Krankenhaus

Städtisches Klinikum Dresden, Standort Friedrichstadt

01067 Dresden - https://www.klinikum-dresden.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: Technische Universität Dresden
10 von 25
+49 (351) 480 - 3009
923
21

Schreibt über sich selbst

Das Städtische Klinikum Dresden bietet mit seinen vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule eine umfassende medizinische Versorgung für die Menschen in der Landeshauptstadt Dresden und der Region. Mehr als 3600 Mitarbeiter versorgen wohnortnah jährlich 62 500 Patienten stationär und 109 000 ambulant.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden bildet das Klinikum Medizinstudenten aus und hat direkten Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden in Diagnostik und Therapie.

Über 45 Kliniken und Institute ermöglichen eine hohe Spezialisierung und ein umfassendes Leistungsspektrum in nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen. Von herausragender Bedeutung ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die in den zertifizierten Kompetenzzentren praktiziert wird. Zugleich steht unser Haus für eine professionelle Pflege mit Respekt und menschlicher Anteilnahme, mit Rücksicht auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Patientinnen und Patienten. Basis für die gute Behandlungsqualität sind qualifizierte und engagierte Arbeitskräfte.

Modernste Medizin und ein sicherer Platz, um wieder gesund zu werden – dafür steht das Städtische Klinikum Dresden.

Fachabteilungen

1. Medizinische Klinik (Rheumatologie, Nephrologie)

Leitung: Chefärztin Dr. med. Leonore Unger

2. Medizinische Klinik (Angiologie und Kardiologie inkl. Zentrum für internistische Intensiv- und Notfallmedizin und Stroke Unit)

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Sebastian Schellong

3. Medizinische Klinik (Endokrinologie, Gastroenterologie, Pulmologie)

Leitung: Chefarzt Dr. med. Sven Wollschläger

4. Medizinische Klinik (Onkologie, Palliativmedizin, Strahlentherapie, inkl. onkologischer Tagesklinik)

Leitung: Chefarzt Dr. med. Harald Schmalenberg

Belegabteilung für Mund- u. Kieferchirurgie

Leitung: Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Prof. Dr. med. habil. Dr. med. dent. Matthias Schneider

Institut für Pathologie

Leitung: Chefärztin Dr. med. Christiane Jakob

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Sören Torge Mees

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Andreas Nowak

Klinik für Augenheilkunde

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Helmut Sachs

Klinik für Dermatologie und Allergologie (inkl. Tagesklinik)

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Wollina

Klinik für Gefäßchirurgie, vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie, Phlebologie

Leitung: komm. Chefarzt Dr. med. Ameer Al-Nakkash

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Leitung: Chefarzt Dr. med. Markus Grebe

Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie, Plastische Operationen

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Friedemann Pabst

Klinik für Neurochirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Florian Stockhammer

Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (inkl. Zentrum für Wirbelsäulentherapie)

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Torsten Kluba

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (inkl. Tagesklinik)

Leitung: Chefarzt Dr. med. Norbert Sassim

Klinik für Radiologie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Thomas Kittner

Klinik für Thoraxchirurgie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Steffen Gerlach

Klinik für Unfall-, Wiederherstellungs- und Handchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Philip Gierer

Klinik für Urologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Fred Schuster

Zentrum für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Leitung: Ärztliche Leitung Dipl.-Med. Bettina Hillig

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Cataracta senilis
Fallzahl 782

Cataracta nuclearis senilis [H25.1]

Sonstige bösartige Neubildungen der Haut
Fallzahl 333

Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes [C44.3]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 288

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie
Fallzahl 279

Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein [N13.2]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 269

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung [I50.13]

Gonarthrose [Arthrose des Kniegelenkes]
Fallzahl 252

Sonstige primäre Gonarthrose [M17.1]

Glaukom
Fallzahl 238

Primäres Weitwinkelglaukom [H40.1]

Hals- und Brustschmerzen
Fallzahl 233

Sonstige Brustschmerzen [R07.3]

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 229

Gehirnerschütterung [S06.0]

Vorhofflimmern und Vorhofflattern
Fallzahl 208

Vorhofflimmern, paroxysmal [I48.0]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

Akkupunktur gegen postoperative Übelkeit und Erbrechen (Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie; Geburtensaal)

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Bei Bedarf: Depressionsgruppe für Angehörige (OA Buntrock, 1x im Monat); Patientenschulung Hypertonie; Psychosegruppe (1x Monat, Dr. Rissom, Dr. Frey)

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Palliativpflege

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

Zentrum für Physikalische und Rehabilitative Medizin

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

berät Patienten und Angehörige und erstellt individuelle Kostpläne

MP69: Eigenblutspende

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Der Sozialdienst wird bereits im Vorfeld der Entlassung einbezogen und kooperiert mit den Nachfolgeeinrichtungen.

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

Konzept der Bereichspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

MP21: Kinästhetik

für Patienten und Mitarbeiter

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

Für Patienten nach Anforderung

MP27: Musiktherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Klinik für Dermatologie und Allergologie: Hautcheck für Hauttumore (Prof. Wollina)

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

sichergestellt durch die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, s. B-16

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP38: Sehschule/Orthoptik

MP62: Snoezelen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

MP63: Sozialdienst

zu sozialen Leistungen, Anschlussheilbehandlungen und individuellen Problemstellungen

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Diabetes-Schulungen nach den Richtlinien der Deutschen Diabetesgesellschaft

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

z. B. Pflegevisiten onkologische Pflegevisiten Onkolotse (BZ, PKZ)

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

qualifizierte Stomatherapeuten betreuen und versorgen Patienten mit künstlichem Darmausgang oder bei Inkontinenz

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

sowie Anpassung der Hilfsmittel; bei Bedarf in Zusammenarbeit mit unseren externen Kooperationspartnern für Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP51: Wundmanagement

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

bei Bedarf auf Anforderung

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

evangelisch und katholisch

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM07: Rooming-in

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM68: Abschiedsraum

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF24: Diätische Angebote

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF25: Dolmetscherdienste

auf Anforderung

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF23: Allergenarme Zimmer

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Das Städtische Klinikum Dresden bietet mit seinen vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule eine umfassende medizinische Versorgung für die Menschen in der Landeshauptstadt Dresden und der Region. Mehr als 3600 Mitarbeiter versorgen wohnortnah jährlich 62 500 Patienten stationär und 109 000 ambulant.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden bildet das Klinikum Medizinstudenten aus und hat direkten Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden in Diagnostik und Therapie.

Über 45 Kliniken und Institute ermöglichen eine hohe Spezialisierung und ein umfassendes Leistungsspektrum in nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen. Von herausragender Bedeutung ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die in den zertifizierten Kompetenzzentren praktiziert wird. Zugleich steht unser Haus für eine professionelle Pflege mit Respekt und menschlicher Anteilnahme, mit Rücksicht auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Patientinnen und Patienten. Basis für die gute Behandlungsqualität sind qualifizierte und engagierte Arbeitskräfte.

Modernste Medizin und ein sicherer Platz, um wieder gesund zu werden – dafür steht das Städtische Klinikum Dresden.

Fachabteilungen

1. Medizinische Klinik (Rheumatologie, Nephrologie)

Leitung: Chefärztin Dr. med. Leonore Unger

2. Medizinische Klinik (Angiologie und Kardiologie inkl. Zentrum für internistische Intensiv- und Notfallmedizin und Stroke Unit)

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Sebastian Schellong

3. Medizinische Klinik (Endokrinologie, Gastroenterologie, Pulmologie)

Leitung: Chefarzt Dr. med. Sven Wollschläger

4. Medizinische Klinik (Onkologie, Palliativmedizin, Strahlentherapie, inkl. onkologischer Tagesklinik)

Leitung: Chefarzt Dr. med. Harald Schmalenberg

Belegabteilung für Mund- u. Kieferchirurgie

Leitung: Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Prof. Dr. med. habil. Dr. med. dent. Matthias Schneider

Institut für Pathologie

Leitung: Chefärztin Dr. med. Christiane Jakob

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Sören Torge Mees

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Andreas Nowak

Klinik für Augenheilkunde

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Helmut Sachs

Klinik für Dermatologie und Allergologie (inkl. Tagesklinik)

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Wollina

Klinik für Gefäßchirurgie, vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie, Phlebologie

Leitung: komm. Chefarzt Dr. med. Ameer Al-Nakkash

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Leitung: Chefarzt Dr. med. Markus Grebe

Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie, Plastische Operationen

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Friedemann Pabst

Klinik für Neurochirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Florian Stockhammer

Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (inkl. Zentrum für Wirbelsäulentherapie)

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Torsten Kluba

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (inkl. Tagesklinik)

Leitung: Chefarzt Dr. med. Norbert Sassim

Klinik für Radiologie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Thomas Kittner

Klinik für Thoraxchirurgie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Steffen Gerlach

Klinik für Unfall-, Wiederherstellungs- und Handchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Philip Gierer

Klinik für Urologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Fred Schuster

Zentrum für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Leitung: Ärztliche Leitung Dipl.-Med. Bettina Hillig

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Cataracta senilis
Fallzahl 782

Cataracta nuclearis senilis [H25.1]

Sonstige bösartige Neubildungen der Haut
Fallzahl 333

Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes [C44.3]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 288

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie
Fallzahl 279

Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein [N13.2]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 269

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung [I50.13]

Gonarthrose [Arthrose des Kniegelenkes]
Fallzahl 252

Sonstige primäre Gonarthrose [M17.1]

Glaukom
Fallzahl 238

Primäres Weitwinkelglaukom [H40.1]

Hals- und Brustschmerzen
Fallzahl 233

Sonstige Brustschmerzen [R07.3]

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 229

Gehirnerschütterung [S06.0]

Vorhofflimmern und Vorhofflattern
Fallzahl 208

Vorhofflimmern, paroxysmal [I48.0]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

Akkupunktur gegen postoperative Übelkeit und Erbrechen (Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie; Geburtensaal)

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Bei Bedarf: Depressionsgruppe für Angehörige (OA Buntrock, 1x im Monat); Patientenschulung Hypertonie; Psychosegruppe (1x Monat, Dr. Rissom, Dr. Frey)

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Palliativpflege

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

Zentrum für Physikalische und Rehabilitative Medizin

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

berät Patienten und Angehörige und erstellt individuelle Kostpläne

MP69: Eigenblutspende

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Der Sozialdienst wird bereits im Vorfeld der Entlassung einbezogen und kooperiert mit den Nachfolgeeinrichtungen.

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

Konzept der Bereichspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

MP21: Kinästhetik

für Patienten und Mitarbeiter

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

Für Patienten nach Anforderung

MP27: Musiktherapie

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Klinik für Dermatologie und Allergologie: Hautcheck für Hauttumore (Prof. Wollina)

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

sichergestellt durch die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, s. B-16

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP38: Sehschule/Orthoptik

MP62: Snoezelen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

MP63: Sozialdienst

zu sozialen Leistungen, Anschlussheilbehandlungen und individuellen Problemstellungen

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Diabetes-Schulungen nach den Richtlinien der Deutschen Diabetesgesellschaft

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

z. B. Pflegevisiten onkologische Pflegevisiten Onkolotse (BZ, PKZ)

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

qualifizierte Stomatherapeuten betreuen und versorgen Patienten mit künstlichem Darmausgang oder bei Inkontinenz

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

sowie Anpassung der Hilfsmittel; bei Bedarf in Zusammenarbeit mit unseren externen Kooperationspartnern für Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP51: Wundmanagement

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

bei Bedarf auf Anforderung

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

evangelisch und katholisch

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM07: Rooming-in

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM68: Abschiedsraum

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF24: Diätische Angebote

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF25: Dolmetscherdienste

auf Anforderung

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

BF11: Besondere personelle Unterstützung

BF23: Allergenarme Zimmer

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF13: Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Dresden und Umgebung