Krankenhaus

Sana-Krankenhaus Rügen

18528 Bergen auf Rügen - https://www.sana-ruegen.de
10 von 25
+49 (3838) 39-1015
E-Mail-Anfrage erstellen
206
7

Schreibt über sich selbst

Das Sana-Krankenhaus Rügen, ein Haus der Grund- und Regelversorgung, betreibt neben der akut-stationären Einrichtung die Kurzzeitpflege „Am Raddas“ und das Hospiz am Sana-Krankenhaus. Die Sana Arztpraxen Rügen ergänzen unser Leistungsspektrum im ambulanten Bereich. Mit diesen Einrichtungen erfüllen wir auf der Insel Rügen den öffentlichen Versorgungsauftrag und haben einen bedeutenden Anteil an der medizinischen Behandlung und pflegerischen Betreuung der Bevölkerung und der Gäste der Insel.

Unser tägliches Handeln ist auf eine optimale medizinische und pflegerische Leistungserbringung ausgerichtet. Dabei hat das Wohl der uns anvertrauten Patienten höchste Priorität.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald beteiligen wir uns an klinischer Forschung und Lehre. Aus-, Fort- und Weiterbildung nehmen wir als selbstverständlichen Auftrag wahr. Um die bestmögliche Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten, arbeiten wir mit den Hausärzten sowie niedergelassenen Fachärzten und anderen Leistungserbringern auf der Insel Rügen eng zusammen.

Als Tochterunternehmen der Sana Kliniken AG sind wir seit über 20 Jahren ein verlässlicher und anerkannter Medizinstandort und beteiligen uns aktiv am gegenseitigen Lernen im Verbund.

Die Sana Kliniken AG ist einer der führenden Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen in Deutschland.

Unsere Krankenhäuser sind Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge.

Als Tochterunternehmen der privaten Krankenversicherer sind wir ein stabiler Eckpfeiler in der Gesundheitswirtschaft und ein vertrauenswürdiger Partner für Patienten, Ärzte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Krankenkassen und Politik.

Wir gehen neue Wege und setzen Maßstäbe in der Führung von Gesundheitseinrichtungen. Mit der Kraft eines Krankenhauskonzerns setzen wir Konzepte für eine zukunftsfähige, integrierte Patientenversorgung um.

Hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit kennzeichnen unsere Leistungen. So steigern wir nachhaltig den Wert unseres Unternehmens und gewährleisten Wachstum und Innovation.

Ein Krankenhaus, in dem jeder Patient in seiner Individualität respektiert wird und in dem er eine qualitativ hochwertige sowie fachlich kompetente Behandlung und Betreuung erfährt.

Ein Krankenhaus, in dem engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Arbeitsumfeld arbeiten, das die Vereinbarkeit ihrer Lebens- und Arbeitsziele dauerhaft gewährleistet.

Ein Krankenhaus, in dem wir mit unseren Partnern vor Ort sowie den kooperierenden Krankenhäusern und Einrichtungen eine Gesundheitsversorgung anbieten, die langfristig leistungsfähige Versorgungsstrukturen sichert.

Ein Krankenhaus, in dem der Aufbau und die Weiterentwicklung einer zukunftsfähigen Gesundheitswirtschaft in der Region vorangetrieben wird und damit eine vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Leistungserbringer auf der Insel Rügen garantiert bzw. fördert.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 336

Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet

Herzschwäche
Fallzahl 259

Linksherzinsuffizienz

Neugeborene
Fallzahl 253

Einling, Geburt im Krankenhaus

Flüssigkeitsmangel
Fallzahl 187

Volumenmangel

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 184

Vorhofflattern

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 177

Gehirnerschütterung

Hals- bzw. Brustschmerzen
Fallzahl 150

Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet

Herzschwäche
Fallzahl 106

Rechtsherzinsuffizienz

Sonstige anhaltende Lungenkrankheit mit Verengung der Atemwege
Fallzahl 104

Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet

Sonstige Krankheit der Niere, der Harnwege bzw. der Harnblase
Fallzahl 97

Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP54: Asthmaschulung

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Das Sana-Krankenhaus Rügen, ein Haus der Grund- und Regelversorgung, betreibt neben der akut-stationären Einrichtung die Kurzzeitpflege „Am Raddas“ und das Hospiz am Sana-Krankenhaus. Die Sana Arztpraxen Rügen ergänzen unser Leistungsspektrum im ambulanten Bereich. Mit diesen Einrichtungen erfüllen wir auf der Insel Rügen den öffentlichen Versorgungsauftrag und haben einen bedeutenden Anteil an der medizinischen Behandlung und pflegerischen Betreuung der Bevölkerung und der Gäste der Insel.

Unser tägliches Handeln ist auf eine optimale medizinische und pflegerische Leistungserbringung ausgerichtet. Dabei hat das Wohl der uns anvertrauten Patienten höchste Priorität.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald beteiligen wir uns an klinischer Forschung und Lehre. Aus-, Fort- und Weiterbildung nehmen wir als selbstverständlichen Auftrag wahr. Um die bestmögliche Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten, arbeiten wir mit den Hausärzten sowie niedergelassenen Fachärzten und anderen Leistungserbringern auf der Insel Rügen eng zusammen.

Als Tochterunternehmen der Sana Kliniken AG sind wir seit über 20 Jahren ein verlässlicher und anerkannter Medizinstandort und beteiligen uns aktiv am gegenseitigen Lernen im Verbund.

Die Sana Kliniken AG ist einer der führenden Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen in Deutschland.

Unsere Krankenhäuser sind Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge.

Als Tochterunternehmen der privaten Krankenversicherer sind wir ein stabiler Eckpfeiler in der Gesundheitswirtschaft und ein vertrauenswürdiger Partner für Patienten, Ärzte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Krankenkassen und Politik.

Wir gehen neue Wege und setzen Maßstäbe in der Führung von Gesundheitseinrichtungen. Mit der Kraft eines Krankenhauskonzerns setzen wir Konzepte für eine zukunftsfähige, integrierte Patientenversorgung um.

Hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit kennzeichnen unsere Leistungen. So steigern wir nachhaltig den Wert unseres Unternehmens und gewährleisten Wachstum und Innovation.

Ein Krankenhaus, in dem jeder Patient in seiner Individualität respektiert wird und in dem er eine qualitativ hochwertige sowie fachlich kompetente Behandlung und Betreuung erfährt.

Ein Krankenhaus, in dem engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Arbeitsumfeld arbeiten, das die Vereinbarkeit ihrer Lebens- und Arbeitsziele dauerhaft gewährleistet.

Ein Krankenhaus, in dem wir mit unseren Partnern vor Ort sowie den kooperierenden Krankenhäusern und Einrichtungen eine Gesundheitsversorgung anbieten, die langfristig leistungsfähige Versorgungsstrukturen sichert.

Ein Krankenhaus, in dem der Aufbau und die Weiterentwicklung einer zukunftsfähigen Gesundheitswirtschaft in der Region vorangetrieben wird und damit eine vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Leistungserbringer auf der Insel Rügen garantiert bzw. fördert.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Bergen auf Rügen und Umgebung