Krankenhaus

Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bad Emstal

34308 Bad Emstal - http://www.vitos-kurhessen.de
10 von 25
+49 (5624) 6010424
E-Mail-Anfrage erstellen
251
3

Schreibt über sich selbst

Vitos Kurhessen ist in der Region an zwölf Standorten mit Ambulanzen, Tageskliniken und stationären Einrichtungen präsent. Die verschiedenen Einrichtungen können ganz nach den spezifischen Bedürfnissen behandeln und betreuen: vor Ort in der Ambulanz, wohnortnah in der Tagesklinik oder – wenn nötig – stationär in Wohngruppen oder im Krankenhaus. Dabei lebt Vitos Kurhessen von der hohen Kompetenz ihrer unterschiedlichen Einrichtungen und Mitarbeiter. Die Stärke liegt wesentlich auch im dicht geknüpften Netzwerk: Professionelle Teams unterschiedlicher Fachrichtungen arbeiten dabei zum Wohle der Patienten und Bewohner koordiniert und eng zusammen. Die Gesellschaft ist aus der stationären Psychiatrie in Bad Emstal/Merxhausen erwachsen. In den vergangenen Jahren haben wir unser Angebot um eine Reihe weiterer Therapie- und Pflegeeinrichtungen sinnvoll ergänzt. Diese stellen heute im Verbund eine qualitativ hochwertige und integrierte Medizin und Pflege in Nordhessen sicher.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol
Fallzahl 887

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 423

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Substanzen, die mit Morphium verwandt sind (Opioide)
Fallzahl 261

Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Entzugssyndrom

Phase der Niedergeschlagenheit - Depressive Episode
Fallzahl 200

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome

Verwirrtheitszustand, nicht durch Alkohol oder andere bewusstseinsverändernde Substanzen bedingt
Fallzahl 197

Delir bei Demenz

Schizophrenie
Fallzahl 194

Paranoide Schizophrenie

Schwere, beeinträchtigende Störung der Persönlichkeit und des Verhaltens
Fallzahl 143

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 55

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Beruhigungs- oder Schlafmittel
Fallzahl 51

Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Entzugssyndrom

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Wirkstoffe aus der Hanfpflanze wie Haschisch oder Marihuana
Fallzahl 50

Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Entzugssyndrom

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP51: Wundmanagement

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Vitos Kurhessen ist in der Region an zwölf Standorten mit Ambulanzen, Tageskliniken und stationären Einrichtungen präsent. Die verschiedenen Einrichtungen können ganz nach den spezifischen Bedürfnissen behandeln und betreuen: vor Ort in der Ambulanz, wohnortnah in der Tagesklinik oder – wenn nötig – stationär in Wohngruppen oder im Krankenhaus. Dabei lebt Vitos Kurhessen von der hohen Kompetenz ihrer unterschiedlichen Einrichtungen und Mitarbeiter. Die Stärke liegt wesentlich auch im dicht geknüpften Netzwerk: Professionelle Teams unterschiedlicher Fachrichtungen arbeiten dabei zum Wohle der Patienten und Bewohner koordiniert und eng zusammen. Die Gesellschaft ist aus der stationären Psychiatrie in Bad Emstal/Merxhausen erwachsen. In den vergangenen Jahren haben wir unser Angebot um eine Reihe weiterer Therapie- und Pflegeeinrichtungen sinnvoll ergänzt. Diese stellen heute im Verbund eine qualitativ hochwertige und integrierte Medizin und Pflege in Nordhessen sicher.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP54: Asthmaschulung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP51: Wundmanagement

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Bad Emstal und Umgebung