Krankenhaus

St. Hildegardis Krankenhaus

+49 (221) 4003-349
E-Mail-Anfrage erstellen
233
8

Schreibt über sich selbst

Das St. Hildegardis Krankenhaus ist ein katholisches Akutkrankenhaus mit 233 Planbetten im Kölner Stadtteil Lindenthal.

Als Krankenhaus mit christlichen Grundsätzen sind für den ganzen Menschen da. Das heißt: Bei uns genießen Sie die bestmögliche medizinische und pflegerische Dienstleistungsqualität sowie eine persönliche Behandlung, die der Würde des Menschen entspricht – voller Wertschätzung, Fürsorge und Respekt. Dazu gehört auch, dass wir Ihre Sorgen und Ängste wahrnehmen und uns diesen stellen. Denn wir sind nicht nur um Ihre körperliche Genesung bemüht, sondern auch um Ihr seelisches Wohlergehen. Sie können sich darauf verlassen, dass unser qualifiziertes Team von Ärzten und Pflegerkäften rund um die Uhr für Sie da ist.

Wir arbeiten interdisziplinär – Behandlung mit kurzen Wegen

Im St. Hildegardis Krankenhaus bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an medizinischen Leistungen für Ihre wirkungsvolle Behandlung. Es spielt keine Rolle, ob Sie von Ihrem Arzt zu einer gezielten diagnostischen oder therapeutischen Maßnahme zu uns geschickt werden, oder ob wir erst die Ursachen Ihrer Beschwerden feststellen müssen.

Für Ihre Behandlung kooperieren unsere erfahrenen Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte über die Grenzen der verschiedenen Fachabteilungen hinweg miteinander. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie bei uns keine langen Wege von einem zum anderen Spezialisten zurücklegen müssen und von einem großen Potenzial medizinischer Möglichkeiten profitieren.

Wir im St. Hildegardis Krankenhaus möchten, dass Sie sich rundum gut aufgehoben fühlen. Dies beginnt schon vor Ihrem Aufenthalt, indem wir alle Abläufe und Ansprechpartner so transparent wie möglich machen. Während Ihres Aufenthaltes bei uns stehen Ihnen viel Angebote offen, die über die medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Niveau hinausgehen. Und auch für die Zeit nach Ihrer Entlassung bieten wir Patienten und Angehörigen ein vielfältiges Unterstützungsangebot. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Angebote für Patienten und Besucher!

ICD-10-Diagnosen

Schlafstörung
Fallzahl 804

Schlafapnoe

Schlafstörung
Fallzahl 512

Schlafapnoe

Sonstige anhaltende Lungenkrankheit mit Verengung der Atemwege
Fallzahl 244

Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit

Störung des Ganges bzw. der Beweglichkeit
Fallzahl 228

Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität

Stein im Nierenbecken bzw. Harnleiter
Fallzahl 170

Ureterstein

Komplikationen durch eingepflanzte Fremdteile wie Herzklappen oder Herzschrittmacher oder durch Verpflanzung von Gewebe im Herzen bzw. in den Gefäßen
Fallzahl 162

Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen

Stein im Nierenbecken bzw. Harnleiter
Fallzahl 134

Nierenstein

Sonstige anhaltende Lungenkrankheit mit Verengung der Atemwege
Fallzahl 120

Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet

Gutartige Vergrößerung der Prostata
Fallzahl 110

Prostatahyperplasie

Schulterverletzung
Fallzahl 103

Impingement-Syndrom der Schulter

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Das St. Hildegardis Krankenhaus ist ein katholisches Akutkrankenhaus mit 233 Planbetten im Kölner Stadtteil Lindenthal.

Als Krankenhaus mit christlichen Grundsätzen sind für den ganzen Menschen da. Das heißt: Bei uns genießen Sie die bestmögliche medizinische und pflegerische Dienstleistungsqualität sowie eine persönliche Behandlung, die der Würde des Menschen entspricht – voller Wertschätzung, Fürsorge und Respekt. Dazu gehört auch, dass wir Ihre Sorgen und Ängste wahrnehmen und uns diesen stellen. Denn wir sind nicht nur um Ihre körperliche Genesung bemüht, sondern auch um Ihr seelisches Wohlergehen. Sie können sich darauf verlassen, dass unser qualifiziertes Team von Ärzten und Pflegerkäften rund um die Uhr für Sie da ist.

Wir arbeiten interdisziplinär – Behandlung mit kurzen Wegen

Im St. Hildegardis Krankenhaus bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an medizinischen Leistungen für Ihre wirkungsvolle Behandlung. Es spielt keine Rolle, ob Sie von Ihrem Arzt zu einer gezielten diagnostischen oder therapeutischen Maßnahme zu uns geschickt werden, oder ob wir erst die Ursachen Ihrer Beschwerden feststellen müssen.

Für Ihre Behandlung kooperieren unsere erfahrenen Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte über die Grenzen der verschiedenen Fachabteilungen hinweg miteinander. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie bei uns keine langen Wege von einem zum anderen Spezialisten zurücklegen müssen und von einem großen Potenzial medizinischer Möglichkeiten profitieren.

Wir im St. Hildegardis Krankenhaus möchten, dass Sie sich rundum gut aufgehoben fühlen. Dies beginnt schon vor Ihrem Aufenthalt, indem wir alle Abläufe und Ansprechpartner so transparent wie möglich machen. Während Ihres Aufenthaltes bei uns stehen Ihnen viel Angebote offen, die über die medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Niveau hinausgehen. Und auch für die Zeit nach Ihrer Entlassung bieten wir Patienten und Angehörigen ein vielfältiges Unterstützungsangebot. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Angebote für Patienten und Besucher!

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Köln und Umgebung