Krankenhaus

kbo-Lech-Mangfall-Klinik Landsberg am Lech

86899 Landsberg am Lech - https://landsberg.kbo.de
10 von 25
+49 (8191) 333-2999
E-Mail-Anfrage erstellen
74
4

Die kbo-Lech-Mangfall-Klinik Landsberg a. L. ist ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und Lehreinrichtung der Technischen Universität München.

Sie unterhält 74 vollstationäre Betten verteilt auf vier Stationen, 30 tagesklinische Plätze, eine Institutsambulanz und ein neurophysiologisches Labor. Zudem stellt die Klinik den psychiatrischen Konsiliardienst für das Klinikum Landsberg a. L.

Unser gesamtes Behandlungs- und Therapieangebot steht allen Patienten aus den Landkreisen Landsberg a. L. und Weilheim-Schongau zur Verfügung.

Ganz in der Nähe unserer Klinik befindet sich das wunderschöne Naherholungsgebiet Ammersee.

Am 1. Februar 1999 wurde die Bezirksklinik Landsberg am Lech, Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, als Vorläufer der 2002 eröffneten Klinik mit Vollversorgung in Betrieb genommen. Die Geschäftsräume befanden sich in einem Wohnhaus am Danziger Platz in der Landsberger Innenstadt.

Der Umzug der Tagesklinik und der Ambulanz in das Klinikum Landsberg am Lech erfolgte am 15. und 16. März 2002. Ab dem 18. März 2002 nahmen die Tagesklinik und die Ambulanz dann ihren Betrieb in den neuen Räumen auf. Die Stationen folgten schrittweise ab April 2002. Die Psychiatrische Klinik des Bezirks Oberbayern am Klinikum Landsberg am Lech wurde somit als letzte der drei zu den Bezirkskliniken Süd-West gehörenden Kliniken in Betrieb genommen.

Am 01. Januar 2007 wurde der Eigenbetrieb Bezirkskliniken Süd-West in die Lech-Mangfall-Kliniken gemeinnützige GmbH umgewandelt.

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol
Fallzahl 235

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom

Schizophrenie
Fallzahl 132

Paranoide Schizophrenie

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 104

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 83

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode

Reaktionen auf schwere belastende Ereignisse bzw. besondere Veränderungen im Leben
Fallzahl 65

Anpassungsstörungen

Phase der Niedergeschlagenheit - Depressive Episode
Fallzahl 59

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome

Phase der Niedergeschlagenheit - Depressive Episode
Fallzahl 55

Mittelgradige depressive Episode

Schwere, beeinträchtigende Störung der Persönlichkeit und des Verhaltens
Fallzahl 54

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung

Alzheimer-Krankheit
Fallzahl 43

Sonstige Alzheimer-Krankheit

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Gebrauch mehrerer Substanzen oder Konsum anderer bewusstseinsverändernder Substanzen
Fallzahl 31

Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom

Schreibt über sich selbst

Die kbo-Lech-Mangfall-Klinik Landsberg a. L. ist ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und Lehreinrichtung der Technischen Universität München.

Sie unterhält 74 vollstationäre Betten verteilt auf vier Stationen, 30 tagesklinische Plätze, eine Institutsambulanz und ein neurophysiologisches Labor. Zudem stellt die Klinik den psychiatrischen Konsiliardienst für das Klinikum Landsberg a. L.

Unser gesamtes Behandlungs- und Therapieangebot steht allen Patienten aus den Landkreisen Landsberg a. L. und Weilheim-Schongau zur Verfügung.

Ganz in der Nähe unserer Klinik befindet sich das wunderschöne Naherholungsgebiet Ammersee.

Am 1. Februar 1999 wurde die Bezirksklinik Landsberg am Lech, Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, als Vorläufer der 2002 eröffneten Klinik mit Vollversorgung in Betrieb genommen. Die Geschäftsräume befanden sich in einem Wohnhaus am Danziger Platz in der Landsberger Innenstadt.

Der Umzug der Tagesklinik und der Ambulanz in das Klinikum Landsberg am Lech erfolgte am 15. und 16. März 2002. Ab dem 18. März 2002 nahmen die Tagesklinik und die Ambulanz dann ihren Betrieb in den neuen Räumen auf. Die Stationen folgten schrittweise ab April 2002. Die Psychiatrische Klinik des Bezirks Oberbayern am Klinikum Landsberg am Lech wurde somit als letzte der drei zu den Bezirkskliniken Süd-West gehörenden Kliniken in Betrieb genommen.

Am 01. Januar 2007 wurde der Eigenbetrieb Bezirkskliniken Süd-West in die Lech-Mangfall-Kliniken gemeinnützige GmbH umgewandelt.

Fachabteilungen

Stellenangebote

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Landsberg am Lech und Umgebung