen bösartiger Neubildung

Nierenkrebs, ausgenommen Nierenbeckenkrebs
Fallzahl 72.0

Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken

Harnblasenkrebs
Fallzahl 64.0

Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand

Harnstau aufgrund einer Abflussbehinderung bzw. Harnrückfluss in Richtung Niere
Fallzahl 55.0

Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische Leistungsangebote

VC20: Nierenchirurgie

VD14: Andrologie

VG07: Inkontinenzchirurgie

VG16: Urogynäkologie

VH20: Interdisziplinäre Tumornachsorge

VI37: Onkologische Tagesklinik

VK20: Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen

VR01: Konventionelle Röntgenaufnahmen

VR02: Native Sonographie

VR04: Duplexsonographie

VR06: Endosonographie

VR08: Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung

VR26: Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung

VR28: Intraoperative Anwendung der Verfahren

VR33: Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden

VR41: Interventionelle Radiologie

VR47: Tumorembolisation

VU01: Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten

VU02: Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz

VU03: Diagnostik und Therapie von Urolithiasis

VU04: Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters

VU05: Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems

VU06: Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane

VU07: Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems

VU08: Kinderurologie

VU09: Neuro-Urologie

VU10: Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase

VU11: Minimalinvasive laparoskopische Operationen

VU12: Minimalinvasive endoskopische Operationen

VU13: Tumorchirurgie

VU14: Spezialsprechstunde

VU15: Dialyse

VU16: Nierentransplantation

VU17: Prostatazentrum

VU18: Schmerztherapie

VU19: Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik

VZ19: Laserchirurgie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Pflegerische Fachexpertisen

PQ01: Bachelor

PQ05: Leitung einer Station / eines Bereiches

PQ07: Pflege in der Onkologie

PQ08: Pflege im Operationsdienst

PQ20: Praxisanleitung

ZP09: Kontinenzmanagement

ZP15: Stomamanagement

ZP16: Wundmanagement

ZP19: Sturzmanagement

ZP20: Palliative Care

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ärztliche Fachexpertisen

AQ60: Urologie

ZF01: Ärztliches Qualitätsmanagement

ZF04: Andrologie

ZF25: Medikamentöse Tumortherapie

ZF28: Notfallmedizin

ZF30: Palliativmedizin

ZF38: Röntgendiagnostik – fachgebunden –

ZF42: Spezielle Schmerztherapie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Leider gibt es keine Kartendarstellung.

Schreibt über sich selbst

Leider liegt keine Beschreibung vor.

ICD-10-Diagnosen

Harnblasenkrebs
Fallzahl 154.0

Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend

Gutartige Vergrößerung der Prostata
Fallzahl 116.0

Prostatahyperplasie

Störung der Geschlechtsidentität
Fallzahl 107.0

Transsexualismus

Harnstau aufgrund einer Abflussbehinderung bzw. Harnrückfluss in Richtung Niere
Fallzahl 100.0

Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein

Prostatakrebs
Fallzahl 88.0

Bösartige Neubildung der Prostata

Stein im Nierenbecken bzw. Harnleiter
Fallzahl 80.0

Nierenstein

Nachuntersuchung nach Behandlung einer Krebserkrankung
Fallzahl 75.0

Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen bösartiger Neubildung

Nierenkrebs, ausgenommen Nierenbeckenkrebs
Fallzahl 72.0

Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken

Harnblasenkrebs
Fallzahl 64.0

Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand

Harnstau aufgrund einer Abflussbehinderung bzw. Harnrückfluss in Richtung Niere
Fallzahl 55.0

Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische Leistungsangebote

VC20: Nierenchirurgie

VD14: Andrologie

VG07: Inkontinenzchirurgie

VG16: Urogynäkologie

VH20: Interdisziplinäre Tumornachsorge

VI37: Onkologische Tagesklinik

VK20: Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen

VR01: Konventionelle Röntgenaufnahmen

VR02: Native Sonographie

VR04: Duplexsonographie

VR06: Endosonographie

VR08: Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung

VR26: Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung

VR28: Intraoperative Anwendung der Verfahren

VR33: Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden

VR41: Interventionelle Radiologie

VR47: Tumorembolisation

VU01: Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten

VU02: Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz

VU03: Diagnostik und Therapie von Urolithiasis

VU04: Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters

VU05: Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems

VU06: Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane

VU07: Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems

VU08: Kinderurologie

VU09: Neuro-Urologie

VU10: Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase

VU11: Minimalinvasive laparoskopische Operationen

VU12: Minimalinvasive endoskopische Operationen

VU13: Tumorchirurgie

VU14: Spezialsprechstunde

VU15: Dialyse

VU16: Nierentransplantation

VU17: Prostatazentrum

VU18: Schmerztherapie

VU19: Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik

VZ19: Laserchirurgie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Pflegerische Fachexpertisen

PQ01: Bachelor

PQ05: Leitung einer Station / eines Bereiches

PQ07: Pflege in der Onkologie

PQ08: Pflege im Operationsdienst

PQ20: Praxisanleitung

ZP09: Kontinenzmanagement

ZP15: Stomamanagement

ZP16: Wundmanagement

ZP19: Sturzmanagement

ZP20: Palliative Care

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ärztliche Fachexpertisen

AQ60: Urologie

ZF01: Ärztliches Qualitätsmanagement

ZF04: Andrologie

ZF25: Medikamentöse Tumortherapie

ZF28: Notfallmedizin

ZF30: Palliativmedizin

ZF38: Röntgendiagnostik – fachgebunden –

ZF42: Spezielle Schmerztherapie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.