Krankenhaus

UKM Marienhospital Steinfurt

48656 Steinfurt - https://ukm-mhs.de
10 von 25
+49 (2552) 79 - 1219
E-Mail-Anfrage erstellen
247
5

Schreibt über sich selbst

Die UKM Marienhospital Steinfurt GmbH ist Träger des Krankenhauses in Steinfurt mit den Abteilungen für Innere Medizin, Chirurgie, Radiologie und Anästhesiologie. Zusätzlich verfügt das Krankenhaus über eine Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Laer. Außerdem ist dem Krankenhaus eine Tagesklinik für psychosomatische Medizin am Standort in Emsdetten angeschlossen.

Tochtergesellschaft des UKM (Universitätsklinikum Münster) Ab dem 01. Oktober 2016 ist das Steinfurter Krankenhaus eine Tochergesellschaft des UKM (Universitätsklinikum Münster).

Im Mittelpunkt Ihres Aufenthaltes in unserem Krankenhaus steht die ärztliche und medizinische Versorgung.

Wir sind bemüht, die notwendigen Formalitäten von der Aufnahme bis zur Entlassung so einfach wie möglich für Sie zu gestalten.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Patientenmanagement stehen Ihnen für Informationen zu den Wahlleistungen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Angehörige, Freunde und Bekannte unserer Patienten sind in unserem Haus herzlich willkommen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 262

Benigne essentielle Hypertonie

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Fallzahl 246

Sonstige primäre Gonarthrose

Oberflächliche Verletzung des Kopfes
Fallzahl 235

Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes

Herzschwäche
Fallzahl 228

Linksherzinsuffizienz

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 171

Sonstige primäre Koxarthrose

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 167

Gehirnerschütterung

Arterienverkalkung
Fallzahl 158

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps
Fallzahl 149

Synkope und Kollaps

Leistenbruch
Fallzahl 142

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän

Lungenentzündung, Erreger vom Arzt nicht näher bezeichnet
Fallzahl 125

Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Steinfurt und Umgebung

Schreibt über sich selbst

Die UKM Marienhospital Steinfurt GmbH ist Träger des Krankenhauses in Steinfurt mit den Abteilungen für Innere Medizin, Chirurgie, Radiologie und Anästhesiologie. Zusätzlich verfügt das Krankenhaus über eine Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Laer. Außerdem ist dem Krankenhaus eine Tagesklinik für psychosomatische Medizin am Standort in Emsdetten angeschlossen.

Tochtergesellschaft des UKM (Universitätsklinikum Münster) Ab dem 01. Oktober 2016 ist das Steinfurter Krankenhaus eine Tochergesellschaft des UKM (Universitätsklinikum Münster).

Im Mittelpunkt Ihres Aufenthaltes in unserem Krankenhaus steht die ärztliche und medizinische Versorgung.

Wir sind bemüht, die notwendigen Formalitäten von der Aufnahme bis zur Entlassung so einfach wie möglich für Sie zu gestalten.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Patientenmanagement stehen Ihnen für Informationen zu den Wahlleistungen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Angehörige, Freunde und Bekannte unserer Patienten sind in unserem Haus herzlich willkommen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Steinfurt und Umgebung