Krankenhaus

Venen-Clinic

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler - http://www.venen-clinic.de
10 von 25
+49 (0) 2641 - 800999
E-Mail-Anfrage erstellen
42
2

Schreibt über sich selbst

Die VENEN-CLINIC wendet sich an Menschen mit Venen-, Lymphbahn- und Enddarmerkrankungen aller Schweregrade und gibt ihnen fachlich kompetente und engagierte Hilfe. Die Klinik nimmt in privater Trägerschaft mit ihrem integrativen und überregional ausgerichteten Behandlungskonzept ihren Versorgungsauftrag für alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen wahr.

Kompetenz und Menschlichkeit - diese Werte bestimmen das tägliche Miteinander in unserer Klinik. Weil wir unser Wissen ständig erweitern und uns zugleich der hohen Verantwortung für die Menschen bewusst sind, können wir unseren Auftrag erfüllen: zu heilen und zu helfen.

Zur Erreichung dieses Ziels folgen wir unseren Leitsätzen, in denen wir gemeinsam verankern, wie wir partnerschaftlich und kollegial mit anderen Menschen umgehen. Dieses Leitbild führt und begleitet uns. Seine Prinzipien sind zugleich Anspruch, Orientierung und Verpflichtung. Das spüren die Menschen in der VENEN-CLINIC: Patienten und Besucher, Vorgesetzte und Kollegen, Partner und Gäste.

Woran wir uns orientieren

Die Achtung vor der unverwechselbaren Individualität des Einzelnen steht an erster Stelle und ist Maßstab unseres Handelns. Im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes respektieren wir den Einzelnen in seiner physischen und psychischen wie auch sozialen Situation. Dies gilt für Patienten und deren Angehörige und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen.

Wir schaffen ein heilungsfördendes Umfeld, dadurch wird unser Krankenhaus ein Ort menschlicher Kultur.

Wir reflektieren unser Handeln im Verständnis einer lernenden Organisation und richten es an den Standards der ärztlichen, medizinischen und pflegerischen Fachgesellschaften sowie den gesetzlichen Vorgaben aus.

Durch die zunehmende Verzahnung von Krankenhaus und ambulanter (vertragsärztlicher) Versorgung werden unsere Patienten individuell und umfassend durch interdisziplinäre und berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit versorgt. Innovation und medzinische Leistung sind dabei kein Selbstzweck, sondern dienen der Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit unserer Patienten. Alle angewendeten Verfahren werden ständig daraufhin untersucht, ob sie wissenschaftlich abgesichert sind und ihr Einsatz dem Wohle unserer Patienten dient.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Krampfadern der Beine
Fallzahl 1078

Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung

Krampfadern der Beine
Fallzahl 310

Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung

Fallzahl 84

Fallzahl 41

Krampfadern der Beine
Fallzahl 35

Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration und Entzündung

Fallzahl 23

Sonstige Stoffwechselstörung
Fallzahl 19

Lipomatose, anderenorts nicht klassifiziert

Verschluss einer Vene durch ein Blutgerinnsel (Thrombose) bzw. oberflächliche Venenentzündung
Fallzahl 17

Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten

Fallzahl 12

Wassereinlagerung
Fallzahl 10

Umschriebenes Ödem

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP37: Schmerztherapie/-management

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Die VENEN-CLINIC wendet sich an Menschen mit Venen-, Lymphbahn- und Enddarmerkrankungen aller Schweregrade und gibt ihnen fachlich kompetente und engagierte Hilfe. Die Klinik nimmt in privater Trägerschaft mit ihrem integrativen und überregional ausgerichteten Behandlungskonzept ihren Versorgungsauftrag für alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen wahr.

Kompetenz und Menschlichkeit - diese Werte bestimmen das tägliche Miteinander in unserer Klinik. Weil wir unser Wissen ständig erweitern und uns zugleich der hohen Verantwortung für die Menschen bewusst sind, können wir unseren Auftrag erfüllen: zu heilen und zu helfen.

Zur Erreichung dieses Ziels folgen wir unseren Leitsätzen, in denen wir gemeinsam verankern, wie wir partnerschaftlich und kollegial mit anderen Menschen umgehen. Dieses Leitbild führt und begleitet uns. Seine Prinzipien sind zugleich Anspruch, Orientierung und Verpflichtung. Das spüren die Menschen in der VENEN-CLINIC: Patienten und Besucher, Vorgesetzte und Kollegen, Partner und Gäste.

Woran wir uns orientieren

Die Achtung vor der unverwechselbaren Individualität des Einzelnen steht an erster Stelle und ist Maßstab unseres Handelns. Im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes respektieren wir den Einzelnen in seiner physischen und psychischen wie auch sozialen Situation. Dies gilt für Patienten und deren Angehörige und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen.

Wir schaffen ein heilungsfördendes Umfeld, dadurch wird unser Krankenhaus ein Ort menschlicher Kultur.

Wir reflektieren unser Handeln im Verständnis einer lernenden Organisation und richten es an den Standards der ärztlichen, medizinischen und pflegerischen Fachgesellschaften sowie den gesetzlichen Vorgaben aus.

Durch die zunehmende Verzahnung von Krankenhaus und ambulanter (vertragsärztlicher) Versorgung werden unsere Patienten individuell und umfassend durch interdisziplinäre und berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit versorgt. Innovation und medzinische Leistung sind dabei kein Selbstzweck, sondern dienen der Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit unserer Patienten. Alle angewendeten Verfahren werden ständig daraufhin untersucht, ob sie wissenschaftlich abgesichert sind und ihr Einsatz dem Wohle unserer Patienten dient.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP37: Schmerztherapie/-management

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Umgebung