Krankenhaus

Tagesklinik für Psychiatrie Schweinfurt

97422 Schweinfurt - https://www.psychiatrie-werneck.de
10 von 25
+49 (9721) 299 105
290
1

Schreibt über sich selbst

Die Tagesklinik für Psychiatrie ist eine Außenstelle des Krankenhauses für Psychiatrie und Psychotherapie Werneck und verfügt über 20 Behandlungsplätze. Behandelt werden diejenigen psychiatrischen Erkrankungen des Erwachsenenalters, die tagesklinisch behandelbar sind, d.h. die Patienten müssen in der Lage und willens sein, montags bis freitags an der Behandlung teilzunehmen und die Wegstrecken zurückzulegen. Aus letzterem Grund werden schwerpunktmäßig PatientInnen aus Stadt und Landkreis Schweinfurt behandelt.

Die Aufnahme erfolgt mit Einweisung durch einen niedergelassenen Arzt bzw. der Institutsambulanz oder nach vollstationärer Behandlung.

Die Behandlungsdauer variiert zwischen wenigen Tagen (Krisenintervention) und mehreren Monaten.

Im Behandlungsteam arbeiten zusammen: Facharzt/Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Ergotherapeut/in, Krankenschwester/-pfleger (für Psychiatrie), Diplom-Psychologe/Psychologin und Diplom-Sozialpädagogin.

Die tagesklinische Behandlung beinhaltet Diagnostik, medikamentöse Therapie, regelmäßige Visiten sowie Einzel- und Gruppengespräche. Die Milieutherapie im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung in einer therapeutischen Gemeinschaft wird im Weiteren ergänzt durch differenziertere Therapiemodule wie Ergotherapie, Psychoedukation, Gruppenaktivitäten zur Verbesserung alltagspraktischer Fähigkeiten, Erlernen von Entspannungsverfahren, kognitives sowie soziales Kompetenztraining. Großer Wert wird auf eine berufliche Integration bzw. Reintegration gelegt.

Für jeden Patienten stellt das Behandlungsteam (Bezugstherapeut/in und Bezugspflegekraft) einen Behandlungsplan auf, der in Wochenplänen konkretisiert wird.

Mit Einverständnis des Patienten legen wir großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den Angehörigen sowie den niedergelassenen ärztlichen Kollegen, der Institutsambulanz, den Sozialpsychiatrischen Diensten und anderen sozialen Diensten.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Leider gibt es keine ICD-10-Diagnosen.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Gemeinsame Gespräche mit den behandelnden Ärzten und Therapeuten, stationsübergreifende Angehörigengruppen, Kontakt zu regionalen Angehörigengruppen, zur Unterfränkischen Initiative der Angehörigen Psychisch Kranker sowie zum Landesverband Bayern der Angehörigen psychisch Kranker e.V.

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

Psychoedukation, berufliche, soziale und medizinische Hilfeplanung, Unterstützung bei finanziellen und sozialen Angelegenheiten, Entlassvorbereitung, Erschließung von poststationären Hilfen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Umfangreiches Leistungsangebot vorhanden

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Alltagstraining, Gestaltungsgruppen, kognitiv/interaktive Gruppen, Neurofeedback

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

Kunsttherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologische Psychotherapie, Psychodiagnostik, Psychoanalyse, Psychoedukation, Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT), Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR), Neuropsychologie, Hypnotherapie, Gewaltfreie Kommunikation usw.

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Beratung zur Sturzprophylaxe, Dekubitusprophylaxe, Dehydratationsprophylaxe, Psychoseseminare, Gedächtnisambulanz

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

Muskelentspannung nach Jacobson, Autogenes Training, musikalische Entspannung

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegedokumentationsvisiten, Deeskalationstraining, Pflegerische Gruppen (Backen, Genussgruppe, Kognitives Training, Wahrnehmung, Einkaufen, Spiele, Literatur, Kegeln, Aromatherapie, Autogenes Training, Ausflüge usw.)

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Zum Teil in Form von Angeboten vor Ort

MP53: Aromapflege/-therapie

ausgebildete Aromaexperten

MP57: Biofeedback-Therapie

Neurofeedback

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

computergestütztes kognitives Training

MP63: Sozialdienst

Psychoedukation, berufliche, soziale und medizinische Hilfeplanung, Unterstützung bei finanziellen und sozialen Angelegenheiten, Entlassvorbereitung, Erschließung von poststationären Hilfen

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Schlossgespräche, Psychiatriesymposium, Psychose-Seminare

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Zusammenarbeit über den Sozialdienst

MP51: Wundmanagement

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Zum Teil in Form von Angeboten vor Ort

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF25: Dolmetscherdienste

Zusammenarbeit mit externem Anbieter

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Kommunikationsmaterial und fremdsprachige Mitarbeiter (arabisch, aramäisch, bosnisch, englisch, französisch, italienisch, kiswahili, kroatisch, polnisch, portugiesisch, rumänisch, russisch, schwedisch, serbisch, spanisch, ukrainisch, tschechisch, türkisch)

BF24: Diätische Angebote

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

FL01: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

FL02: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen

FL03: Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

FL07: Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

FL08: Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

FL09: Doktorandenbetreuung

FL05: Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ausbildung in anderen Heilberufen

HB03: Krankengymnastin und Krankengymnast/Physiotherapeutin und Physiotherapeut

Kooperation mit externer Berufsfachschule

HB06: Ergotherapeutin und Ergotherapeut

Kooperation mit externer Berufsfachschule

HB20: Pflegefachfrau B. Sc., Pflegefachmann B. Sc.

Berufsfachschule für Krankenpflege des Bezirks Unterfranken am Bezirkskrankenhaus Schloss Werneck Am Schlosspark 64 97440 Werneck 09722-21 1396 e-mail: krankenpflegeschule@kh-schloss-werneck.de

HB19: Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Schweinfurt und Umgebung
Oberarzt (m/w/d) Akutneurologie/Stroke Unit und Intensivmedizin
Seit 14.06.2024

RHÖN-KLINIKUM AG

38 Aufrufe
97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Bayern

97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Bayern

Seit 14.06.2024 38 Aufrufe
Leitung (m/w/d) im Bereich Medizincontrolling Psychiatrie
Seit 13.06.2024

Bezirk Unterfranken - Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Schloss Werneck

57 Aufrufe
97440 Werneck, Bayern

97440 Werneck, Bayern

Seit 13.06.2024 57 Aufrufe
Medizinische Fachangestellte (m/w/d)
Seit 31.05.2024

RHÖN-KLINIKUM AG

360 Aufrufe
97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Bayern

97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Bayern

Seit 31.05.2024 360 Aufrufe
Oberarzt (m/w/d) für Psychosomatische Medizin oder Psychiatrie und Psychotherapie
Seit 29.05.2024

RHÖN-KLINIKUM AG

174 Aufrufe
97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Bayern

97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Bayern

Seit 29.05.2024 174 Aufrufe
Medizinischer Technologe für Radiologie (m/w/d) / MTRA (m/w/d)
Seit 23.05.2024

RHÖN-KLINIKUM AG

236 Aufrufe
97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Bayern

97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Bayern

Seit 23.05.2024 236 Aufrufe
Facharzt (m/w/d) für Anästhesiologie
Seit 23.05.2024

RHÖN-KLINIKUM AG

228 Aufrufe
97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Bayern

97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Bayern

Seit 23.05.2024 228 Aufrufe
stv. Leitung Logopäde (m/w/d) im Fachbereich Neurologie
Seit 17.04.2024

Klinik Bavaria GmbH & Co. KG Rehabilitationsklinik Bad Kissingen

540 Aufrufe
97688 Bad Kissingen, Bayern

97688 Bad Kissingen, Bayern

Seit 17.04.2024 540 Aufrufe

Schreibt über sich selbst

Die Tagesklinik für Psychiatrie ist eine Außenstelle des Krankenhauses für Psychiatrie und Psychotherapie Werneck und verfügt über 20 Behandlungsplätze. Behandelt werden diejenigen psychiatrischen Erkrankungen des Erwachsenenalters, die tagesklinisch behandelbar sind, d.h. die Patienten müssen in der Lage und willens sein, montags bis freitags an der Behandlung teilzunehmen und die Wegstrecken zurückzulegen. Aus letzterem Grund werden schwerpunktmäßig PatientInnen aus Stadt und Landkreis Schweinfurt behandelt.

Die Aufnahme erfolgt mit Einweisung durch einen niedergelassenen Arzt bzw. der Institutsambulanz oder nach vollstationärer Behandlung.

Die Behandlungsdauer variiert zwischen wenigen Tagen (Krisenintervention) und mehreren Monaten.

Im Behandlungsteam arbeiten zusammen: Facharzt/Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Ergotherapeut/in, Krankenschwester/-pfleger (für Psychiatrie), Diplom-Psychologe/Psychologin und Diplom-Sozialpädagogin.

Die tagesklinische Behandlung beinhaltet Diagnostik, medikamentöse Therapie, regelmäßige Visiten sowie Einzel- und Gruppengespräche. Die Milieutherapie im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung in einer therapeutischen Gemeinschaft wird im Weiteren ergänzt durch differenziertere Therapiemodule wie Ergotherapie, Psychoedukation, Gruppenaktivitäten zur Verbesserung alltagspraktischer Fähigkeiten, Erlernen von Entspannungsverfahren, kognitives sowie soziales Kompetenztraining. Großer Wert wird auf eine berufliche Integration bzw. Reintegration gelegt.

Für jeden Patienten stellt das Behandlungsteam (Bezugstherapeut/in und Bezugspflegekraft) einen Behandlungsplan auf, der in Wochenplänen konkretisiert wird.

Mit Einverständnis des Patienten legen wir großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den Angehörigen sowie den niedergelassenen ärztlichen Kollegen, der Institutsambulanz, den Sozialpsychiatrischen Diensten und anderen sozialen Diensten.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Leider gibt es keine ICD-10-Diagnosen.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Gemeinsame Gespräche mit den behandelnden Ärzten und Therapeuten, stationsübergreifende Angehörigengruppen, Kontakt zu regionalen Angehörigengruppen, zur Unterfränkischen Initiative der Angehörigen Psychisch Kranker sowie zum Landesverband Bayern der Angehörigen psychisch Kranker e.V.

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

Psychoedukation, berufliche, soziale und medizinische Hilfeplanung, Unterstützung bei finanziellen und sozialen Angelegenheiten, Entlassvorbereitung, Erschließung von poststationären Hilfen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Umfangreiches Leistungsangebot vorhanden

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Alltagstraining, Gestaltungsgruppen, kognitiv/interaktive Gruppen, Neurofeedback

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

Kunsttherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologische Psychotherapie, Psychodiagnostik, Psychoanalyse, Psychoedukation, Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT), Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR), Neuropsychologie, Hypnotherapie, Gewaltfreie Kommunikation usw.

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Beratung zur Sturzprophylaxe, Dekubitusprophylaxe, Dehydratationsprophylaxe, Psychoseseminare, Gedächtnisambulanz

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

Muskelentspannung nach Jacobson, Autogenes Training, musikalische Entspannung

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegedokumentationsvisiten, Deeskalationstraining, Pflegerische Gruppen (Backen, Genussgruppe, Kognitives Training, Wahrnehmung, Einkaufen, Spiele, Literatur, Kegeln, Aromatherapie, Autogenes Training, Ausflüge usw.)

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Zum Teil in Form von Angeboten vor Ort

MP53: Aromapflege/-therapie

ausgebildete Aromaexperten

MP57: Biofeedback-Therapie

Neurofeedback

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

computergestütztes kognitives Training

MP63: Sozialdienst

Psychoedukation, berufliche, soziale und medizinische Hilfeplanung, Unterstützung bei finanziellen und sozialen Angelegenheiten, Entlassvorbereitung, Erschließung von poststationären Hilfen

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Schlossgespräche, Psychiatriesymposium, Psychose-Seminare

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Zusammenarbeit über den Sozialdienst

MP51: Wundmanagement

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Zum Teil in Form von Angeboten vor Ort

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF25: Dolmetscherdienste

Zusammenarbeit mit externem Anbieter

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Kommunikationsmaterial und fremdsprachige Mitarbeiter (arabisch, aramäisch, bosnisch, englisch, französisch, italienisch, kiswahili, kroatisch, polnisch, portugiesisch, rumänisch, russisch, schwedisch, serbisch, spanisch, ukrainisch, tschechisch, türkisch)

BF24: Diätische Angebote

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

FL01: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

FL02: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen

FL03: Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

FL07: Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

FL08: Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

FL09: Doktorandenbetreuung

FL05: Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ausbildung in anderen Heilberufen

HB03: Krankengymnastin und Krankengymnast/Physiotherapeutin und Physiotherapeut

Kooperation mit externer Berufsfachschule

HB06: Ergotherapeutin und Ergotherapeut

Kooperation mit externer Berufsfachschule

HB20: Pflegefachfrau B. Sc., Pflegefachmann B. Sc.

Berufsfachschule für Krankenpflege des Bezirks Unterfranken am Bezirkskrankenhaus Schloss Werneck Am Schlosspark 64 97440 Werneck 09722-21 1396 e-mail: krankenpflegeschule@kh-schloss-werneck.de

HB19: Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Schweinfurt und Umgebung