Krankenhaus

Klinikum Magdeburg

39130 Magdeburg - http://www.klinikum-magdeburg.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
10 von 25
+49 (391) 791-2165
791
21

Schreibt über sich selbst

Das Krankenhaus unserer Stadt und für unsere Stadt – nach diesem Motto geben rund 1.800 Mitarbeiter im KLINIKUM MAGDEBURG tagtäglich das Beste für die Patienten. Unter dem Dach des Klinikums arbeiten Spezialisten aus verschiedensten Fachrichtungen eng zusammen. Insgesamt 21 Kliniken und Institute bieten eine nahezu lückenlose medizinische Versorgung – und das zertifiziert nach aktuellsten Qualitätsstandards. Die Kommunikation zwischen allen Fachbereichen und mit den niedergelassenen Ärzten steht für das Wohl der Patienten im Vordergrund.

Mit einem der modernsten Operationssäle, dem Hybrid-OP, konnte unser Haus seinen Versorgungsauftrag erweitern und Patienten behandeln, die vorher in weit entfernte Spezial-Kliniken ausweichen mussten. Neben zwei Herzkatheterlaboren und einer hervorragend ausgestatteten interventionellen Radiologie ist im Bereich der Urologie und Frauenheilkunde das hochmoderne da Vinci®-System, eine Roboter-assistierte minimal-invasive Operationstechnik, Ausdruck für die hohen Behandlungsstandards.

Fachabteilungen

Institut für interventionelle und diagnostische Radiologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Ulf Redlich

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Karsten Ridwelski

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Holm Eggemann

Klinik für Gastroenterologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Thomas Gottstein

Klinik für Gefäßchirurgie

Leitung: Chefarzt PD Dr. med. habil. Jörg Tautenhahn

Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Christian Koch

Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Christoph Kahl

Klinik für Kardiologie und Diabetologie

Leitung: Chefarzt, stellv. ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. habil. Hendrik Schmidt

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Leitung: Chefarzt Dr. med. Matthias Heiduk

Klinik für Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Christian Scheller

Klinik für Neurologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Hartmut Lins

Klinik für Notfallmedizin- Beobachtungsstation

Leitung: Chefarzt Dr. med. Stephan Singöhl

Klinik für Orthopädie I (allgemeine Orthopädie) und Klinik für Orthopädie II (Wirbelsäulen & Kinder)

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. habil. Jörg Franke

Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Bchar Ibrahim

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med., MBA, MIM Wolfgang Jordan

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin des Kindes- und Jugendalters

Leitung: Chefarzt, stellv. ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Hans- Hennig Flechtner

Klinik für Unfallchirurgie

Leitung: Chefarzt, ärztlicher Direktor PD Dr. med. habil. Fred Draijer

Klinik für Urologie und Kinderurologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Rainer Hein

Schmerztherapie- Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie

Leitung: Chefärztin Dr.med. Christiana Hesse

Tagesklinik Kinder- und Jugendpsychiatrie

Leitung: Chefarzt, stellv. ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Hans-Henning Flechtner

Tagesklinik Psychiatrie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. , MBA, MIM Wolfgang Jordan

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 1176

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Atherosklerose
Fallzahl 379

Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m [I70.22]

Vorzeitiger Blasensprung
Fallzahl 367

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden [O42.0]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 318

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 304

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung [I50.13]

Spontangeburt eines Einlings
Fallzahl 269

Spontangeburt eines Einlings [O80]

Hirninfarkt
Fallzahl 249

Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien [I63.3]

Bösartige Neubildung der Harnblase
Fallzahl 211

Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend [C67.8]

Akuter Myokardinfarkt
Fallzahl 201

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt [I21.4]

Vorhofflimmern und Vorhofflattern
Fallzahl 192

Vorhofflimmern, paroxysmal [I48.0]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP63: Sozialdienst

siehe Homepage https://www.klinikum-magdeburg.de/patienten-und-besucher/sozialdienst/

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Angebote und Veranstaltungen für Interessierte und Niedergelassene finden Sie auf unserer Homepage (https://www.klinikum-magdeburg.de/abteilungen/fachbereiche/ bzw. https://www.klinikum-magdeburg.de/aktuelles/veranstaltungen/).

MP37: Schmerztherapie/-management

Im Rahmen der Schmerztherapie bieten wir neben der Akupunktur auch Ergotherapie, Gestaltungs- und Kunsttherapie sowie Qigong und Yoga an.

MP62: Snoezelen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Digitale Eltern-Informationsabende beantworten Fragen zu Themen der Schwangerschaft und Geburt. Geschwister- und Vaterkurse werden ebenso angeboten. Ein Familienzimmer steht auf Nachfrage zur Verfügung (https://www.klinikum-magdeburg.de/aktuelles/veranstaltungen/).

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

Angebote finden in Kleinstgruppen statt.

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Babymassage-Kurse

MP36: Säuglingspflegekurse

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Angehörigenkurse bietet die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin.

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP27: Musiktherapie

im Rahmen der kinderpsychiatrischen Behandlung

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP51: Wundmanagement

begleitet durch ausgebildete Wundschwester, konsiliarisch für alle Kliniken verfügbar

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Zusammenarbeit insbesondere in den Organkrebszentren des Klinikums bestehend, siehe jeweilige Zentrumsseite auf der Homepage des Klinikums (https://www.klinikum-magdeburg.de/).

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Angeboten in der Klinik für Neurologie im Rahmen der Schlaganfallbehandlung.

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Palliativpflege, Onkologische Pflege, Breast Care Nurses

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Im Rahmen der psychiatrischen Behandlung.

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP46: Traditionelle Chinesische Medizin

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP57: Biofeedback-Therapie

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

externe Kooperationspartner

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Unsere Zimmer sind ausgestattet mit einem Fernseher. Ein Gast-WLAN kann kostenfrei genutzt werden. Zur Verwahrung persönlicher Gegenstände nutzen Sie gern das Schließfach im zugewiesenen Schrank.

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Die Unterbringung von Begleitpersonen ist auf Nachfrage in Abhängigkeit frei verfügbarer Bettenkapazitäten möglich. In der Klinik für Kinder- u. Jugendmedizin erfolgt die Unterbringung der Eltern im Zimmer des Kindes.

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

Ergänzend bieten wir Ihnen die Unterbringung in einem Familienzimmer für Mutter, Vater und Kind nach der Geburt Ihres Kindes an.

NM07: Rooming-in

NM50: Kinderbetreuung

Es besteht die Möglichkeit der kurzfristigen Inobhutnahme Neugeborener auf Wunsch der Mutter nach Geburt oder für die Dauer von Untersuchungen während des stationären Aufenthaltes ("Kinderzimmer").

NM62: Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung

Zusammenarbeit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie mit der MAKARENKO Schule Magdeburg

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Wir bieten unseren Patienten, Angehörigen und Fachkollegen zahlreiche Veranstaltungen und Fortbildungen zu medizinischen und pflegerischen Themen an, s. Homepage des Klinikums https://www.klinikum-magdeburg.de/aktuelles/veranstaltungen/.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Das Klinikum Magdeburg arbeitet eng mit zahlreichen Selbsthilfegruppen zusammen. Informationen dazu können Sie den Info-Mappen der Stationen bzw. den Zentrumsseiten auf der Homepage des Klinikums entnehmen.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Unsere Klinikseelsorger sind unabhängig von einer Kirchenzugehörigkeit für alle Patienten und Angehörigen Ansprechpartner. siehe https://www.klinikum-magdeburg.de/patienten-und-besucher/service-von-a-bis-z/

NM68: Abschiedsraum

Ferner halten wir einen "Raum der Stille" vor.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Die barrierefreie Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist gegeben. 3 Behindertenparkplätze stehen eingangsnah zur Verfügung.

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

Blinden- bzw. Bodenleitsystem für blinde Menschen sind nicht vorhanden, Bodenleitsysteme für sehbeeinträchtigte Menschen sind in Form von "Fußtapsen" vorhanden; personelle Unterstützung kann am Informationsstand erfragt werden.

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

Die Beschriftung ist an Kreuzungspunkten vorhanden. Piktogramme werden an besonderen Stellen (Funktionsdiagnostik, Kreißsaal) verwendet.

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

Ausstattung der Aufzüge mit Sprachansage, mit kontrastreicher erhabener Profilschrift und teilweise mit Blindenschrift-/Braille-Beschriftung liegt vor.

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

Ausstattung der Aufzüge mit visueller Stockwerkanzeige gegeben.

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

Alle Aufzüge besitzen gut erreichbare Bedienfelder.

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

Serviceeinrichtungen wie die Cafeteria und die Anmeldung haben einen rollstuhlgerechten Zugang.

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher sind auf jeder Ebene in jedem Haus vorhanden.

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

Die Sanitäranlagen in behindertengerechten Patientenzimmern sind rollstuhlgerecht ausgestattet.

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

Dies ist möglich in Patientenzimmern, Behandlungsräumen und Sanitäranlagen.

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Für Patienten bis max. 180 kg Körpergewicht (höheres Gewicht nach besonderer Absprache möglich) und max. 2,10 m Körpergröße halten wir geeignete Betten vor.

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Patientenlifter für Patienten mit besonderem Übergewicht sind in Bereichen der Intensivstation und im Röntgen vorhanden.

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

OP-Einrichtungen (OP-Tische) sind entsprechend ausgestattet für eine max. Körpergröße 2,10 m und/oder max. Körpergewicht 220 kg.

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF25: Dolmetscherdienste

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Das Klinikum hält einen sogenannten "Raum der Stille" vor.

BF24: Diätische Angebote

BF39: „Informationen zur Barrierefreiheit“ auf der Internetseite des Krankenhauses

Informieren Sie sich gern auf unserer Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/patienten-und-besucher/barrierefreiheit/

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

Piktogramme nutzen wir in den Fachambulanzen, der Funktionsdiagnostik sowie im Kreißsaal.

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

Informationen in leicht verständlicher Sprache sind im Internetportal des Klinikums einsehbar

BF38: Kommunikationshilfen

Es besteht werktags die Möglichkeit unterstützend auf einen Gebärdendolmetscher des Klinikums zurückzugreifen.

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz bzw. mit geistiger Behinderung, wie z. B. große, helle Zimmer oder besonders ausgestattete Gemeinschaftsräume sind in der Gerontopsychiatrie und Psychiatrie vorhanden.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

FL01: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Das Klinikum Magdeburg verfügt über zahlreiche Professuren und Dozenturen, welche an Hochschulen und Universitäten verschiedener Bundesländer unterrichten.

FL03: Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Die praktische Ausbildung von Famulanten und Begleitung von PJlern besitzt am Klinikum einen hohen Stellenwert. Informieren Sie sich auf unserer Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/karriere/

FL04: Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

siehe Homepage des Klinikums https://www.klinikum-magdeburg.de/aerzte-und-einweiser/forschung-und-lehre/

FL06: Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

siehe Homepage des Klinikums https://www.klinikum-magdeburg.de/aerzte-und-einweiser/forschung-und-lehre/

FL07: Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

siehe Homepage des Klinikums https://www.klinikum-magdeburg.de/aerzte-und-einweiser/forschung-und-lehre/

FL08: Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

siehe Homepage des Klinikums https://www.klinikum-magdeburg.de/aerzte-und-einweiser/forschung-und-lehre/

FL09: Doktorandenbetreuung

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ausbildung in anderen Heilberufen

HB19: Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner

Ausbildungsangebot des Klinikums, Partner: Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Magdeburg gGmbH und WBS Training AG, siehe Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/karriere/wir-als-ausbildungsunternehmen/

HB10: Hebamme und Entbindungspfleger

Ausbildungsangebot des Klinikums, Partner: Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe des Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R., siehe Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/karriere/wir-als-ausbildungsunternehmen/ und http://www.azg.ovgu.de/

HB07: Operationstechnische Assistentin und Operationstechnischer Assistent (OTA)

Ausbildungsangebot des Klinikums, Partner: IWK- Institut für Weiterbildung in der Kranken-& Altenpflege Magdeburg, siehe Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/karriere/wir-als-ausbildungsunternehmen/ und https://www.iwk.eu/

HB05: Medizinisch-technische Radiologieassistentin und Medizinisch-technischer Radiologieassistent (MTRA)

Ausbildungsangebot des Klinikums, Partner: Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe des Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R., siehe Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/karriere/wir-als-ausbildungsunternehmen/ und http://www.azg.ovgu.de/

HB12: Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin und Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA)

Das Klinikum fungiert als Praxispartner verschiedener Kooperationspartner.

HB03: Krankengymnastin und Krankengymnast/Physiotherapeutin und Physiotherapeut

Das Klinikum fungiert als Praxispartner verschiedener Kooperationspartner.

HB18: Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)

Das Klinikum fungiert als Praxispartner verschiedener Kooperationspartner.

HB01: Gesundheits- und Krankenpflegerin und Gesundheits- und Krankenpfleger

in Ausbildung befindlich, Partner: Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Magdeburg gGmbH

HB02: Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger

in Ausbildung befindlich, Partner: Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Magdeburg gGmbH

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Das Krankenhaus unserer Stadt und für unsere Stadt – nach diesem Motto geben rund 1.800 Mitarbeiter im KLINIKUM MAGDEBURG tagtäglich das Beste für die Patienten. Unter dem Dach des Klinikums arbeiten Spezialisten aus verschiedensten Fachrichtungen eng zusammen. Insgesamt 21 Kliniken und Institute bieten eine nahezu lückenlose medizinische Versorgung – und das zertifiziert nach aktuellsten Qualitätsstandards. Die Kommunikation zwischen allen Fachbereichen und mit den niedergelassenen Ärzten steht für das Wohl der Patienten im Vordergrund.

Mit einem der modernsten Operationssäle, dem Hybrid-OP, konnte unser Haus seinen Versorgungsauftrag erweitern und Patienten behandeln, die vorher in weit entfernte Spezial-Kliniken ausweichen mussten. Neben zwei Herzkatheterlaboren und einer hervorragend ausgestatteten interventionellen Radiologie ist im Bereich der Urologie und Frauenheilkunde das hochmoderne da Vinci®-System, eine Roboter-assistierte minimal-invasive Operationstechnik, Ausdruck für die hohen Behandlungsstandards.

Fachabteilungen

Institut für interventionelle und diagnostische Radiologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Ulf Redlich

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Karsten Ridwelski

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Holm Eggemann

Klinik für Gastroenterologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Thomas Gottstein

Klinik für Gefäßchirurgie

Leitung: Chefarzt PD Dr. med. habil. Jörg Tautenhahn

Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Christian Koch

Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Christoph Kahl

Klinik für Kardiologie und Diabetologie

Leitung: Chefarzt, stellv. ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. habil. Hendrik Schmidt

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Leitung: Chefarzt Dr. med. Matthias Heiduk

Klinik für Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Christian Scheller

Klinik für Neurologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Hartmut Lins

Klinik für Notfallmedizin- Beobachtungsstation

Leitung: Chefarzt Dr. med. Stephan Singöhl

Klinik für Orthopädie I (allgemeine Orthopädie) und Klinik für Orthopädie II (Wirbelsäulen & Kinder)

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. habil. Jörg Franke

Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Bchar Ibrahim

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med., MBA, MIM Wolfgang Jordan

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin des Kindes- und Jugendalters

Leitung: Chefarzt, stellv. ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Hans- Hennig Flechtner

Klinik für Unfallchirurgie

Leitung: Chefarzt, ärztlicher Direktor PD Dr. med. habil. Fred Draijer

Klinik für Urologie und Kinderurologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Rainer Hein

Schmerztherapie- Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie

Leitung: Chefärztin Dr.med. Christiana Hesse

Tagesklinik Kinder- und Jugendpsychiatrie

Leitung: Chefarzt, stellv. ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Hans-Henning Flechtner

Tagesklinik Psychiatrie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. , MBA, MIM Wolfgang Jordan

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 1176

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Atherosklerose
Fallzahl 379

Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m [I70.22]

Vorzeitiger Blasensprung
Fallzahl 367

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden [O42.0]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 318

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 304

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung [I50.13]

Spontangeburt eines Einlings
Fallzahl 269

Spontangeburt eines Einlings [O80]

Hirninfarkt
Fallzahl 249

Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien [I63.3]

Bösartige Neubildung der Harnblase
Fallzahl 211

Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend [C67.8]

Akuter Myokardinfarkt
Fallzahl 201

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt [I21.4]

Vorhofflimmern und Vorhofflattern
Fallzahl 192

Vorhofflimmern, paroxysmal [I48.0]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP63: Sozialdienst

siehe Homepage https://www.klinikum-magdeburg.de/patienten-und-besucher/sozialdienst/

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Angebote und Veranstaltungen für Interessierte und Niedergelassene finden Sie auf unserer Homepage (https://www.klinikum-magdeburg.de/abteilungen/fachbereiche/ bzw. https://www.klinikum-magdeburg.de/aktuelles/veranstaltungen/).

MP37: Schmerztherapie/-management

Im Rahmen der Schmerztherapie bieten wir neben der Akupunktur auch Ergotherapie, Gestaltungs- und Kunsttherapie sowie Qigong und Yoga an.

MP62: Snoezelen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Digitale Eltern-Informationsabende beantworten Fragen zu Themen der Schwangerschaft und Geburt. Geschwister- und Vaterkurse werden ebenso angeboten. Ein Familienzimmer steht auf Nachfrage zur Verfügung (https://www.klinikum-magdeburg.de/aktuelles/veranstaltungen/).

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

Angebote finden in Kleinstgruppen statt.

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Babymassage-Kurse

MP36: Säuglingspflegekurse

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Angehörigenkurse bietet die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin.

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP27: Musiktherapie

im Rahmen der kinderpsychiatrischen Behandlung

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP51: Wundmanagement

begleitet durch ausgebildete Wundschwester, konsiliarisch für alle Kliniken verfügbar

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Zusammenarbeit insbesondere in den Organkrebszentren des Klinikums bestehend, siehe jeweilige Zentrumsseite auf der Homepage des Klinikums (https://www.klinikum-magdeburg.de/).

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Angeboten in der Klinik für Neurologie im Rahmen der Schlaganfallbehandlung.

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Palliativpflege, Onkologische Pflege, Breast Care Nurses

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Im Rahmen der psychiatrischen Behandlung.

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP46: Traditionelle Chinesische Medizin

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP57: Biofeedback-Therapie

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

externe Kooperationspartner

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Unsere Zimmer sind ausgestattet mit einem Fernseher. Ein Gast-WLAN kann kostenfrei genutzt werden. Zur Verwahrung persönlicher Gegenstände nutzen Sie gern das Schließfach im zugewiesenen Schrank.

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Die Unterbringung von Begleitpersonen ist auf Nachfrage in Abhängigkeit frei verfügbarer Bettenkapazitäten möglich. In der Klinik für Kinder- u. Jugendmedizin erfolgt die Unterbringung der Eltern im Zimmer des Kindes.

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

Ergänzend bieten wir Ihnen die Unterbringung in einem Familienzimmer für Mutter, Vater und Kind nach der Geburt Ihres Kindes an.

NM07: Rooming-in

NM50: Kinderbetreuung

Es besteht die Möglichkeit der kurzfristigen Inobhutnahme Neugeborener auf Wunsch der Mutter nach Geburt oder für die Dauer von Untersuchungen während des stationären Aufenthaltes ("Kinderzimmer").

NM62: Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung

Zusammenarbeit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie mit der MAKARENKO Schule Magdeburg

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Wir bieten unseren Patienten, Angehörigen und Fachkollegen zahlreiche Veranstaltungen und Fortbildungen zu medizinischen und pflegerischen Themen an, s. Homepage des Klinikums https://www.klinikum-magdeburg.de/aktuelles/veranstaltungen/.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Das Klinikum Magdeburg arbeitet eng mit zahlreichen Selbsthilfegruppen zusammen. Informationen dazu können Sie den Info-Mappen der Stationen bzw. den Zentrumsseiten auf der Homepage des Klinikums entnehmen.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Unsere Klinikseelsorger sind unabhängig von einer Kirchenzugehörigkeit für alle Patienten und Angehörigen Ansprechpartner. siehe https://www.klinikum-magdeburg.de/patienten-und-besucher/service-von-a-bis-z/

NM68: Abschiedsraum

Ferner halten wir einen "Raum der Stille" vor.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Die barrierefreie Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist gegeben. 3 Behindertenparkplätze stehen eingangsnah zur Verfügung.

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

Blinden- bzw. Bodenleitsystem für blinde Menschen sind nicht vorhanden, Bodenleitsysteme für sehbeeinträchtigte Menschen sind in Form von "Fußtapsen" vorhanden; personelle Unterstützung kann am Informationsstand erfragt werden.

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

Die Beschriftung ist an Kreuzungspunkten vorhanden. Piktogramme werden an besonderen Stellen (Funktionsdiagnostik, Kreißsaal) verwendet.

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

Ausstattung der Aufzüge mit Sprachansage, mit kontrastreicher erhabener Profilschrift und teilweise mit Blindenschrift-/Braille-Beschriftung liegt vor.

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

Ausstattung der Aufzüge mit visueller Stockwerkanzeige gegeben.

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

Alle Aufzüge besitzen gut erreichbare Bedienfelder.

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

Serviceeinrichtungen wie die Cafeteria und die Anmeldung haben einen rollstuhlgerechten Zugang.

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher sind auf jeder Ebene in jedem Haus vorhanden.

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

Die Sanitäranlagen in behindertengerechten Patientenzimmern sind rollstuhlgerecht ausgestattet.

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

Dies ist möglich in Patientenzimmern, Behandlungsräumen und Sanitäranlagen.

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Für Patienten bis max. 180 kg Körpergewicht (höheres Gewicht nach besonderer Absprache möglich) und max. 2,10 m Körpergröße halten wir geeignete Betten vor.

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Patientenlifter für Patienten mit besonderem Übergewicht sind in Bereichen der Intensivstation und im Röntgen vorhanden.

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

OP-Einrichtungen (OP-Tische) sind entsprechend ausgestattet für eine max. Körpergröße 2,10 m und/oder max. Körpergewicht 220 kg.

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF25: Dolmetscherdienste

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Das Klinikum hält einen sogenannten "Raum der Stille" vor.

BF24: Diätische Angebote

BF39: „Informationen zur Barrierefreiheit“ auf der Internetseite des Krankenhauses

Informieren Sie sich gern auf unserer Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/patienten-und-besucher/barrierefreiheit/

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

Piktogramme nutzen wir in den Fachambulanzen, der Funktionsdiagnostik sowie im Kreißsaal.

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

Informationen in leicht verständlicher Sprache sind im Internetportal des Klinikums einsehbar

BF38: Kommunikationshilfen

Es besteht werktags die Möglichkeit unterstützend auf einen Gebärdendolmetscher des Klinikums zurückzugreifen.

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz bzw. mit geistiger Behinderung, wie z. B. große, helle Zimmer oder besonders ausgestattete Gemeinschaftsräume sind in der Gerontopsychiatrie und Psychiatrie vorhanden.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

FL01: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Das Klinikum Magdeburg verfügt über zahlreiche Professuren und Dozenturen, welche an Hochschulen und Universitäten verschiedener Bundesländer unterrichten.

FL03: Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Die praktische Ausbildung von Famulanten und Begleitung von PJlern besitzt am Klinikum einen hohen Stellenwert. Informieren Sie sich auf unserer Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/karriere/

FL04: Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

siehe Homepage des Klinikums https://www.klinikum-magdeburg.de/aerzte-und-einweiser/forschung-und-lehre/

FL06: Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

siehe Homepage des Klinikums https://www.klinikum-magdeburg.de/aerzte-und-einweiser/forschung-und-lehre/

FL07: Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

siehe Homepage des Klinikums https://www.klinikum-magdeburg.de/aerzte-und-einweiser/forschung-und-lehre/

FL08: Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

siehe Homepage des Klinikums https://www.klinikum-magdeburg.de/aerzte-und-einweiser/forschung-und-lehre/

FL09: Doktorandenbetreuung

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ausbildung in anderen Heilberufen

HB19: Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner

Ausbildungsangebot des Klinikums, Partner: Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Magdeburg gGmbH und WBS Training AG, siehe Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/karriere/wir-als-ausbildungsunternehmen/

HB10: Hebamme und Entbindungspfleger

Ausbildungsangebot des Klinikums, Partner: Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe des Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R., siehe Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/karriere/wir-als-ausbildungsunternehmen/ und http://www.azg.ovgu.de/

HB07: Operationstechnische Assistentin und Operationstechnischer Assistent (OTA)

Ausbildungsangebot des Klinikums, Partner: IWK- Institut für Weiterbildung in der Kranken-& Altenpflege Magdeburg, siehe Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/karriere/wir-als-ausbildungsunternehmen/ und https://www.iwk.eu/

HB05: Medizinisch-technische Radiologieassistentin und Medizinisch-technischer Radiologieassistent (MTRA)

Ausbildungsangebot des Klinikums, Partner: Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe des Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R., siehe Homepage: https://www.klinikum-magdeburg.de/karriere/wir-als-ausbildungsunternehmen/ und http://www.azg.ovgu.de/

HB12: Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin und Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA)

Das Klinikum fungiert als Praxispartner verschiedener Kooperationspartner.

HB03: Krankengymnastin und Krankengymnast/Physiotherapeutin und Physiotherapeut

Das Klinikum fungiert als Praxispartner verschiedener Kooperationspartner.

HB18: Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)

Das Klinikum fungiert als Praxispartner verschiedener Kooperationspartner.

HB01: Gesundheits- und Krankenpflegerin und Gesundheits- und Krankenpfleger

in Ausbildung befindlich, Partner: Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Magdeburg gGmbH

HB02: Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger

in Ausbildung befindlich, Partner: Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Magdeburg gGmbH

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote in Magdeburg und Umgebung