Fachabteilung

Frührehabilitation Neurologie

28325 Bremen - http://www.klinikum-bremen-ost.de
10 von 25

Frührehabilitation Neurologie
Züricher Straße 40
28325 Bremen

Krankenhaus

Klinikum Bremen-Ost

Leitung

Prof. Dr. med. Andreas Kastrup

Telefon

+49 (421) 408 2285

Fax

+49 (421) 408 2354
+49 (421) 408 2354
E-Mail-Anfrage erstellen
Prof. Dr. med. Andreas Kastrup

Schreibt über sich selbst

Leider liegt keine Beschreibung vor.

ICD-10-Diagnosen

Schlaganfall durch Blutung innerhalb des Gehirns
Fallzahl 16.0

Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 15.0

Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 12.0

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien

Sonstige Krankheit des Gehirns
Fallzahl 11.0

Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 10.0

Sonstige intrakranielle Verletzungen

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 6.0

Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien

Schlaganfall durch Blutung innerhalb des Gehirns
Fallzahl 6.0

Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 5.0

Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien

Schlaganfall durch Blutung in die Gehirn- und Nervenwasserräume
Fallzahl 4.0

Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend

Schlaganfall durch Blutung in die Gehirn- und Nervenwasserräume
Fallzahl 4.0

Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische Leistungsangebote

VN01: Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen

VN02: Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen

VN03: Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen

VN04: Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen

VN05: Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden

VN06: Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns

VN07: Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns

VN08: Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute

VN09: Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation

VN10: Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen

VN11: Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen

VN12: Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems

VN13: Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems

VN14: Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus

VN15: Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems

VN16: Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels

VN17: Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen

VN18: Neurologische Notfall- und Intensivmedizin

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Pflegerische Fachexpertisen

PQ02: Diplom

PQ04: Intensiv- und Anästhesiepflege

PQ05: Leitung einer Station / eines Bereiches

PQ14: Hygienebeauftragte in der Pflege

PQ17: Pflege in der Rehabilitation

PQ20: Praxisanleitung

ZP01: Basale Stimulation

ZP02: Bobath

ZP08: Kinästhetik

ZP09: Kontinenzmanagement

ZP16: Wundmanagement

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ärztliche Fachexpertisen

AQ42: Neurologie

ZF36: Psychotherapie – fachgebunden –

ZF37: Rehabilitationswesen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Leider liegt keine Beschreibung vor.

ICD-10-Diagnosen

Schlaganfall durch Blutung innerhalb des Gehirns
Fallzahl 16.0

Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 15.0

Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 12.0

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien

Sonstige Krankheit des Gehirns
Fallzahl 11.0

Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 10.0

Sonstige intrakranielle Verletzungen

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 6.0

Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien

Schlaganfall durch Blutung innerhalb des Gehirns
Fallzahl 6.0

Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 5.0

Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien

Schlaganfall durch Blutung in die Gehirn- und Nervenwasserräume
Fallzahl 4.0

Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend

Schlaganfall durch Blutung in die Gehirn- und Nervenwasserräume
Fallzahl 4.0

Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische Leistungsangebote

VN01: Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen

VN02: Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen

VN03: Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen

VN04: Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen

VN05: Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden

VN06: Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns

VN07: Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns

VN08: Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute

VN09: Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation

VN10: Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen

VN11: Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen

VN12: Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems

VN13: Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems

VN14: Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus

VN15: Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems

VN16: Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels

VN17: Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen

VN18: Neurologische Notfall- und Intensivmedizin

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Pflegerische Fachexpertisen

PQ02: Diplom

PQ04: Intensiv- und Anästhesiepflege

PQ05: Leitung einer Station / eines Bereiches

PQ14: Hygienebeauftragte in der Pflege

PQ17: Pflege in der Rehabilitation

PQ20: Praxisanleitung

ZP01: Basale Stimulation

ZP02: Bobath

ZP08: Kinästhetik

ZP09: Kontinenzmanagement

ZP16: Wundmanagement

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ärztliche Fachexpertisen

AQ42: Neurologie

ZF36: Psychotherapie – fachgebunden –

ZF37: Rehabilitationswesen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.