Krankenhaus

Agaplesion Diakonie Kliniken Kassel

34119 Kassel - https://www.diako-kassel.de
10 von 25
+49 (561) 1002 1010
E-Mail-Anfrage erstellen
435
12

Schreibt über sich selbst

Die AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL sind ein evangelisches Krankenhaus mit 435 Planbetten und zehn geriatrischen Tagesklinikplätzen im Zentrum für Altersmedizin. Jedes Jahr suchen bei uns etwa 28.000 Patienten, ambulant wie stationär, Hilfe und Heilung. Fast 2.000 neue Erdenbürger erblicken jedes Jahr in unserer Frauen- und Geburtsklinik das Licht der Welt. Mit 800 Mitarbeitern gehören wir zu den großen Arbeitgebern Kassels. Hauptgesellschafter ist die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft GmbH, ein moderner Gesundheitskonzern, der aus einem Verbund christlicher und sozialer Einrichtungen besteht.

Weiterer Gesellschafter ist die gemeinnützige Stiftung Kurhessisches Diakonissenhaus Kassel gemeinnützige GmbH. Die Stiftung betreibt darüber hinaus ein Kinder- und Jugendheim und drei Tageseinrichtungen für Kinder. Das Alten- und Pflegeheim „Haus Salem“ in Kassel und das Marie-Behre-Altenhilfezentrum in Baunatal-Guntershausen bilden mit den verschiedenen Angeboten zum Betreuten Wohnen den Altenhilfebereich. Im Diakonie-Zentrum für Schädel-Hirn-Verletzte in Nordhessen gemeinnützige GmbH (ZeHN) können bis zu 27 Menschen im Alter von 18 bis 65 Jahren mit schweren Schädigungen des Zentralen Nervensystems (ZNS) dauerhaft leben sowie intensiv gepflegt und betreut werden. Das Diakonissen-Mutterhaus mit Kirche, Tagungs- und Gästebetrieb ist ein weiteres Arbeitsgebiet und geistliche Heimat von 40 Diakonissen. Die Stiftung feiert 2014 ihr 150-jähriges Bestehen und beschäftigt haupt- oder ehrenamtlich rund 300 Menschen.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 1309

Einling, Geburt im Krankenhaus

Arterienverkalkung
Fallzahl 355

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Dammriss während der Geburt
Fallzahl 265

Dammriss 2. Grades unter der Geburt

Normale Geburt eines Kindes
Fallzahl 246

Spontangeburt eines Einlings

Herzschwäche
Fallzahl 245

Rechtsherzinsuffizienz

Sonstige Verletzung während der Geburt
Fallzahl 241

Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 219

Benigne essentielle Hypertonie

Betreuung der Mutter bei sonstigen Zuständen, die vorwiegend mit der Schwangerschaft verbunden sind
Fallzahl 216

Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind

Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung des Kniegelenkes bzw. seiner Bänder
Fallzahl 213

Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes mit Beteiligung des (vorderen) (hinteren) Kreuzbandes

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 176

Vorhofflattern

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Die AGAPLESION DIAKONIE KLINIKEN KASSEL sind ein evangelisches Krankenhaus mit 435 Planbetten und zehn geriatrischen Tagesklinikplätzen im Zentrum für Altersmedizin. Jedes Jahr suchen bei uns etwa 28.000 Patienten, ambulant wie stationär, Hilfe und Heilung. Fast 2.000 neue Erdenbürger erblicken jedes Jahr in unserer Frauen- und Geburtsklinik das Licht der Welt. Mit 800 Mitarbeitern gehören wir zu den großen Arbeitgebern Kassels. Hauptgesellschafter ist die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft GmbH, ein moderner Gesundheitskonzern, der aus einem Verbund christlicher und sozialer Einrichtungen besteht.

Weiterer Gesellschafter ist die gemeinnützige Stiftung Kurhessisches Diakonissenhaus Kassel gemeinnützige GmbH. Die Stiftung betreibt darüber hinaus ein Kinder- und Jugendheim und drei Tageseinrichtungen für Kinder. Das Alten- und Pflegeheim „Haus Salem“ in Kassel und das Marie-Behre-Altenhilfezentrum in Baunatal-Guntershausen bilden mit den verschiedenen Angeboten zum Betreuten Wohnen den Altenhilfebereich. Im Diakonie-Zentrum für Schädel-Hirn-Verletzte in Nordhessen gemeinnützige GmbH (ZeHN) können bis zu 27 Menschen im Alter von 18 bis 65 Jahren mit schweren Schädigungen des Zentralen Nervensystems (ZNS) dauerhaft leben sowie intensiv gepflegt und betreut werden. Das Diakonissen-Mutterhaus mit Kirche, Tagungs- und Gästebetrieb ist ein weiteres Arbeitsgebiet und geistliche Heimat von 40 Diakonissen. Die Stiftung feiert 2014 ihr 150-jähriges Bestehen und beschäftigt haupt- oder ehrenamtlich rund 300 Menschen.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Kassel und Umgebung