Krankenhaus

St. Augustinus-Krankenhaus Düren

52355 Düren - https://www.ct-west.de
10 von 25
+49 (2421) 599 - 964
E-Mail-Anfrage erstellen
288
6

Schreibt über sich selbst

Das St. Augustinus Krankenhaus in Düren-Lendersdorf ist ein in der Region sehr anerkanntes, traditionsreiches und leistungsfähiges Allgemeinkrankenhaus mit knapp 300 Planbetten, aufgeteilt in die Abteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Sektion Thoraxchirurgie, Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie und Gastroenterologie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Neurologie inklusive Stroke-Unit, Anästhesie und Intensivmedizin mit insgesamt 12 interdisziplinären Intensivbetten sowie eine Hauptfachabteilung Radiologie inklusive CT und MRT am Hause.

Die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie ist als Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung zertifiziert und das erprobte Versorgungskonzept „Rapid Recovery“ sorgt dabei für eine schnelle Genesung nach endoprothetischen Eingriffen.

Die Bauchorgane stehen im zertifizierten interdisziplinären Bauchzentrum am St. Augustinus Krankenhaus besonders im Mittelpunkt. Darin arbeiten die Allgemein- und Viszeralchirurgen mit den Gastroenterologen der Inneren Medizin zusammen, um eine optimale medizinische Behandlung von Baucherkrankungen zu ermöglichen.

Die zertifizierte und im Kreis Düren einzige Schlaganfall-Spezialstation wurde in 2017 ausgebaut und mit moderner technischer Ausstattung eingerichtet.

Dem Haus ist ein Hospiz mit 13 ausgewiesenen Betten angeschlossen. Das Dürener Rehabilitationszentrum (DRZ) am Haus bietet die ambulante orthopädische und neurologische Reha an. Im Medizinischen Versorgungszentrum befinden sich eine hausärztliche Praxis, eine neurologische Praxis und eine Praxis für Innere Medizin.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 293

Benigne essentielle Hypertonie

Sonstiger Bandscheibenschaden
Fallzahl 271

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 262

Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 249

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien

Kurzzeitige Durchblutungsstörung des Gehirns (TIA) bzw. verwandte Störungen
Fallzahl 248

Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 154

Sonstige primäre Koxarthrose

Sonstige Krankheit an den Wirbelkörpern
Fallzahl 150

Spinal(kanal)stenose

Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps
Fallzahl 144

Synkope und Kollaps

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Fallzahl 138

Sonstige primäre Gonarthrose

Störung des Gleichgewichtsorgans
Fallzahl 136

Neuropathia vestibularis

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Das St. Augustinus Krankenhaus in Düren-Lendersdorf ist ein in der Region sehr anerkanntes, traditionsreiches und leistungsfähiges Allgemeinkrankenhaus mit knapp 300 Planbetten, aufgeteilt in die Abteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Sektion Thoraxchirurgie, Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie und Gastroenterologie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Neurologie inklusive Stroke-Unit, Anästhesie und Intensivmedizin mit insgesamt 12 interdisziplinären Intensivbetten sowie eine Hauptfachabteilung Radiologie inklusive CT und MRT am Hause.

Die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie ist als Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung zertifiziert und das erprobte Versorgungskonzept „Rapid Recovery“ sorgt dabei für eine schnelle Genesung nach endoprothetischen Eingriffen.

Die Bauchorgane stehen im zertifizierten interdisziplinären Bauchzentrum am St. Augustinus Krankenhaus besonders im Mittelpunkt. Darin arbeiten die Allgemein- und Viszeralchirurgen mit den Gastroenterologen der Inneren Medizin zusammen, um eine optimale medizinische Behandlung von Baucherkrankungen zu ermöglichen.

Die zertifizierte und im Kreis Düren einzige Schlaganfall-Spezialstation wurde in 2017 ausgebaut und mit moderner technischer Ausstattung eingerichtet.

Dem Haus ist ein Hospiz mit 13 ausgewiesenen Betten angeschlossen. Das Dürener Rehabilitationszentrum (DRZ) am Haus bietet die ambulante orthopädische und neurologische Reha an. Im Medizinischen Versorgungszentrum befinden sich eine hausärztliche Praxis, eine neurologische Praxis und eine Praxis für Innere Medizin.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.