Krankenhaus

Medizin Campus Bodensee Klinikum Friedrichshafen

88048 Friedrichshafen - https://www.medizin-campus-bodensee.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: Tübingen
10 von 25
+49 (7541) 961185
370
16

Schreibt über sich selbst

Gemeinsam zu mehr medizinischer Exzellenz: Der Medizin Campus Bodensee bündelt medizinische Leistungen an drei Standorten in 14 Kompetenzzentren.

In Friedrichshafen, Tettnang und Weingarten behandelt Sie ein Netzwerk von Spezialisten.

Im Rahmen des Verbundes arbeiten das Klinikum Friedrichshafen, die Klinik Tettnang und das Krankenhaus 14 Nothelfer Weingarten eng zusammen. Einige unserer Kliniken betreiben wir an zwei Standorten – diese Kooperation dient der optimalen Patientenversorgung in der Inneren Medizin, Chirurgie, Gynäkologie, Anästhesie und Radiologie.

An allen Häusern bieten wir selbstverständlich die Grund- und Regelversorgung an.

Das Klinikum Friedrichshafen bietet Ihnen in Kliniken, Zentren und Sektionen jeweils spezifische Hilfe für Ihr Krankheitsbild bieten. Gemeinsam gehen Ärzte und Pflegepersonal auf Ihre besonderen Belange ein, um unserem hohen Anspruch an eine optimale medizinische Versorgung gerecht zu werden.

Fachabteilungen

Klinik für Akut- und Notfallmedizin

Leitung: Chefarzt Herr Jens Sudmann

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung: Zentrumsdirektor und Chefarzt Herr Priv.-Doz. Dr. med. Thorsten Lehmann

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Leitung: Zentrumsdirektor und Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Volker Wenzel

Klinik für Gastroenterologie, Onkologie, Endokrinologie und Diabetologie

Leitung: Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Christian Arnold. Seit 01.01.2023 Herr Prof. Dr. med. Christian von Tirpitz.

Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

Leitung: Chefarzt Herr Dr. med. Malte Gerbig

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe / Geburtshilfe

Leitung: Zentrumsdirektor und Chefarzt Herr Dr. med. Hans-Walter Vollert

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe / Gynäkologie

Leitung: Zentrumsdirektor und Chefarzt Herr Dr. med. Hans-Walter Vollert

Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und internistische Intensivmedizin

Leitung: Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Jochen Wöhrle

Klinik für Kinder und Jugendliche / Neonatologie

Leitung: Chefarzt Herr Dr. med. Steffen Kallsen

Klinik für Kinder und Jugendliche / Pädiatrie

Leitung: Chefarzt Herr Dr. med. Steffen Kallsen

Klinik für Kinder und Jugendliche / Pädiatrische Psychosomatik

Leitung: Sektionsleiterin Herr Dr. med. Steffen Kallsen, Chefarzt / Frau Dr. med. Susann Sadr-Harandi

Klinik für Neurologie

Leitung: Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Roman Huber

Klinik für Plastische-Ästhetische- und Handchirurgie

Leitung: Chefarzt Herr Dr. med. Michael Ruggaber

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Endoprothetik

Leitung: Zentrumsdirektor und Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Ludwig Oberkircher

Klinik für Urologie, Kinderurologie und urologische Onkologie

Leitung: Chefärzte Herr Dr. med. Claus Friedrich Fieseler, Herr Dr. med. Eberhard Köhler, Herr Dr. med. Carsten Sippel

Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie / Nuklearmedizin

Leitung: Chefarzt Herr Dr. Rick de Graaf, M.D. Ph.D.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 901

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Hirninfarkt
Fallzahl 306

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien [I63.4]

Angina pectoris
Fallzahl 247

Sonstige Formen der Angina pectoris [I20.8]

Bösartige Neubildung der Prostata
Fallzahl 227

Bösartige Neubildung der Prostata [C61]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 218

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung [I50.13]

Vorhofflimmern und Vorhofflattern
Fallzahl 208

Vorhofflimmern, persistierend [I48.1]

Chronische ischämische Herzkrankheit
Fallzahl 193

Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung [I25.13]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 183

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe [I50.14]

Akuter Myokardinfarkt
Fallzahl 175

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt [I21.4]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 161

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Beratung von Angehörigen in Zusammenhang mit dem Entlassmanagement (Unterstützung bei der Organisation, wenn eine Versorgung nach dem stationären Aufenthalt erforderlich ist).

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

Physikalische Therapie, keine Bädertherapie.

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP36: Säuglingspflegekurse

MP37: Schmerztherapie/-management

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Onkologische Fachpflegekräfte und Fachpflegekraft Palliativ Care betreuen die Patienten im gesamten Klinikum.

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

2 ausgebildete Stomatherapeutinnen betreuen die Patienten im gesamten Klinikum.

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

4 ausgebildete Wundmanagerinnen betreuen die Patienten im gesamten Klinikum.

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

Bei Neugeborenen.

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Im Bereich Komfortplus, sofern freie Bettenkapazität.

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

NM07: Rooming-in

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Sofern freie Bettenkapazität.

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

In einigen Bereichen.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM63: Schule im Krankenhaus

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM68: Abschiedsraum

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

BF25: Dolmetscherdienste

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF35: Ausstattung von Zimmern mit Signalanlagen und/oder visuellen Anzeigen

Optisches Signal an der Rufanlage.

BF36: Ausstattung der Wartebereiche vor Behandlungsräumen mit einer visuellen Anzeige eines zur Behandlung aufgerufenen Patienten

Im Bereich der Notaufnahme.

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

FL08: Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

FL09: Doktorandenbetreuung

FL01: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

FL05: Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien

FL03: Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

FL04: Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

FL06: Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ausbildung in anderen Heilberufen

HB03: Krankengymnastin und Krankengymnast/Physiotherapeutin und Physiotherapeut

nur Praktikumsplätze, keine Schule

HB06: Ergotherapeutin und Ergotherapeut

nur Praktikumsplätze, keine Schule

HB07: Operationstechnische Assistentin und Operationstechnischer Assistent (OTA)

HB09: Logopädin und Logopäde

nur Praktikumsplätze, keine Schule

HB15: Anästhesietechnische Assistentin und Anästhesietechnischer Assistent (ATA)

HB17: Krankenpflegehelferin und Krankenpflegehelfer

HB18: Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)

nur Praktikumsplätze, keine Schule

HB19: Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner

HB20: Pflegefachfrau B. Sc., Pflegefachmann B. Sc.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Gemeinsam zu mehr medizinischer Exzellenz: Der Medizin Campus Bodensee bündelt medizinische Leistungen an drei Standorten in 14 Kompetenzzentren.

In Friedrichshafen, Tettnang und Weingarten behandelt Sie ein Netzwerk von Spezialisten.

Im Rahmen des Verbundes arbeiten das Klinikum Friedrichshafen, die Klinik Tettnang und das Krankenhaus 14 Nothelfer Weingarten eng zusammen. Einige unserer Kliniken betreiben wir an zwei Standorten – diese Kooperation dient der optimalen Patientenversorgung in der Inneren Medizin, Chirurgie, Gynäkologie, Anästhesie und Radiologie.

An allen Häusern bieten wir selbstverständlich die Grund- und Regelversorgung an.

Das Klinikum Friedrichshafen bietet Ihnen in Kliniken, Zentren und Sektionen jeweils spezifische Hilfe für Ihr Krankheitsbild bieten. Gemeinsam gehen Ärzte und Pflegepersonal auf Ihre besonderen Belange ein, um unserem hohen Anspruch an eine optimale medizinische Versorgung gerecht zu werden.

Fachabteilungen

Klinik für Akut- und Notfallmedizin

Leitung: Chefarzt Herr Jens Sudmann

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung: Zentrumsdirektor und Chefarzt Herr Priv.-Doz. Dr. med. Thorsten Lehmann

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Leitung: Zentrumsdirektor und Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Volker Wenzel

Klinik für Gastroenterologie, Onkologie, Endokrinologie und Diabetologie

Leitung: Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Christian Arnold. Seit 01.01.2023 Herr Prof. Dr. med. Christian von Tirpitz.

Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

Leitung: Chefarzt Herr Dr. med. Malte Gerbig

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe / Geburtshilfe

Leitung: Zentrumsdirektor und Chefarzt Herr Dr. med. Hans-Walter Vollert

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe / Gynäkologie

Leitung: Zentrumsdirektor und Chefarzt Herr Dr. med. Hans-Walter Vollert

Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und internistische Intensivmedizin

Leitung: Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Jochen Wöhrle

Klinik für Kinder und Jugendliche / Neonatologie

Leitung: Chefarzt Herr Dr. med. Steffen Kallsen

Klinik für Kinder und Jugendliche / Pädiatrie

Leitung: Chefarzt Herr Dr. med. Steffen Kallsen

Klinik für Kinder und Jugendliche / Pädiatrische Psychosomatik

Leitung: Sektionsleiterin Herr Dr. med. Steffen Kallsen, Chefarzt / Frau Dr. med. Susann Sadr-Harandi

Klinik für Neurologie

Leitung: Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Roman Huber

Klinik für Plastische-Ästhetische- und Handchirurgie

Leitung: Chefarzt Herr Dr. med. Michael Ruggaber

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Endoprothetik

Leitung: Zentrumsdirektor und Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Ludwig Oberkircher

Klinik für Urologie, Kinderurologie und urologische Onkologie

Leitung: Chefärzte Herr Dr. med. Claus Friedrich Fieseler, Herr Dr. med. Eberhard Köhler, Herr Dr. med. Carsten Sippel

Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie / Nuklearmedizin

Leitung: Chefarzt Herr Dr. Rick de Graaf, M.D. Ph.D.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 901

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Hirninfarkt
Fallzahl 306

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien [I63.4]

Angina pectoris
Fallzahl 247

Sonstige Formen der Angina pectoris [I20.8]

Bösartige Neubildung der Prostata
Fallzahl 227

Bösartige Neubildung der Prostata [C61]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 218

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung [I50.13]

Vorhofflimmern und Vorhofflattern
Fallzahl 208

Vorhofflimmern, persistierend [I48.1]

Chronische ischämische Herzkrankheit
Fallzahl 193

Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung [I25.13]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 183

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe [I50.14]

Akuter Myokardinfarkt
Fallzahl 175

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt [I21.4]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 161

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Beratung von Angehörigen in Zusammenhang mit dem Entlassmanagement (Unterstützung bei der Organisation, wenn eine Versorgung nach dem stationären Aufenthalt erforderlich ist).

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

Physikalische Therapie, keine Bädertherapie.

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP36: Säuglingspflegekurse

MP37: Schmerztherapie/-management

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Onkologische Fachpflegekräfte und Fachpflegekraft Palliativ Care betreuen die Patienten im gesamten Klinikum.

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

2 ausgebildete Stomatherapeutinnen betreuen die Patienten im gesamten Klinikum.

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

4 ausgebildete Wundmanagerinnen betreuen die Patienten im gesamten Klinikum.

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

Bei Neugeborenen.

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Im Bereich Komfortplus, sofern freie Bettenkapazität.

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

NM07: Rooming-in

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Sofern freie Bettenkapazität.

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

In einigen Bereichen.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM63: Schule im Krankenhaus

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM68: Abschiedsraum

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

BF25: Dolmetscherdienste

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF35: Ausstattung von Zimmern mit Signalanlagen und/oder visuellen Anzeigen

Optisches Signal an der Rufanlage.

BF36: Ausstattung der Wartebereiche vor Behandlungsräumen mit einer visuellen Anzeige eines zur Behandlung aufgerufenen Patienten

Im Bereich der Notaufnahme.

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

FL08: Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

FL09: Doktorandenbetreuung

FL01: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

FL05: Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien

FL03: Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

FL04: Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

FL06: Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ausbildung in anderen Heilberufen

HB03: Krankengymnastin und Krankengymnast/Physiotherapeutin und Physiotherapeut

nur Praktikumsplätze, keine Schule

HB06: Ergotherapeutin und Ergotherapeut

nur Praktikumsplätze, keine Schule

HB07: Operationstechnische Assistentin und Operationstechnischer Assistent (OTA)

HB09: Logopädin und Logopäde

nur Praktikumsplätze, keine Schule

HB15: Anästhesietechnische Assistentin und Anästhesietechnischer Assistent (ATA)

HB17: Krankenpflegehelferin und Krankenpflegehelfer

HB18: Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)

nur Praktikumsplätze, keine Schule

HB19: Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner

HB20: Pflegefachfrau B. Sc., Pflegefachmann B. Sc.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Friedrichshafen und Umgebung