Krankenhaus

Tagesklinik für Kinder und Jugendliche in Bamberg

96049 Bamberg - https://www.gebo-med.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
10 von 25
+49 (951) 519269-291
0
1

Schreibt über sich selbst

Für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen im Alter von fünf bis 18 Jahren stehen in unserer Tagesklinik in Bamberg zwölf teilstationäre Behandlungsplätze zur Verfügung. Die Kinder und Jugendlichen befinden sich tagsüber von Montag bis Freitag in unserer Behandlung. Abends und am Wochenende sind die Kinder und Jugendlichen zu Hause. Das therapeutische Angebot wird mit den Eltern und der Familie auf jeden Patienten individuell abgestimmt.

Die Tagesklinik für Kinderpsychiatrie und Jugendpsychiatrie bildet somit eine Schnittstelle zwischen vollstationärer und ambulanter Behandlung und kann helfen, einen vollstationären Aufenthalt zu vermeiden oder zu verkürzen.

Zu jeder unserer Tageskliniken gehört jeweils eine Institutsambulanz mit dem Angebot der ambulanten Diagnostik und Beratung. Dort können Kinder- und Jugendliche aller Altersstufen von ihren Eltern angemeldet und vorgestellt werden. Die Institutsambulanz ist die erste Anlaufstelle für die Eltern. Nach einem Erstgespräch mit anschließender psychologischer Diagnostik werden unter ständiger fachärztlicher Betreuung in einem Planungsgespräch die weiteren Schritte mit den Eltern und ihren Kindern besprochen.Im Anschluss an das Planungsgespräch kann eine fachärztliche kinder- und jugendpsychiatrische und -psychotherapeutische Behandlung, eine psychologische Betreuung sowie eine beratende Unterstützung durch unseren Sozialdienst für die Eltern angeboten werden.

Die Behandlung in jeder unserer Tageskliniken wird von einem multiprofessionellen Team aus Fachärzten, Assistenzärzten in Weiterbildung, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten, Erzieher, Fach-Krankenpflegekräften, Sprachtherapeuten und Lehrern gewährleistet. Wir verstehen uns als fachliche Unterstützung bei allen Fragen kinder- und jugendpsychiatrischer Diagnostik und Therapie sowie pädagogischer Anliegen. Dabei stehen alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung, die auch die vollstationäre Behandlung bietet.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Leider gibt es keine ICD-10-Diagnosen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Besichtigungen, Führungen, Vorträge

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Erziehungsberatung, Elterngespräche, Elterntraining, Hausbesuche

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Einzeltherapie, soziales Kompetenztraining, multimodale Therapie

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

Bezugspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP63: Sozialdienst

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Logopädie

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

Schwimmgruppe

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

Schulerprobung

MP02: Akupunktur

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Kochgruppe

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

Vorschulgruppe, Unterricht für schulpflichtige Patienten, Hausaufgabenbetreuung, erlebnispädagogische Angebote, soziales Kompetenztraining

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Zusammenarbeit mit Jugendamt, Sozialpädagogischen Zentren, Heilpädagogischen Zentren

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM63: Schule im Krankenhaus

Klinikschule Oberfranken

NM62: Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF24: Diätische Angebote

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF25: Dolmetscherdienste

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen im Alter von fünf bis 18 Jahren stehen in unserer Tagesklinik in Bamberg zwölf teilstationäre Behandlungsplätze zur Verfügung. Die Kinder und Jugendlichen befinden sich tagsüber von Montag bis Freitag in unserer Behandlung. Abends und am Wochenende sind die Kinder und Jugendlichen zu Hause. Das therapeutische Angebot wird mit den Eltern und der Familie auf jeden Patienten individuell abgestimmt.

Die Tagesklinik für Kinderpsychiatrie und Jugendpsychiatrie bildet somit eine Schnittstelle zwischen vollstationärer und ambulanter Behandlung und kann helfen, einen vollstationären Aufenthalt zu vermeiden oder zu verkürzen.

Zu jeder unserer Tageskliniken gehört jeweils eine Institutsambulanz mit dem Angebot der ambulanten Diagnostik und Beratung. Dort können Kinder- und Jugendliche aller Altersstufen von ihren Eltern angemeldet und vorgestellt werden. Die Institutsambulanz ist die erste Anlaufstelle für die Eltern. Nach einem Erstgespräch mit anschließender psychologischer Diagnostik werden unter ständiger fachärztlicher Betreuung in einem Planungsgespräch die weiteren Schritte mit den Eltern und ihren Kindern besprochen.Im Anschluss an das Planungsgespräch kann eine fachärztliche kinder- und jugendpsychiatrische und -psychotherapeutische Behandlung, eine psychologische Betreuung sowie eine beratende Unterstützung durch unseren Sozialdienst für die Eltern angeboten werden.

Die Behandlung in jeder unserer Tageskliniken wird von einem multiprofessionellen Team aus Fachärzten, Assistenzärzten in Weiterbildung, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten, Erzieher, Fach-Krankenpflegekräften, Sprachtherapeuten und Lehrern gewährleistet. Wir verstehen uns als fachliche Unterstützung bei allen Fragen kinder- und jugendpsychiatrischer Diagnostik und Therapie sowie pädagogischer Anliegen. Dabei stehen alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung, die auch die vollstationäre Behandlung bietet.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Leider gibt es keine ICD-10-Diagnosen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Besichtigungen, Führungen, Vorträge

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Erziehungsberatung, Elterngespräche, Elterntraining, Hausbesuche

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Einzeltherapie, soziales Kompetenztraining, multimodale Therapie

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

Bezugspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP63: Sozialdienst

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Logopädie

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

Schwimmgruppe

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

Schulerprobung

MP02: Akupunktur

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Kochgruppe

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

Vorschulgruppe, Unterricht für schulpflichtige Patienten, Hausaufgabenbetreuung, erlebnispädagogische Angebote, soziales Kompetenztraining

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Zusammenarbeit mit Jugendamt, Sozialpädagogischen Zentren, Heilpädagogischen Zentren

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

NM63: Schule im Krankenhaus

Klinikschule Oberfranken

NM62: Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF24: Diätische Angebote

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

BF25: Dolmetscherdienste

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Bamberg und Umgebung