Krankenhaus

St. Vinzenz Klinik Pfronten

87459 Pfronten - https://www.vinzenz-klinik.de
10 von 25
+49 (8363) 693 - 200
E-Mail-Anfrage erstellen
105
3

Schreibt über sich selbst

Die St. Vinzenz Klinik Pfronten ist ein Krankenhaus der Versorgungsstufe I in privater Trägerschaft mit den Fachrichtungen Chirurgie und Innere Medizin und verfügt über 105 Planbetten (50 Betten Chirurgie / 55 Betten Innere Medizin inkl. Akutgeriatrie). Seit 2006 wird die Klinik als GmbH geführt.

Als weitere Einrichtung ist die Rehaklinik St. Vinzenz für orthopädische Anschlussheilbehandlung und Geriatrie mit insgesamt 60 Betten angegliedert.

In unseren Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) bieten Fachärzte zudem ambulante Sprechstunden in den Bereichen Chirurgie, Orthopädie, Innere Medizin, Radiologie, Allgemeinmedizin sowie Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM) in Pfronten, Füssen und Marktoberdorf an.

Geborgenheit trägt zur Genesung bei. Die familiäre Einrichtung und überschaubare Größe unseres Hauses nimmt die typische Krankenhausatmosphäre und strahlt Harmonie und Sympathie aus.

Durch eine Krankheit werden Patienten in ihrem Lebensrhythmus unterbrochen und kommen in eine zunächst fremde Umgebung: Wir möchten alles tun, damit Sie sich bei uns trotz aller Umstände wohl fühlen. Wenn Sie Sorgen, Zweifel oder Ängste haben, sprechen Sie mit uns. Unsere Ärztinnen/Ärzte, Schwestern und Pfleger helfen Ihnen rund um die Uhr.

Vieles in unserem Haus macht den Krankenhausaufenthalt etwas angenehmer. Das betrifft nicht nur unsere Zimmerausstattung und das vielfach gelobte Essen, dass bei uns im Haus täglich frisch zubereitet wird. Von Ihrem Zimmer, Ihrem Balkon oder der umliegenden Parklandschaft können Sie genießen, was anderen eine weite Reise wert ist: Die stolze Kette der Allgäuer Alpen und ringsherum sanfte Hügel, Wälder und Wiesen – soweit das Auge reicht.

Die St. Vinzenz Klinik ist spezialisiert auf die Bereiche Chirurgie, Orthopädische Chirurgie und Innere Medizin.

Die technische Ausstattung unserer drei großen Operationssäle bietet die besten Voraussetzungen für alle Eingriffe. Ein modernes Lüftungssystem sorgt für eine turbulenzarme Reinhaltung und Klimatisierung des Raumes. Auch die Sterilisation, die Patientenschleuse und der septische OP sind auf dem neuesten technisch-hygienischen Stand. In diesen Räumen arbeitet unser Team aus Ärztinnen/Ärzten, Operationsschwestern und -pflegern, das nicht nur zuverlässig instrumentiert, sondern auch eine dem hohen technischen Standard entsprechende Hygienedisziplin erfüllt.

Was uns in unserer Arbeitsweise auszeichnet:

Große Sicherheit in der Diagnosestellung, individuelles Eingehen auf das Beschwerdebild sowie sorgfältige Überwachung und Behandlung unserer Patienten.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Schulterverletzung
Fallzahl 386

Läsionen der Rotatorenmanschette

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Fallzahl 214

Sonstige primäre Gonarthrose

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 202

Koxarthrose, nicht näher bezeichnet

Schädigung von Bändern bzw. Knorpeln des Kniegelenkes
Fallzahl 129

Sonstige Meniskusschädigungen

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 121

Gehirnerschütterung

Schädigung von Bändern bzw. Knorpeln des Kniegelenkes
Fallzahl 113

Meniskusschädigung durch alten Riss oder alte Verletzung

Sonstige Form des Gelenkverschleißes (Arthrose)
Fallzahl 86

Sonstige sekundäre Arthrose

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 84

Benigne essentielle Hypertonie

Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung des Kniegelenkes bzw. seiner Bänder
Fallzahl 79

Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes mit Beteiligung des (vorderen) (hinteren) Kreuzbandes

Knochenbruch des Unterarmes
Fallzahl 74

Distale Fraktur des Radius

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Die St. Vinzenz Klinik Pfronten ist ein Krankenhaus der Versorgungsstufe I in privater Trägerschaft mit den Fachrichtungen Chirurgie und Innere Medizin und verfügt über 105 Planbetten (50 Betten Chirurgie / 55 Betten Innere Medizin inkl. Akutgeriatrie). Seit 2006 wird die Klinik als GmbH geführt.

Als weitere Einrichtung ist die Rehaklinik St. Vinzenz für orthopädische Anschlussheilbehandlung und Geriatrie mit insgesamt 60 Betten angegliedert.

In unseren Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) bieten Fachärzte zudem ambulante Sprechstunden in den Bereichen Chirurgie, Orthopädie, Innere Medizin, Radiologie, Allgemeinmedizin sowie Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM) in Pfronten, Füssen und Marktoberdorf an.

Geborgenheit trägt zur Genesung bei. Die familiäre Einrichtung und überschaubare Größe unseres Hauses nimmt die typische Krankenhausatmosphäre und strahlt Harmonie und Sympathie aus.

Durch eine Krankheit werden Patienten in ihrem Lebensrhythmus unterbrochen und kommen in eine zunächst fremde Umgebung: Wir möchten alles tun, damit Sie sich bei uns trotz aller Umstände wohl fühlen. Wenn Sie Sorgen, Zweifel oder Ängste haben, sprechen Sie mit uns. Unsere Ärztinnen/Ärzte, Schwestern und Pfleger helfen Ihnen rund um die Uhr.

Vieles in unserem Haus macht den Krankenhausaufenthalt etwas angenehmer. Das betrifft nicht nur unsere Zimmerausstattung und das vielfach gelobte Essen, dass bei uns im Haus täglich frisch zubereitet wird. Von Ihrem Zimmer, Ihrem Balkon oder der umliegenden Parklandschaft können Sie genießen, was anderen eine weite Reise wert ist: Die stolze Kette der Allgäuer Alpen und ringsherum sanfte Hügel, Wälder und Wiesen – soweit das Auge reicht.

Die St. Vinzenz Klinik ist spezialisiert auf die Bereiche Chirurgie, Orthopädische Chirurgie und Innere Medizin.

Die technische Ausstattung unserer drei großen Operationssäle bietet die besten Voraussetzungen für alle Eingriffe. Ein modernes Lüftungssystem sorgt für eine turbulenzarme Reinhaltung und Klimatisierung des Raumes. Auch die Sterilisation, die Patientenschleuse und der septische OP sind auf dem neuesten technisch-hygienischen Stand. In diesen Räumen arbeitet unser Team aus Ärztinnen/Ärzten, Operationsschwestern und -pflegern, das nicht nur zuverlässig instrumentiert, sondern auch eine dem hohen technischen Standard entsprechende Hygienedisziplin erfüllt.

Was uns in unserer Arbeitsweise auszeichnet:

Große Sicherheit in der Diagnosestellung, individuelles Eingehen auf das Beschwerdebild sowie sorgfältige Überwachung und Behandlung unserer Patienten.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Pfronten und Umgebung