Krankenhaus

Evangelische Stiftung Tannenhof - Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neruologie

42899 Remscheid - http://www.stiftung-tannenhof.de
10 von 25

Schreibt über sich selbst

Die Evangelische Stiftung Tannenhof ist ein modernes Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie. In Kliniken an den Standorten Remscheid, Wuppertal und Velbert-Langenberg werden sämtliche psychische Erkrankungen im Erwachsenenalter nach modernen und wissenschaftlich anerkannten Methoden behandelt. Mit 430 Betten, 95 teilstätionären Plätzen, fünf Tageskliniken sowie vier Institutsambulanzen leistet die Evangelische Stiftung Tannenhof die psychiatrische Versorgung von rund 500.000 Menschen in Wuppertal und Remscheid und darüber hinaus die der abhängigkeitskranken Patienten der Städte Velbert, Wülfrath und Heiligenhaus.

Um möglichst individuell zu helfen, bietet die Evangelische Stiftung Tannenhof ein abgestuftes Angebot an: von der Beratung über ambulante, tagesklinische oder stationäre (einschließlich Intensiv-) Behandlung bis hin zu psychiatrischen 24-Stunden-Notfallambulanz.

Die Evangelische Stiftung Tannenhof wurde 1896 auf Anregung des Elberfelder Pfarrers und späteren Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Georg Wilhelm Hafner, gegründet. Über 1.200 Mitarbeiter arbeiten zurzeit in allen Bereichen für die medizinische und therapeutische sowie die allgemeine Versorgung, Pflege und Betreuung. Durchschnittlich 6.000 Patienten, überwiegend aus Wuppertal und Remscheid, werden pro Jahr mit allen Formen psychischer Erkrankungen in den Kliniken behandelt. Die Evangelische Stiftung Tannenhof orientiert sich an einem christlichen Menschenbild. Sie respektiert die Glaubensentwürfe aller anvertrauten Menschen.

Die Evangelische Stiftung Tannenhof ist ein modernes Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie. An den Standorten Remscheid, Wuppertal und Velbert-Langenberg werden sämtliche psychische Erkrankungen im Erwachsenenalter nach modernen und wissenschaftlich anerkannten Methoden behandelt. Mit 525 Behandlungsplätzen, fünf Tageskliniken und fünf Institutsambulanzen leistet die Evangelische Stiftung Tannenhof die psychiatrische Versorgung von rund 500.000 Menschen in der Region. Zudem bietet der Bereich Integration-Wohnverbund ein differenziertes Wohnangebot, das Ihrem jeweiligen Unterstützungsbedarf entspricht.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2019)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 864

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 684

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Schizophrenie
Fallzahl 631

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Depressive Episode
Fallzahl 567

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 374

Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise [I10.00]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 364

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom [F10.3]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 360

Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise [I10.00]

Spezifische Persönlichkeitsstörungen
Fallzahl 227

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ [F60.31]

Persönlichkeits- und Verhaltensstörung aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns
Fallzahl 218

Sonstige organische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns [F07.8]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide
Fallzahl 217

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Schädlicher Gebrauch [F12.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2019)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP63: Sozialdienst

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP37: Schmerztherapie/-management

MP21: Kinästhetik

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP25: Massage

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP26: Medizinische Fußpflege

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP27: Musiktherapie

MP06: Basale Stimulation

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP62: Snoezelen

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP51: Wundmanagement

MP53: Aromapflege/-therapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2019)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

Leider gibt es keine Informationen zu "Nicht Medizinische Angebote".

Barrierefreiheit

Es sind keine Informationen zur "Barrierefreiheit" vorhanden.

Schreibt über sich selbst

Die Evangelische Stiftung Tannenhof ist ein modernes Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie. In Kliniken an den Standorten Remscheid, Wuppertal und Velbert-Langenberg werden sämtliche psychische Erkrankungen im Erwachsenenalter nach modernen und wissenschaftlich anerkannten Methoden behandelt. Mit 430 Betten, 95 teilstätionären Plätzen, fünf Tageskliniken sowie vier Institutsambulanzen leistet die Evangelische Stiftung Tannenhof die psychiatrische Versorgung von rund 500.000 Menschen in Wuppertal und Remscheid und darüber hinaus die der abhängigkeitskranken Patienten der Städte Velbert, Wülfrath und Heiligenhaus.

Um möglichst individuell zu helfen, bietet die Evangelische Stiftung Tannenhof ein abgestuftes Angebot an: von der Beratung über ambulante, tagesklinische oder stationäre (einschließlich Intensiv-) Behandlung bis hin zu psychiatrischen 24-Stunden-Notfallambulanz.

Die Evangelische Stiftung Tannenhof wurde 1896 auf Anregung des Elberfelder Pfarrers und späteren Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Georg Wilhelm Hafner, gegründet. Über 1.200 Mitarbeiter arbeiten zurzeit in allen Bereichen für die medizinische und therapeutische sowie die allgemeine Versorgung, Pflege und Betreuung. Durchschnittlich 6.000 Patienten, überwiegend aus Wuppertal und Remscheid, werden pro Jahr mit allen Formen psychischer Erkrankungen in den Kliniken behandelt. Die Evangelische Stiftung Tannenhof orientiert sich an einem christlichen Menschenbild. Sie respektiert die Glaubensentwürfe aller anvertrauten Menschen.

Die Evangelische Stiftung Tannenhof ist ein modernes Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie. An den Standorten Remscheid, Wuppertal und Velbert-Langenberg werden sämtliche psychische Erkrankungen im Erwachsenenalter nach modernen und wissenschaftlich anerkannten Methoden behandelt. Mit 525 Behandlungsplätzen, fünf Tageskliniken und fünf Institutsambulanzen leistet die Evangelische Stiftung Tannenhof die psychiatrische Versorgung von rund 500.000 Menschen in der Region. Zudem bietet der Bereich Integration-Wohnverbund ein differenziertes Wohnangebot, das Ihrem jeweiligen Unterstützungsbedarf entspricht.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2019)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 864

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 684

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Schizophrenie
Fallzahl 631

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Depressive Episode
Fallzahl 567

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 374

Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise [I10.00]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 364

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom [F10.3]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 360

Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise [I10.00]

Spezifische Persönlichkeitsstörungen
Fallzahl 227

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ [F60.31]

Persönlichkeits- und Verhaltensstörung aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns
Fallzahl 218

Sonstige organische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns [F07.8]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide
Fallzahl 217

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Schädlicher Gebrauch [F12.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2019)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP63: Sozialdienst

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP37: Schmerztherapie/-management

MP21: Kinästhetik

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP25: Massage

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP26: Medizinische Fußpflege

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP27: Musiktherapie

MP06: Basale Stimulation

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP62: Snoezelen

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP51: Wundmanagement

MP53: Aromapflege/-therapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2019)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

Leider gibt es keine Informationen zu "Nicht Medizinische Angebote".

Barrierefreiheit

Es sind keine Informationen zur "Barrierefreiheit" vorhanden.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Remscheid und Umgebung