Krankenhaus

St. Barbara-Hospital Gladbeck

45964 Gladbeck - https://st-barbara-hospital.eu
10 von 25
+49 (2043) 278-16599
323
8

Schreibt über sich selbst

Das St. Barbara-Hospital ist ein Krankenhaus der Katholischen Kliniken Emscher-Lippe GmbH im katholischen Leistungsverbund der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH. Es ist mit 323 Betten das einzige Krankenhaus der Stadt Gladbeck und liegt verkehrsgünstig in der Gladbecker Innenstadt. Die Wurzeln des St. Barbara-Hospitals reichen zurück bis in das Jahr 1894.

Jährlich schenken uns rund 10.000 Patientinnen und Patienten ihr Vertrauen in der stationären Versorgung. Bis zu 15.000 weitere Patient*innen werden von uns Jahr für Jahr ambulant versorgt.

Circa 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für die stationäre und ambulante Versorgung unserer Patientinnen und Patienten rund um die Uhr zur Verfügung. Dabei werden sie nach unserem zertifizierten Verfahren „Beruf und Familie“ von uns als Arbeitgeber betreut und orientieren sich – dem katholischen Profil des Hauses entsprechend – in ihrer täglichen Arbeit an unseren christlichen Grundwerten.

ICD-10-Diagnosen

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 320

Gehirnerschütterung [S06.0]

Bösartige Neubildung der Harnblase
Fallzahl 264

Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend [C67.8]

Fallzahl 218

[]

Hirninfarkt
Fallzahl 215

Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien [I63.3]

Bösartige Neubildung der Prostata
Fallzahl 181

Bösartige Neubildung der Prostata [C61]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 174

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe [I50.14]

Sonstige Krankheiten des Harnsystems
Fallzahl 173

Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet [N39.0]

Zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome
Fallzahl 165

Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome: Komplette Rückbildung innerhalb von 1 bis 24 Stunden [G45.82]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 149

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Prostatahyperplasie
Fallzahl 143

Prostatahyperplasie [N40]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Familiale Pflege; besondere Angebote für Patienten und Angehörige bei der Stoma-, Inkontinenz- und Wundbehandlung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

Reha-Beratung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Hospizdienst, Palliativzimmer, Trauerbegleitung, katholische Seelsorgerin, Krankenhauskapelle, Verabschiedungszimmer, Palliativ Care weitergebildete Pflegende, Raum der Stille, Verabschiedungsgottesdienste mit Angehörigen

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

In Kooperation mit ortsansässigen Einrichtungen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Diabetesberatung und Schulung

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Aufsuchende Pflegetrainings bis zu sechs Wochen nach der Entlassung

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

Aromapflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Herzseminare, Arzt-Patienten-Seminare, Diabetikerschulung

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Im Klinikverbund

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Besonders für Patienten und Angehörige bei der Stoma-, Inkontinenz- und Wundbehandlung, Videodemonstrationen für urologische Patienten, Sozialdienst

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegevisiten, Pflegeexperten

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Durch eigene Mitarbeitende und in Kooperation mit niedergelassener Praxis

MP45: Stomatherapie/-beratung

Therapie, Beratung und Schulung durch Spezialtherapeutin

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

In Zusammenarbeit mit ortsansässigen orthopädischen Fachgeschäften

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Kneipp-Anlage auf dem Krankenhausgelände, Institut für Theapie (IFT)

MP51: Wundmanagement

Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit (einschl. Sprechstunden) zur Versorgung akuter und chronischer Wunden wie z. B. Dekubitus und Ulcus cruris, Wundexperten ICW in der Pflege und Medizin in allen Fachbereichen

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Besonders zu nennen sind hier Selbsthilfegruppen für Patienten mit Schlaganfall, Alzheimer, Diabetes, Inkontinenz, Prostataerkrankungen, Morbus Parkinson

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP57: Biofeedback-Therapie

In Kooperation mit externen Anbietern

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP61: Redressionstherapie

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Vorträge im Rahmen von Tumor- und Kontinenzzentrum, Seniorenmessen, Arzt-Patienten-Seminare, Endourologische Workshops und Lifeoperationsveranstaltungen für Fachpersonal, Teilnahme an Berufemärkten, Flyer, Unternehmensmagazin

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

Speziell weitergebildetes pflegerisches und therapeutisches Personal insbesondere für Schlaganfall, Morbus Parkinson und Multiple Sklerose Patienten für z.B. Bewegungsinduktionstherapie, Therapie des Mund-Gesichts-Bereichs usw.

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Durch Sozialdienst / Entlassmanagement

MP69: Eigenblutspende

Im Klinikverbund

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Auf Anfrage

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Katholische und evangelische Seelsorge im Haus (weitere religiöse Seelsorge auf Anfrage)

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Die entsprechenden Kostformen sind im Kostformkatalog der KKEL beschrieben. Das Menü der leichten Vollkost ist immer frei von Schweinfleisch und Gelatine.

NM68: Abschiedsraum

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF24: Diätische Angebote

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

FL01: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Prof. Dr. med. Bernhard Planz (Universität Wien)

FL06: Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Studien zu Nierentumoren durch die Klinik für Urologie und Kinderurologie

FL07: Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Studien zu Prostataerkrankungen, Hoden-, Nierentumoren, Harnsteine und Inkontinenz durch die Klinik für Urologie und Kinderurologie

FL08: Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

FL09: Doktorandenbetreuung

Prof. Dr. med. Bernhard Planz, Klinik für Urologie und Kinderurologie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ausbildung in anderen Heilberufen

HB01: Gesundheits- und Krankenpflegerin und Gesundheits- und Krankenpfleger

HB03: Krankengymnastin und Krankengymnast/Physiotherapeutin und Physiotherapeut

HB07: Operationstechnische Assistentin und Operationstechnischer Assistent (OTA)

HB17: Krankenpflegehelferin und Krankenpflegehelfer

Krankenpflegeassistenz

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Gladbeck und Umgebung
Assistenzärztin/Assistenzarzt oder Fachärztin/Facharzt (m/w/d) für die Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation
Seit 14.06.2024

Universitätsklinikum Essen

175 Aufrufe
45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 14.06.2024 175 Aufrufe
Medizinische Fachangestellte (MFA) (m/w/d) Gelsenkirchen
Seit 29.05.2024

CSL Plasma GmbH

245 Aufrufe
45879 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

45879 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

Seit 29.05.2024 245 Aufrufe
Diabetesberater :in DDG (m/w/d) Kinderdiabetolologie
Seit 27.05.2024

Elisabeth-Krankenhaus Essen

230 Aufrufe
45138 Essen, Nordrhein-Westfalen

45138 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 27.05.2024 230 Aufrufe
Pflegefachkraft / MFA / OTA / MTRA (m/w/d) Herzkatheterlabor
Seit 24.05.2024

Elisabeth-Krankenhaus Essen

619 Aufrufe
45138 Essen, Nordrhein-Westfalen

45138 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 24.05.2024 619 Aufrufe
Assistenzarzt / Assistenzärztin (m/w/d) Innere Medizin und Gastroenterologie
Seit 23.05.2024

Elisabeth-Krankenhaus Essen

815 Aufrufe
45138 Essen, Nordrhein-Westfalen

45138 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 23.05.2024 815 Aufrufe
Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin und Nephrologie
Seit 22.05.2024

MVZ Gelsenkirchen-Buer GmbH Medizinisches Versorgungszentrum

242 Aufrufe
45891 Gelsenkirchen (Erle), Nordrhein-Westfalen

45891 Gelsenkirchen (Erle), Nordrhein-Westfalen

Seit 22.05.2024 242 Aufrufe
Arzt (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit in Gelsenkirchen
Seit 17.05.2024

CSL Plasma GmbH

380 Aufrufe
45879 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

45879 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

Seit 17.05.2024 380 Aufrufe

Schreibt über sich selbst

Das St. Barbara-Hospital ist ein Krankenhaus der Katholischen Kliniken Emscher-Lippe GmbH im katholischen Leistungsverbund der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH. Es ist mit 323 Betten das einzige Krankenhaus der Stadt Gladbeck und liegt verkehrsgünstig in der Gladbecker Innenstadt. Die Wurzeln des St. Barbara-Hospitals reichen zurück bis in das Jahr 1894.

Jährlich schenken uns rund 10.000 Patientinnen und Patienten ihr Vertrauen in der stationären Versorgung. Bis zu 15.000 weitere Patient*innen werden von uns Jahr für Jahr ambulant versorgt.

Circa 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für die stationäre und ambulante Versorgung unserer Patientinnen und Patienten rund um die Uhr zur Verfügung. Dabei werden sie nach unserem zertifizierten Verfahren „Beruf und Familie“ von uns als Arbeitgeber betreut und orientieren sich – dem katholischen Profil des Hauses entsprechend – in ihrer täglichen Arbeit an unseren christlichen Grundwerten.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 320

Gehirnerschütterung [S06.0]

Bösartige Neubildung der Harnblase
Fallzahl 264

Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend [C67.8]

Fallzahl 218

[]

Hirninfarkt
Fallzahl 215

Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien [I63.3]

Bösartige Neubildung der Prostata
Fallzahl 181

Bösartige Neubildung der Prostata [C61]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 174

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe [I50.14]

Sonstige Krankheiten des Harnsystems
Fallzahl 173

Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet [N39.0]

Zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome
Fallzahl 165

Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome: Komplette Rückbildung innerhalb von 1 bis 24 Stunden [G45.82]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 149

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Prostatahyperplasie
Fallzahl 143

Prostatahyperplasie [N40]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Familiale Pflege; besondere Angebote für Patienten und Angehörige bei der Stoma-, Inkontinenz- und Wundbehandlung

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

Reha-Beratung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Hospizdienst, Palliativzimmer, Trauerbegleitung, katholische Seelsorgerin, Krankenhauskapelle, Verabschiedungszimmer, Palliativ Care weitergebildete Pflegende, Raum der Stille, Verabschiedungsgottesdienste mit Angehörigen

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

In Kooperation mit ortsansässigen Einrichtungen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Diabetesberatung und Schulung

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Aufsuchende Pflegetrainings bis zu sechs Wochen nach der Entlassung

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

Aromapflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Herzseminare, Arzt-Patienten-Seminare, Diabetikerschulung

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Im Klinikverbund

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Besonders für Patienten und Angehörige bei der Stoma-, Inkontinenz- und Wundbehandlung, Videodemonstrationen für urologische Patienten, Sozialdienst

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegevisiten, Pflegeexperten

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Durch eigene Mitarbeitende und in Kooperation mit niedergelassener Praxis

MP45: Stomatherapie/-beratung

Therapie, Beratung und Schulung durch Spezialtherapeutin

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

In Zusammenarbeit mit ortsansässigen orthopädischen Fachgeschäften

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Kneipp-Anlage auf dem Krankenhausgelände, Institut für Theapie (IFT)

MP51: Wundmanagement

Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit (einschl. Sprechstunden) zur Versorgung akuter und chronischer Wunden wie z. B. Dekubitus und Ulcus cruris, Wundexperten ICW in der Pflege und Medizin in allen Fachbereichen

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Besonders zu nennen sind hier Selbsthilfegruppen für Patienten mit Schlaganfall, Alzheimer, Diabetes, Inkontinenz, Prostataerkrankungen, Morbus Parkinson

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP57: Biofeedback-Therapie

In Kooperation mit externen Anbietern

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP61: Redressionstherapie

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Vorträge im Rahmen von Tumor- und Kontinenzzentrum, Seniorenmessen, Arzt-Patienten-Seminare, Endourologische Workshops und Lifeoperationsveranstaltungen für Fachpersonal, Teilnahme an Berufemärkten, Flyer, Unternehmensmagazin

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

Speziell weitergebildetes pflegerisches und therapeutisches Personal insbesondere für Schlaganfall, Morbus Parkinson und Multiple Sklerose Patienten für z.B. Bewegungsinduktionstherapie, Therapie des Mund-Gesichts-Bereichs usw.

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Durch Sozialdienst / Entlassmanagement

MP69: Eigenblutspende

Im Klinikverbund

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Auf Anfrage

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Katholische und evangelische Seelsorge im Haus (weitere religiöse Seelsorge auf Anfrage)

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Die entsprechenden Kostformen sind im Kostformkatalog der KKEL beschrieben. Das Menü der leichten Vollkost ist immer frei von Schweinfleisch und Gelatine.

NM68: Abschiedsraum

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF24: Diätische Angebote

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

FL01: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Prof. Dr. med. Bernhard Planz (Universität Wien)

FL06: Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Studien zu Nierentumoren durch die Klinik für Urologie und Kinderurologie

FL07: Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Studien zu Prostataerkrankungen, Hoden-, Nierentumoren, Harnsteine und Inkontinenz durch die Klinik für Urologie und Kinderurologie

FL08: Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

FL09: Doktorandenbetreuung

Prof. Dr. med. Bernhard Planz, Klinik für Urologie und Kinderurologie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ausbildung in anderen Heilberufen

HB01: Gesundheits- und Krankenpflegerin und Gesundheits- und Krankenpfleger

HB03: Krankengymnastin und Krankengymnast/Physiotherapeutin und Physiotherapeut

HB07: Operationstechnische Assistentin und Operationstechnischer Assistent (OTA)

HB17: Krankenpflegehelferin und Krankenpflegehelfer

Krankenpflegeassistenz

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote in Gladbeck und Umgebung