Krankenhaus

Städtisches Klinikum Solingen

42653 Solingen - http://www.klinikumsolingen.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: Universität zur Köln
10 von 25
+49 (212) 547 - 2740
658
17

Schreibt über sich selbst

In den 16 fachärztlich geführten Kliniken, Instituten und interdisziplinären Zentren unseres Klinikums bieten wir Ihnen unter einem Dach modernste Diagnostikverfahren, aktuelle Therapiemethoden und individuelle Behandlung im stationären und ambulanten Bereich.

Mit 658 Betten und über 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im ärztlichen Dienst, in der Pflege, Verwaltung und in den Service-Bereichen, sichern wir die Versorgung von jährlich über 60.000 Patientinnen und Patienten. Unser Leistungsspektrum reicht von der 24-Stunden-Notfallversorgung in der Zentralen Notfallambulanz (ZNA) bis hin zu hoch spezialisierten Verfahren in den einzelnen Fachabteilungen.

Fachliche Kompetenz und menschliche Zuwendung sind wichtige Grundsätze unserer Arbeit. Gemäß dem Leitsatz „Gesundheit braucht Nähe“ halten wir für Sie ein umfassendes Dienstleistungsangebot vor – für Ihre medizinische Versorgung auf höchstem Niveau.

Fachabteilungen

Abteilung für Palliativmedizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Thomas Standl

Belegabteilung für Strahlenheilkunde

Leitung: Leitender Arzt Ibrahim Taha

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Leitung: Chefarzt Dr. med. Sebastian Hentsch

Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Rene Lorenz

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Wolfgang Schwenk

Klinik für Anästhesie, Operative Intensiv- und Palliativmedizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Thomas Standl, MHBA

Klinik für Gastroenterologie, Onkologie und Allgemeine Innere Medizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Boris Pfaffenbach

Klinik für Gefäßchirurgie, Endovaskuläre Chirurgie, Phlebologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Ulrich Jaschke

Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-Hals- & Schilddrüsenchirurgie, Plastische Gesichtschirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Andreas Sesterhenn

Klinik für Kardiologie und Allgemeine Innere Medizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Hans Martin Hoffmeister

Klinik für Kinder und Jugendliche

Leitung: Chefarzt Dr. med. Volker Soditt

Klinik für Nephrologie und Allgemeine Innere Medizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Peter Heering

Klinik für Neurochirurgie

Leitung: Chefarzt Privat-Dozent Dr. med. Ralf Buhl

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Sascha Flohé

Klinik für Urologie und Kinderurologie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Markus Heuser

Pathologisches Institut

Leitung: Chefarzt Privat-Dozent Dr. med. Peter Schmiegelow

Zentrale Notfallambulanz

Leitung: Chefarzt Dr. med. Patric Tralls

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 1001

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie
Fallzahl 494

Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein [N13.2]

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 302

Gehirnerschütterung [S06.0]

Akuter Myokardinfarkt
Fallzahl 286

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt [I21.4]

Sonstige Bandscheibenschäden
Fallzahl 260

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie [M51.1]

Angina pectoris
Fallzahl 248

Sonstige Formen der Angina pectoris [I20.8]

Vorhofflimmern und Vorhofflattern
Fallzahl 234

Vorhofflimmern, paroxysmal [I48.0]

Sonstige Spondylopathien
Fallzahl 232

Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich [M48.06]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 170

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung [I50.13]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 167

Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz [I50.01]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Team Familiale Pflege berät und schult Patienten und Angehörige im stationären Aufenthalt und nach der Entlassung.

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Babyschwimmen, Babymassage, Bewegungsförderung für Säuglinge 0-8 Monate

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Palliativstation

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Diabetikerschulungen

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

Aquakurse für Schwangere

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

und Podologen

MP27: Musiktherapie

Auf der Palliativstation

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

zertifizierter Akutschmerzdienst

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Team Familiale Pflege berät und schult Patienten und Angehörige im stationären Aufenhalt und nach der Entlassung

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Akutschmerzdienst, Diabetesberatung, Familiale Pflege, Fast- Track- Assistenz, onkologische Fachpflege, Wundexperten, Stomatherapie, Team Mangelernährung

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

Nebenstelle Sanitätshaus Köppchen vor Ort

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

ausgebildete Wundexperten ICW e.V. auf den Stationen

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP53: Aromapflege/-therapie

Palliativstation

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP57: Biofeedback-Therapie

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Besichtigung/ Führung Kreißsaal, Vorträge, Informationsveranstaltungen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Babymassagekurs, Elterncafé, Stillcafé

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Im Wahlleistungsbereich

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Im Wahlleistungsbereich

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

Auch Familienzimmer vorhanden

NM07: Rooming-in

Auf der Wochenbettstation/Geburtshilfe

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Im Wahlleistungsbereich

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Im Wahlleistungsbereich

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

vegetarische Küche, schweinefleischfreie Kost

NM68: Abschiedsraum

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

https://www.klinikumsolingen.de/aufenthalt/in-der-klinik/zimmer/

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

personelle Unterstützung auf Anfrage

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF11: Besondere personelle Unterstützung

auf Anfrage möglich

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Auf den bereits sanierten Stationen

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

bei Allergie/ Unverträglichkeit auf Milch-/ Hühnereiweiß, Gluten, Weizen, Laktose

BF25: Dolmetscherdienste

Liste sprachkundiger Mitarbeiter

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Liste sprachkundiger Mitarbeiter

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Behindertenparkplätze

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

In den 16 fachärztlich geführten Kliniken, Instituten und interdisziplinären Zentren unseres Klinikums bieten wir Ihnen unter einem Dach modernste Diagnostikverfahren, aktuelle Therapiemethoden und individuelle Behandlung im stationären und ambulanten Bereich.

Mit 658 Betten und über 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im ärztlichen Dienst, in der Pflege, Verwaltung und in den Service-Bereichen, sichern wir die Versorgung von jährlich über 60.000 Patientinnen und Patienten. Unser Leistungsspektrum reicht von der 24-Stunden-Notfallversorgung in der Zentralen Notfallambulanz (ZNA) bis hin zu hoch spezialisierten Verfahren in den einzelnen Fachabteilungen.

Fachliche Kompetenz und menschliche Zuwendung sind wichtige Grundsätze unserer Arbeit. Gemäß dem Leitsatz „Gesundheit braucht Nähe“ halten wir für Sie ein umfassendes Dienstleistungsangebot vor – für Ihre medizinische Versorgung auf höchstem Niveau.

Fachabteilungen

Abteilung für Palliativmedizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Thomas Standl

Belegabteilung für Strahlenheilkunde

Leitung: Leitender Arzt Ibrahim Taha

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Leitung: Chefarzt Dr. med. Sebastian Hentsch

Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Rene Lorenz

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Wolfgang Schwenk

Klinik für Anästhesie, Operative Intensiv- und Palliativmedizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Thomas Standl, MHBA

Klinik für Gastroenterologie, Onkologie und Allgemeine Innere Medizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Boris Pfaffenbach

Klinik für Gefäßchirurgie, Endovaskuläre Chirurgie, Phlebologie

Leitung: Chefarzt Dr. med. Ulrich Jaschke

Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-Hals- & Schilddrüsenchirurgie, Plastische Gesichtschirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Andreas Sesterhenn

Klinik für Kardiologie und Allgemeine Innere Medizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Hans Martin Hoffmeister

Klinik für Kinder und Jugendliche

Leitung: Chefarzt Dr. med. Volker Soditt

Klinik für Nephrologie und Allgemeine Innere Medizin

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Peter Heering

Klinik für Neurochirurgie

Leitung: Chefarzt Privat-Dozent Dr. med. Ralf Buhl

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Sascha Flohé

Klinik für Urologie und Kinderurologie

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. Markus Heuser

Pathologisches Institut

Leitung: Chefarzt Privat-Dozent Dr. med. Peter Schmiegelow

Zentrale Notfallambulanz

Leitung: Chefarzt Dr. med. Patric Tralls

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 1001

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie
Fallzahl 494

Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein [N13.2]

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 302

Gehirnerschütterung [S06.0]

Akuter Myokardinfarkt
Fallzahl 286

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt [I21.4]

Sonstige Bandscheibenschäden
Fallzahl 260

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie [M51.1]

Angina pectoris
Fallzahl 248

Sonstige Formen der Angina pectoris [I20.8]

Vorhofflimmern und Vorhofflattern
Fallzahl 234

Vorhofflimmern, paroxysmal [I48.0]

Sonstige Spondylopathien
Fallzahl 232

Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich [M48.06]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 170

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung [I50.13]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 167

Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz [I50.01]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Team Familiale Pflege berät und schult Patienten und Angehörige im stationären Aufenthalt und nach der Entlassung.

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Babyschwimmen, Babymassage, Bewegungsförderung für Säuglinge 0-8 Monate

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Palliativstation

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Diabetikerschulungen

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

Aquakurse für Schwangere

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

und Podologen

MP27: Musiktherapie

Auf der Palliativstation

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

zertifizierter Akutschmerzdienst

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Team Familiale Pflege berät und schult Patienten und Angehörige im stationären Aufenhalt und nach der Entlassung

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Akutschmerzdienst, Diabetesberatung, Familiale Pflege, Fast- Track- Assistenz, onkologische Fachpflege, Wundexperten, Stomatherapie, Team Mangelernährung

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

Nebenstelle Sanitätshaus Köppchen vor Ort

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

ausgebildete Wundexperten ICW e.V. auf den Stationen

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP53: Aromapflege/-therapie

Palliativstation

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP57: Biofeedback-Therapie

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Besichtigung/ Führung Kreißsaal, Vorträge, Informationsveranstaltungen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Babymassagekurs, Elterncafé, Stillcafé

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Im Wahlleistungsbereich

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Im Wahlleistungsbereich

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

Auch Familienzimmer vorhanden

NM07: Rooming-in

Auf der Wochenbettstation/Geburtshilfe

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Im Wahlleistungsbereich

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Im Wahlleistungsbereich

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

vegetarische Küche, schweinefleischfreie Kost

NM68: Abschiedsraum

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

https://www.klinikumsolingen.de/aufenthalt/in-der-klinik/zimmer/

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF02: Aufzug mit Sprachansage und/oder Beschriftung in erhabener Profilschrift und/oder Blindenschrift/Brailleschrift

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

personelle Unterstützung auf Anfrage

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF11: Besondere personelle Unterstützung

auf Anfrage möglich

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Auf den bereits sanierten Stationen

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

bei Allergie/ Unverträglichkeit auf Milch-/ Hühnereiweiß, Gluten, Weizen, Laktose

BF25: Dolmetscherdienste

Liste sprachkundiger Mitarbeiter

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Liste sprachkundiger Mitarbeiter

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Behindertenparkplätze

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

BF41: Barrierefreie Zugriffsmöglichkeiten auf Notrufsysteme

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Solingen und Umgebung