Krankenhaus

ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe, Standort Diakonissenkrankenhaus

76199 Karlsruhe - https://www.vidia-kliniken.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: Albert-Ludwig-Universität Freiburg
10 von 25
+49 (721) 889-3918
353
11

Schreibt über sich selbst

Die St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe und das Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr haben fusioniert zu den ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe und firmieren nun unter Vincentius-Diakonissen-Kliniken gAG. Mit rund 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind die Kliniken einer der größten Arbeitgeber in der Region Karlsruhe. Beide Häuser wurden im Jahr 1851 auf Basis des christlichen Glaubens gegründet und sehen sich in ihrem Handeln der christlichen Nächstenliebe verpflichtet. Als Kliniken der Schwerpunktversorgung decken sie das komplette Spektrum der Akutversorgung für die Region Mittlerer Oberrhein/Nordschwarzwald ab.

Der St. Vincentius-Verein Karlsruhe e.V. und die Evangelische Diakonissenanstalt Karlsruhe-Rüppurr KdöR sind die Aktionäre der Vincentius-Diakonissen- Kliniken-gAG Karlsruhe.

Die St. Vincentius-Kliniken und das Diakonissenkrankenhaus verbindet eine lange Tradition: Beide Kliniken wurden im Jahr 1851 gegründet. Sie begründen die Basis ihres Handelns in einem christlichen Menschenbild und christlicher Nächstenliebe.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 1234

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Glaukom
Fallzahl 459

Primäres Weitwinkelglaukom [H40.1]

Dammriss unter der Geburt
Fallzahl 344

Dammriss 2. Grades unter der Geburt [O70.1]

Netzhautablösung und Netzhautriss
Fallzahl 318

Netzhautablösung mit Netzhautriss [H33.0]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 231

Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz [I50.01]

Cataracta senilis
Fallzahl 205

Cataracta nuclearis senilis [H25.1]

Spontangeburt eines Einlings
Fallzahl 186

Spontangeburt eines Einlings [O80]

Cholelithiasis
Fallzahl 174

Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion [K80.10]

Sonstige Verletzungen unter der Geburt
Fallzahl 170

Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt [O71.8]

Dammriss unter der Geburt
Fallzahl 155

Dammriss 1. Grades unter der Geburt [O70.0]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

Geburtsvorbereitende Akupunktur in der Klinik für Geburtshilfe

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Es besteht ein umfangreiches Beratungs- und Seminarangebot der Kliniken, u.a. zu Hilfsmitteln, Pflege-, Wohnraum-, Senioren- und Sozialberatung, Beratung bzgl. Sturzprophylaxe und Demenz sowie umfangreiche seelsorgerische Betreuung und klinische Ethikberatung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

Angebot der Physiotherapieabteilung

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Geschwisterkurs Babymassage

MP06: Basale Stimulation

Speziell ausgebildetes Personal z.B. in der intensivmedizinischen Betreuung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

Interdisziplinäre Rehabilitationsberatung durch den Sozialdienst Berufliches Eingliederungsmanagement

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Ein hauptamtliches Seelsorgeteam betreut und begleitet auf Wunsch Schwerkranke und Sterbende Unser interdisziplinäres Team besteht aus Brückenschwestern, dem Palliativ Care Team (SAPV) und Trauerbegleitern Eine Palliativstation ist vorhanden Ein Abschiedsraum ist vorhanden

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Gerätetherapie Sportphysiotherapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

Speziell ausgebildetes Personal z.B. in der intensivmedizinischen Betreuung

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

DDG-zertifiziertes Diabeteszentrum, Diabetesberatung, Ernährungsberatung

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Ein interdisziplinäres Ernährungsteam berät z.B. zu Mangelernährung, Nieren- Lebererkrankungen, Osteoporose, Adipositas

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Enge Zusammenarbeit mit der Brückenpflege Das Entlassmanagement ist etabliert Pflegeüberleitungskraft im Sozialdienst

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

Informationsabend mit Rundgang Geburtsvorbereitungskurse für Paare, Frauen, Männer Geschwisterkurs Säuglingspflegekurs

MP21: Kinästhetik

Speziell ausgebildetes Personal z.B. in der intensivmedizinischen Betreuung

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

Kontinenzsprechstunde

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

Kunsttherapie und kreative Bewegung im Rahmen der Kreativtherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

Physiotherapieabteilung

MP25: Massage

Physiotherapieabteilung

MP26: Medizinische Fußpflege

Externer Anbieter

MP27: Musiktherapie

Im Rahmen der Kreativtherapie in der Klinik für Psychosomatik

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

Im Kreißsaal und in der Klinik für Geriatrie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

Physiotherapieabteilung

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

z. B. Krankengymnastik am Gerät, medizinische Trainingstherapie, Gangschule, Handrehabilitation, CPM / Camoped / Schulterstuhl, Konservatives Bandscheibenprogramm

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Präventionskurse im Bereich Geriatrie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Psychoonkologische Beratung Konzentrative Bewegungstherapie Gesprächstherapie Suchttherapie

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

Phystiotherapieabteilung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP37: Schmerztherapie/-management

Abteilungsbezogene Schmerzkonzepte Pain Nurses auf allen Stationen und im Kreissaal

MP38: Sehschule/Orthoptik

In der Klinik für Augenheilkunde sind Augenoptiker und Orthoptisten vorhanden

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Umfangreiches Beratungsangebot der Kliniken, u.a. zu Hilfsmitteln, Pflege- und Wohnraumberatung, Seniorenfachberatung, Sozialberatung oder Beratung bzgl. Sturzprophylaxe und Demenz sowie auch umfangreiche seelsorgerische Betreuung durch das hauptamtliche Seelsorgeteam

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson Therapie nach Scharschuch-Haase Meditation

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

Hebammensprechstunden Beckenendlage-/Wendungssprechstunde Gebärbadewanne

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegeexperten bzw. Pflegefachkräfte mit Fachweiterbildungen in Palliative Care, Onkologie, Intensivpflege und Anästhesie, Wundexperten, Stomapflege, Ernährung, Diabetes, Geriatrie, aktivierend-therapeutische Pflege und ganzheitliches Gedächtnistraining

MP43: Stillberatung

Offener Stilltreff Individuelle Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Schluckdiagnostik und -Therapie

MP45: Stomatherapie/-beratung

Zusammenarbeit mit verschiedenen Homecare-Diensten Fachkraft für Stomatherapie Fortbildungen für Mitarbeiter

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

In Kooperation mit lokalen Orthopädie- und Sanitätsfachgeschäften

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Physiotherapieabteilung

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

Rückbildungs- und Beckenbodengymnastik Fit in der Schwangerschaft

MP51: Wundmanagement

Spezielle Versorgung chronischer Wunden wie Dekubitus und Ulcus cruris Wundmanager

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

In den Organkrebszentren In den individuellen Angeboten der Kliniken

MP53: Aromapflege/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

Eigene Abteilung für Pädaudiologie und Phoniatrie

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

Betriebliches Eingliederungsmanagement

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

Aktivierungsgruppen für Menschen mit Demenz

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Physiotherapieabteilung

MP61: Redressionstherapie

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

MP63: Sozialdienst

Im Haus

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Vortragsreihe ViDia im Dialog, Informationsveranstaltungen, Kreißsaalführungen, Tage der offenen Tür, ViDiaZin für Patienten, Fortbildungen für niedergelassene Ärzte

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Informationsabende mit Kreißsaalführung, Geburtsvorbereitungskurse, offener Stilltreff, Bonding, Familienzimmer, Elternschule

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

Angebote der Abteilung für Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Projektgruppe zur Pflegeüberleitung mit ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen

MP54: Asthmaschulung

MP18: Fußreflexzonenmassage

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Alle Kliniken bieten Einbettzimmer an

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Einbettzimmer mit eigener Nasszelle sind in der Klinik vorhanden

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe werden Mutter-Kind-Zimmer angeboten

NM07: Rooming-in

In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe wird Rooming-in angeboten

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Die Aufnahme einer Begleitperson ist grundsätzlich möglich

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Alle Stationen verfügen über Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle sind in der Klinik vorhanden

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dieser Service wird von den Damen und Herren der Christlichen Krankenhaushilfe angeboten

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Seit der Fusion zu den ViDia christlichen Kliniken zeichnet sich die Arbeit des Teams durch ökumenische Seelsorge und Beratung aus Die Begleitung der Patienten geschieht auf Grundlage des christlichen Glaubens

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Mit der Veranstaltungsreihe ViDia im Dialog möchten wir Ihnen einen Einblick in verschiedene medizinische Bereiche ermöglichen, der sonst Experten vorbehalten ist

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Die Organkrebszentren und die Kliniken arbeiten mit Selbsthilfeorganisationen zusammen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Das Menüangebot umfasst: Vollkost, vegetarische Vollkost, leichte Vollkost, Diabeteskost, energiereduzierte Mischkost, Aufbaukost, konsistenzdefinierte Kost, Kost bei Nahrungsmittelallergien / Intoleranzen, sowie natriumarme, keimreduzierte, proteindefinierte, kalziumarme, glutenfreie Kost.

NM68: Abschiedsraum

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Fernseher, WLAN, Safe, Telefon, Aufenthaltsräume, Kiosk, Cafeteria, Friseur

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

BF25: Dolmetscherdienste

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

BF38: Kommunikationshilfen

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Die St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe und das Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr haben fusioniert zu den ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe und firmieren nun unter Vincentius-Diakonissen-Kliniken gAG. Mit rund 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind die Kliniken einer der größten Arbeitgeber in der Region Karlsruhe. Beide Häuser wurden im Jahr 1851 auf Basis des christlichen Glaubens gegründet und sehen sich in ihrem Handeln der christlichen Nächstenliebe verpflichtet. Als Kliniken der Schwerpunktversorgung decken sie das komplette Spektrum der Akutversorgung für die Region Mittlerer Oberrhein/Nordschwarzwald ab.

Der St. Vincentius-Verein Karlsruhe e.V. und die Evangelische Diakonissenanstalt Karlsruhe-Rüppurr KdöR sind die Aktionäre der Vincentius-Diakonissen- Kliniken-gAG Karlsruhe.

Die St. Vincentius-Kliniken und das Diakonissenkrankenhaus verbindet eine lange Tradition: Beide Kliniken wurden im Jahr 1851 gegründet. Sie begründen die Basis ihres Handelns in einem christlichen Menschenbild und christlicher Nächstenliebe.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 1234

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Glaukom
Fallzahl 459

Primäres Weitwinkelglaukom [H40.1]

Dammriss unter der Geburt
Fallzahl 344

Dammriss 2. Grades unter der Geburt [O70.1]

Netzhautablösung und Netzhautriss
Fallzahl 318

Netzhautablösung mit Netzhautriss [H33.0]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 231

Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz [I50.01]

Cataracta senilis
Fallzahl 205

Cataracta nuclearis senilis [H25.1]

Spontangeburt eines Einlings
Fallzahl 186

Spontangeburt eines Einlings [O80]

Cholelithiasis
Fallzahl 174

Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion [K80.10]

Sonstige Verletzungen unter der Geburt
Fallzahl 170

Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt [O71.8]

Dammriss unter der Geburt
Fallzahl 155

Dammriss 1. Grades unter der Geburt [O70.0]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

Geburtsvorbereitende Akupunktur in der Klinik für Geburtshilfe

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Es besteht ein umfangreiches Beratungs- und Seminarangebot der Kliniken, u.a. zu Hilfsmitteln, Pflege-, Wohnraum-, Senioren- und Sozialberatung, Beratung bzgl. Sturzprophylaxe und Demenz sowie umfangreiche seelsorgerische Betreuung und klinische Ethikberatung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

Angebot der Physiotherapieabteilung

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Geschwisterkurs Babymassage

MP06: Basale Stimulation

Speziell ausgebildetes Personal z.B. in der intensivmedizinischen Betreuung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

Interdisziplinäre Rehabilitationsberatung durch den Sozialdienst Berufliches Eingliederungsmanagement

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Ein hauptamtliches Seelsorgeteam betreut und begleitet auf Wunsch Schwerkranke und Sterbende Unser interdisziplinäres Team besteht aus Brückenschwestern, dem Palliativ Care Team (SAPV) und Trauerbegleitern Eine Palliativstation ist vorhanden Ein Abschiedsraum ist vorhanden

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Gerätetherapie Sportphysiotherapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

Speziell ausgebildetes Personal z.B. in der intensivmedizinischen Betreuung

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

DDG-zertifiziertes Diabeteszentrum, Diabetesberatung, Ernährungsberatung

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Ein interdisziplinäres Ernährungsteam berät z.B. zu Mangelernährung, Nieren- Lebererkrankungen, Osteoporose, Adipositas

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Enge Zusammenarbeit mit der Brückenpflege Das Entlassmanagement ist etabliert Pflegeüberleitungskraft im Sozialdienst

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

Informationsabend mit Rundgang Geburtsvorbereitungskurse für Paare, Frauen, Männer Geschwisterkurs Säuglingspflegekurs

MP21: Kinästhetik

Speziell ausgebildetes Personal z.B. in der intensivmedizinischen Betreuung

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

Kontinenzsprechstunde

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

Kunsttherapie und kreative Bewegung im Rahmen der Kreativtherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

Physiotherapieabteilung

MP25: Massage

Physiotherapieabteilung

MP26: Medizinische Fußpflege

Externer Anbieter

MP27: Musiktherapie

Im Rahmen der Kreativtherapie in der Klinik für Psychosomatik

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

Im Kreißsaal und in der Klinik für Geriatrie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

Physiotherapieabteilung

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

z. B. Krankengymnastik am Gerät, medizinische Trainingstherapie, Gangschule, Handrehabilitation, CPM / Camoped / Schulterstuhl, Konservatives Bandscheibenprogramm

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Präventionskurse im Bereich Geriatrie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Psychoonkologische Beratung Konzentrative Bewegungstherapie Gesprächstherapie Suchttherapie

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

Phystiotherapieabteilung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP37: Schmerztherapie/-management

Abteilungsbezogene Schmerzkonzepte Pain Nurses auf allen Stationen und im Kreissaal

MP38: Sehschule/Orthoptik

In der Klinik für Augenheilkunde sind Augenoptiker und Orthoptisten vorhanden

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Umfangreiches Beratungsangebot der Kliniken, u.a. zu Hilfsmitteln, Pflege- und Wohnraumberatung, Seniorenfachberatung, Sozialberatung oder Beratung bzgl. Sturzprophylaxe und Demenz sowie auch umfangreiche seelsorgerische Betreuung durch das hauptamtliche Seelsorgeteam

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson Therapie nach Scharschuch-Haase Meditation

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

Hebammensprechstunden Beckenendlage-/Wendungssprechstunde Gebärbadewanne

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegeexperten bzw. Pflegefachkräfte mit Fachweiterbildungen in Palliative Care, Onkologie, Intensivpflege und Anästhesie, Wundexperten, Stomapflege, Ernährung, Diabetes, Geriatrie, aktivierend-therapeutische Pflege und ganzheitliches Gedächtnistraining

MP43: Stillberatung

Offener Stilltreff Individuelle Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Schluckdiagnostik und -Therapie

MP45: Stomatherapie/-beratung

Zusammenarbeit mit verschiedenen Homecare-Diensten Fachkraft für Stomatherapie Fortbildungen für Mitarbeiter

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

In Kooperation mit lokalen Orthopädie- und Sanitätsfachgeschäften

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Physiotherapieabteilung

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

Rückbildungs- und Beckenbodengymnastik Fit in der Schwangerschaft

MP51: Wundmanagement

Spezielle Versorgung chronischer Wunden wie Dekubitus und Ulcus cruris Wundmanager

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

In den Organkrebszentren In den individuellen Angeboten der Kliniken

MP53: Aromapflege/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

Eigene Abteilung für Pädaudiologie und Phoniatrie

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

Betriebliches Eingliederungsmanagement

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

Aktivierungsgruppen für Menschen mit Demenz

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Physiotherapieabteilung

MP61: Redressionstherapie

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

MP63: Sozialdienst

Im Haus

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Vortragsreihe ViDia im Dialog, Informationsveranstaltungen, Kreißsaalführungen, Tage der offenen Tür, ViDiaZin für Patienten, Fortbildungen für niedergelassene Ärzte

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Informationsabende mit Kreißsaalführung, Geburtsvorbereitungskurse, offener Stilltreff, Bonding, Familienzimmer, Elternschule

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

Angebote der Abteilung für Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Projektgruppe zur Pflegeüberleitung mit ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen

MP54: Asthmaschulung

MP18: Fußreflexzonenmassage

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Alle Kliniken bieten Einbettzimmer an

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Einbettzimmer mit eigener Nasszelle sind in der Klinik vorhanden

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe werden Mutter-Kind-Zimmer angeboten

NM07: Rooming-in

In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe wird Rooming-in angeboten

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Die Aufnahme einer Begleitperson ist grundsätzlich möglich

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Alle Stationen verfügen über Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle sind in der Klinik vorhanden

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dieser Service wird von den Damen und Herren der Christlichen Krankenhaushilfe angeboten

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Seit der Fusion zu den ViDia christlichen Kliniken zeichnet sich die Arbeit des Teams durch ökumenische Seelsorge und Beratung aus Die Begleitung der Patienten geschieht auf Grundlage des christlichen Glaubens

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Mit der Veranstaltungsreihe ViDia im Dialog möchten wir Ihnen einen Einblick in verschiedene medizinische Bereiche ermöglichen, der sonst Experten vorbehalten ist

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Die Organkrebszentren und die Kliniken arbeiten mit Selbsthilfeorganisationen zusammen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Das Menüangebot umfasst: Vollkost, vegetarische Vollkost, leichte Vollkost, Diabeteskost, energiereduzierte Mischkost, Aufbaukost, konsistenzdefinierte Kost, Kost bei Nahrungsmittelallergien / Intoleranzen, sowie natriumarme, keimreduzierte, proteindefinierte, kalziumarme, glutenfreie Kost.

NM68: Abschiedsraum

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Fernseher, WLAN, Safe, Telefon, Aufenthaltsräume, Kiosk, Cafeteria, Friseur

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

BF25: Dolmetscherdienste

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

BF38: Kommunikationshilfen

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Karlsruhe und Umgebung