Krankenhaus

KRH Klinikum Lehrte

31275 Lehrte - https://lehrte.krh.de
10 von 25
+49 (5132) 503 106
E-Mail-Anfrage erstellen
169
7

Schreibt über sich selbst

Das KRH Klinikum Lehrte ist in der gesamten östlichen Region Hannovers und darüber hinaus für seine speziellen Behandlungsschwerpunkte bekannt. Als Patient erhalten Sie bei uns eine ganzheitliche ambulante und stationäre Versorgung in den Fachabteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde sowie Anästhesie und Intensivmedizin – direkt bei Ihnen vor Ort!

Sie profitieren von der bewährten interdisziplinären Vernetzung der einzelnen medizinischen Fachrichtungen des KRH Klinikums Lehrte: Wenn Sie bei uns eintreffen, untersuchen und behandeln wir Sie nach den aktuellen Leitlinien der medizinischen Fachgesellschaften. Sie werden anschließend in derjenigen Fachabteilung weiterbehandelt, die für Ihre Erkrankung die höchste Kompetenz besitzt.

Über die Fachkliniken hinaus finden Sie in unserem Haus ein erweitertes Netzwerk, zu dem HNO-Belegärzte, niedergelassene Ärzte sowie am Haus ansässige Arztpraxen gehören. Ihre medizinische Betreuung verläuft jederzeit Hand in Hand.

Eine Besonderheit stellt die eigenständige Abteilung „Ambulantes Operieren“ dar: Hier werden Sie vor und nach dem ambulanten Eingriff optimal pflegerisch und ärztlich betreut, sodass sich Ihre Behandlungszeit auf ein Minimum verkürzt und Sie noch am gleichen Tag wieder zu Hause sind.

Angeschlossen an das KRH Klinikum Lehrte ist eine eigene Dialyseabteilung. Als Dialysepatient/-in haben Sie die Möglichkeit sich von uns ambulant wie auch stationär oder auf der Intensivstation versorgen zu lassen.

Die Belegärzte der Hals-Nasen-Ohren-Abteilung bieten Ihnen ein breites Spektrum ambulanter Operationen an – speziell auch für Kleinkinder. Darüber hinaus besteht im KRH Klinikum Lehrte die Möglichkeit zur ambulanten Therapie in der psychiatrischen Tagesklinik (in Kooperation mit dem Klinikum Wahrendorff).

ICD-10-Diagnosen

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 280

Gehirnerschütterung

Herzschwäche
Fallzahl 238

Linksherzinsuffizienz

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 195

Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Fallzahl 150

Sonstige primäre Gonarthrose

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 134

Sonstige primäre Koxarthrose

Flüssigkeitsmangel
Fallzahl 128

Volumenmangel

Lungenentzündung, Erreger vom Arzt nicht näher bezeichnet
Fallzahl 126

Pneumonie, nicht näher bezeichnet

Leistenbruch
Fallzahl 110

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol
Fallzahl 104

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]

Sonstige anhaltende Lungenkrankheit mit Verengung der Atemwege
Fallzahl 99

Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Das KRH Klinikum Lehrte ist in der gesamten östlichen Region Hannovers und darüber hinaus für seine speziellen Behandlungsschwerpunkte bekannt. Als Patient erhalten Sie bei uns eine ganzheitliche ambulante und stationäre Versorgung in den Fachabteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde sowie Anästhesie und Intensivmedizin – direkt bei Ihnen vor Ort!

Sie profitieren von der bewährten interdisziplinären Vernetzung der einzelnen medizinischen Fachrichtungen des KRH Klinikums Lehrte: Wenn Sie bei uns eintreffen, untersuchen und behandeln wir Sie nach den aktuellen Leitlinien der medizinischen Fachgesellschaften. Sie werden anschließend in derjenigen Fachabteilung weiterbehandelt, die für Ihre Erkrankung die höchste Kompetenz besitzt.

Über die Fachkliniken hinaus finden Sie in unserem Haus ein erweitertes Netzwerk, zu dem HNO-Belegärzte, niedergelassene Ärzte sowie am Haus ansässige Arztpraxen gehören. Ihre medizinische Betreuung verläuft jederzeit Hand in Hand.

Eine Besonderheit stellt die eigenständige Abteilung „Ambulantes Operieren“ dar: Hier werden Sie vor und nach dem ambulanten Eingriff optimal pflegerisch und ärztlich betreut, sodass sich Ihre Behandlungszeit auf ein Minimum verkürzt und Sie noch am gleichen Tag wieder zu Hause sind.

Angeschlossen an das KRH Klinikum Lehrte ist eine eigene Dialyseabteilung. Als Dialysepatient/-in haben Sie die Möglichkeit sich von uns ambulant wie auch stationär oder auf der Intensivstation versorgen zu lassen.

Die Belegärzte der Hals-Nasen-Ohren-Abteilung bieten Ihnen ein breites Spektrum ambulanter Operationen an – speziell auch für Kleinkinder. Darüber hinaus besteht im KRH Klinikum Lehrte die Möglichkeit zur ambulanten Therapie in der psychiatrischen Tagesklinik (in Kooperation mit dem Klinikum Wahrendorff).

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Lehrte und Umgebung