Krankenhaus

St. Vinzenz-Hospital, Köln-Nippes

50733 Köln - http://www.vinzenz-hospital.de
10 von 25
+49 (221) 723251
E-Mail-Anfrage erstellen
310
13

Das St. Vinzenz-Hospital in Köln-Nippes ist ein überregionales Versorgungskrankenhaus der Versorgungsstufe II (Grund- und Regelversorgung) mit stationären und ambulanten Gesundheitsleistungen sowie verschiedenen Spezialleistungen. Für unser hoch qualifiziertes, kompetentes Personal sind modernste Behandlungsmethoden ebenso selbstverständlich wie menschliche Zuwendung.

Gegründet vom Orden der Vinzentinerinnen, gehört das Hospital seit 1994 dem Verbund der Krankenhäuser der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria an. Das St. Vinzenz-Hospital ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Köln. Es verfügt über 310 Betten, versorgt jährlich rund 15 000 Patienten stationär und hat 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria und ihre Einrichtungen zeichnen sich durch eine besondere christliche Identität und Wertekultur aus. Um diese auch in Zukunft zu bewahren und zu stärken, haben wir gemeinsam mit den Ordensschwestern die Werte grundlegend festgeschrieben. „Eine klar definierte Wertebasis bildet jetzt und künftig das unverrückbare Fundament für unsere Arbeit“, stellt Thomas Gäde, Geschäftsführer der Stiftung, heraus.

„Die Glorreichen Acht geben jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter Orientierung in der täglichen Arbeit und verdeutlichen, wie wir den von uns als oberstes Unternehmensziel formulierten Anspruch: „Der Mensch in guten Händen“ verwirklichen wollen.

Neugeborene
Fallzahl 786

Einling, Geburt im Krankenhaus

Zuckerkrankheit, die nicht zwingend mit Insulin behandelt werden muss - Diabetes Typ-2
Fallzahl 563

Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen

Arterienverkalkung
Fallzahl 525

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Herzschwäche
Fallzahl 479

Linksherzinsuffizienz

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 402

Vorhofflattern

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 345

Sonstige Formen der Angina pectoris

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 320

Instabile Angina pectoris

Akuter Herzinfarkt
Fallzahl 211

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt

Sonstige anhaltende Lungenkrankheit mit Verengung der Atemwege
Fallzahl 172

Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet

Herzschwäche
Fallzahl 169

Linksherzinsuffizienz

Schreibt über sich selbst

Das St. Vinzenz-Hospital in Köln-Nippes ist ein überregionales Versorgungskrankenhaus der Versorgungsstufe II (Grund- und Regelversorgung) mit stationären und ambulanten Gesundheitsleistungen sowie verschiedenen Spezialleistungen. Für unser hoch qualifiziertes, kompetentes Personal sind modernste Behandlungsmethoden ebenso selbstverständlich wie menschliche Zuwendung.

Gegründet vom Orden der Vinzentinerinnen, gehört das Hospital seit 1994 dem Verbund der Krankenhäuser der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria an. Das St. Vinzenz-Hospital ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Köln. Es verfügt über 310 Betten, versorgt jährlich rund 15 000 Patienten stationär und hat 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria und ihre Einrichtungen zeichnen sich durch eine besondere christliche Identität und Wertekultur aus. Um diese auch in Zukunft zu bewahren und zu stärken, haben wir gemeinsam mit den Ordensschwestern die Werte grundlegend festgeschrieben. „Eine klar definierte Wertebasis bildet jetzt und künftig das unverrückbare Fundament für unsere Arbeit“, stellt Thomas Gäde, Geschäftsführer der Stiftung, heraus.

„Die Glorreichen Acht geben jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter Orientierung in der täglichen Arbeit und verdeutlichen, wie wir den von uns als oberstes Unternehmensziel formulierten Anspruch: „Der Mensch in guten Händen“ verwirklichen wollen.

Fachabteilungen

Stellenangebote

Stellenangebote in Köln und Umgebung