Krankenhaus

Vivantes Humboldt-Klinikum

13509 Berlin - http://www.vivantes.de
10 von 25

Schreibt über sich selbst

Hochgradig spezialisiert

Das Vivantes Humboldt-Klinikum in Berlin-Reinickendorf ist eines der größten und hochgradig spezialisierten Krankenhäuser der Hauptstadt mit zwei Standorten: Am Nordgraben und in der Oranienburger Straße. Hier stehen wir Ihnen mit 24 medizinischen Fachabteilungen und 640 Betten zur Verfügung. Unsere 257 Ärztinnen und Ärzte sowie 533 Pflegekräfte und 190 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Funktionsdienstes behandeln jährlich etwa 65.000 Patienten, davon 40.000 ambulant und 25.000 stationär.

Innovatives Department-Modell

Das Wohl unserer Patientinnen und Patienten steht im Mittelpunkt unserer täglichen ärztlichen, pflegerischen und therapeutischen Arbeit. Im Humboldt-Klinikum sind fast alle medizinischen Fachrichtungen beheimatet. An unserem Standort im Norden Berlins führen wir zudem Expertinnen und Experten in einem innovativen Department-Modell mit dem Vivantes Klinikum Spandau zusammen. So können wir zu jeder Erkrankung oder medizinischen Fragestellung aus unserem fachübergreifenden System die passende Spezialistin oder den Spezialisten für Sie auswählen. Im Department für Bewegungschirurgie versorgen wir Sie beispielsweise umfassend bei Arthrose, allen Knochenbrüchen oder einem Kreuzbandriss. Dabei arbeiten wir Hand in Hand mit dem Vivantes Klinikum Spandau zusammen. Mit diesem System der spezialisierten medizinischen Versorgung für jede Patientin und jeden Patienten nehmen wir eine Vorreiterrolle in der modernen Medizin ein.

Von Chirurgie bis Prävention – gut versorgt in Berlin-Reinickendorf

Hier finden Sie fast alle Fachrichtungen der Medizin. Zum Klinikum gehören zudem Leistungszentren von nationalem Rang, u.a. das Zentrum für Leber- und endokrine Chirurgie, eines der größten Leistungszentren für Orthopädie der Hauptstadt, das Vivantes Prostatazentrum, das Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum, das Tumorzentrum, das Zentrum für Gefäßmedizin Nord und das Department für Seelische Gesundheit mit dem Zentrum für Seelische Frauengesundheit. Das Vivantes Prevention Center bietet Ihnen, als Patienten oder Unternehmen, maßgeschneiderte Gesundheit Check-Up Programme.

Ausstattung

Im Humboldt-Klinikum treffen ärztliche Expertise und hochmoderne Technologie aufeinander: Unseren Chirurginnen und Chirurgen stehen das roboter-assistierte Da Vinci-Operationssystem, ein HoLEP-Laser für die Urologie sowie ein Therapieroboter und ein Ekso-Skeletton für neurologische Rehabilitation, beispielsweise zum Laufenlernen nach einem Schlaganfall, zur Verfügung.

Komfortstation und Komfortklinik

Das Vivantes Humboldt-Klinikum gilt mit seinem besonderen Angebot auf der Komfortstation 18 und dem Komfortneubau ABCD auf dem Niveau eines First Class Hotels zu den Markführern bei der hochwertigen, modernen und stilvollen Unterbringung im Krankenhaus. Wir bieten allen Versichertengruppen die Möglichkeit, Komfort und Serviceleistungen in unseren Einzelzimmern und Doppelzimmern während ihres Aufenthalts zu nutzen. Der Komfortneubau ABCD wird zudem durch einen weiteren Neubau um etwa 40 zusätzliche Betten ergänzt.

Geschichte und Entwicklung des Klinikums

Standort: Am Nordgraben

Unser Krankenhaus Am Nordgraben wurde im Jahr 1985 eingeweiht – als Nachfolger des 1910 erbauten Städtischen Krankenhauses Reinickendorf sowie weiteren kleinen Kliniken im Bezirk. Gut zehn Jahre vor der Einweihung wurde im Jahr 1974 ein bundesweiter Bau-Wettbewerb ausgerufen, um die medizinische Versorgung des wachsenden Märkischen Viertels und in der Umgebung zu sichern. Insbesondere sollte die Unfallversorgung verbessert werden. Das Architektenbüro Tönies, Schröter und Partner gewann die Ausschreibung mit einem seinerzeit sehr modernen Konzept: Ein zweigeschossiger, großflächiger Neubau wurde durch einen breiten, modellierten Garten aufgelockert, der durch das gesamte Gelände führt. Mehrere unterschiedlich gestaltete Innenhöfe bringen viel Licht in die Gänge des Krankenhauses und tragen etwas Gartenatmosphäre hinein.

Ergänzt wurde das Ensemble im Jahr 2010 um unseren Komfortneubau ABCD, der die architektonische Grundidee aufnimmt. Hier bieten wir allen Versichertengruppen die Möglichkeit, besondere Komfortleistungen und Serviceleistungen während ihres Krankenhausaufenthaltes in Anspruch zu nehmen.

Im Fachwerkstil liegt idyllisch unsere neu eröffnete psychiatrische Tagesklinik, direkt an einem kleinen See. Hier können unsere Patientinnen und Patienten ankommen und zur Ruhe finden.

Und das Humboldt-Klinikum wächst weiter: Mitte des Jahres 2019 erweitern wir unseren Altbau um nochmals 77 Betten mit einem zeitgenössischen und medizinisch hochmodernen Neubau, dem „Therapeutikum“.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 814

Einling, Geburt im Krankenhaus

Herzschwäche
Fallzahl 453

Linksherzinsuffizienz

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol
Fallzahl 440

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom

Prostatakrebs
Fallzahl 434

Bösartige Neubildung der Prostata

Herzkrankheit durch anhaltende Durchblutungsstörungen des Herzens
Fallzahl 409

Atherosklerotische Herzkrankheit

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 375

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome

Harnblasenkrebs
Fallzahl 356

Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend

Lungenentzündung durch Bakterien
Fallzahl 325

Sonstige bakterielle Pneumonie

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 285

Sonstige Formen der Angina pectoris

Schulterverletzung
Fallzahl 279

Läsionen der Rotatorenmanschette

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP61: Redressionstherapie

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP46: Traditionelle Chinesische Medizin

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Hochgradig spezialisiert

Das Vivantes Humboldt-Klinikum in Berlin-Reinickendorf ist eines der größten und hochgradig spezialisierten Krankenhäuser der Hauptstadt mit zwei Standorten: Am Nordgraben und in der Oranienburger Straße. Hier stehen wir Ihnen mit 24 medizinischen Fachabteilungen und 640 Betten zur Verfügung. Unsere 257 Ärztinnen und Ärzte sowie 533 Pflegekräfte und 190 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Funktionsdienstes behandeln jährlich etwa 65.000 Patienten, davon 40.000 ambulant und 25.000 stationär.

Innovatives Department-Modell

Das Wohl unserer Patientinnen und Patienten steht im Mittelpunkt unserer täglichen ärztlichen, pflegerischen und therapeutischen Arbeit. Im Humboldt-Klinikum sind fast alle medizinischen Fachrichtungen beheimatet. An unserem Standort im Norden Berlins führen wir zudem Expertinnen und Experten in einem innovativen Department-Modell mit dem Vivantes Klinikum Spandau zusammen. So können wir zu jeder Erkrankung oder medizinischen Fragestellung aus unserem fachübergreifenden System die passende Spezialistin oder den Spezialisten für Sie auswählen. Im Department für Bewegungschirurgie versorgen wir Sie beispielsweise umfassend bei Arthrose, allen Knochenbrüchen oder einem Kreuzbandriss. Dabei arbeiten wir Hand in Hand mit dem Vivantes Klinikum Spandau zusammen. Mit diesem System der spezialisierten medizinischen Versorgung für jede Patientin und jeden Patienten nehmen wir eine Vorreiterrolle in der modernen Medizin ein.

Von Chirurgie bis Prävention – gut versorgt in Berlin-Reinickendorf

Hier finden Sie fast alle Fachrichtungen der Medizin. Zum Klinikum gehören zudem Leistungszentren von nationalem Rang, u.a. das Zentrum für Leber- und endokrine Chirurgie, eines der größten Leistungszentren für Orthopädie der Hauptstadt, das Vivantes Prostatazentrum, das Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum, das Tumorzentrum, das Zentrum für Gefäßmedizin Nord und das Department für Seelische Gesundheit mit dem Zentrum für Seelische Frauengesundheit. Das Vivantes Prevention Center bietet Ihnen, als Patienten oder Unternehmen, maßgeschneiderte Gesundheit Check-Up Programme.

Ausstattung

Im Humboldt-Klinikum treffen ärztliche Expertise und hochmoderne Technologie aufeinander: Unseren Chirurginnen und Chirurgen stehen das roboter-assistierte Da Vinci-Operationssystem, ein HoLEP-Laser für die Urologie sowie ein Therapieroboter und ein Ekso-Skeletton für neurologische Rehabilitation, beispielsweise zum Laufenlernen nach einem Schlaganfall, zur Verfügung.

Komfortstation und Komfortklinik

Das Vivantes Humboldt-Klinikum gilt mit seinem besonderen Angebot auf der Komfortstation 18 und dem Komfortneubau ABCD auf dem Niveau eines First Class Hotels zu den Markführern bei der hochwertigen, modernen und stilvollen Unterbringung im Krankenhaus. Wir bieten allen Versichertengruppen die Möglichkeit, Komfort und Serviceleistungen in unseren Einzelzimmern und Doppelzimmern während ihres Aufenthalts zu nutzen. Der Komfortneubau ABCD wird zudem durch einen weiteren Neubau um etwa 40 zusätzliche Betten ergänzt.

Geschichte und Entwicklung des Klinikums

Standort: Am Nordgraben

Unser Krankenhaus Am Nordgraben wurde im Jahr 1985 eingeweiht – als Nachfolger des 1910 erbauten Städtischen Krankenhauses Reinickendorf sowie weiteren kleinen Kliniken im Bezirk. Gut zehn Jahre vor der Einweihung wurde im Jahr 1974 ein bundesweiter Bau-Wettbewerb ausgerufen, um die medizinische Versorgung des wachsenden Märkischen Viertels und in der Umgebung zu sichern. Insbesondere sollte die Unfallversorgung verbessert werden. Das Architektenbüro Tönies, Schröter und Partner gewann die Ausschreibung mit einem seinerzeit sehr modernen Konzept: Ein zweigeschossiger, großflächiger Neubau wurde durch einen breiten, modellierten Garten aufgelockert, der durch das gesamte Gelände führt. Mehrere unterschiedlich gestaltete Innenhöfe bringen viel Licht in die Gänge des Krankenhauses und tragen etwas Gartenatmosphäre hinein.

Ergänzt wurde das Ensemble im Jahr 2010 um unseren Komfortneubau ABCD, der die architektonische Grundidee aufnimmt. Hier bieten wir allen Versichertengruppen die Möglichkeit, besondere Komfortleistungen und Serviceleistungen während ihres Krankenhausaufenthaltes in Anspruch zu nehmen.

Im Fachwerkstil liegt idyllisch unsere neu eröffnete psychiatrische Tagesklinik, direkt an einem kleinen See. Hier können unsere Patientinnen und Patienten ankommen und zur Ruhe finden.

Und das Humboldt-Klinikum wächst weiter: Mitte des Jahres 2019 erweitern wir unseren Altbau um nochmals 77 Betten mit einem zeitgenössischen und medizinisch hochmodernen Neubau, dem „Therapeutikum“.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP61: Redressionstherapie

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP46: Traditionelle Chinesische Medizin

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.