Krankenhaus

St. Antonius Krankenhaus, Köln

50968 Köln - http://www.antonius-koeln.de
10 von 25
+49 (221) 3793 - 1019
E-Mail-Anfrage erstellen
214
5

“Im Namen der Krankenhausleitung und aller MitarbeiterInnen begrüßen wir Sie herzlich im St. Antonius Krankenhaus und hoffen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen!

Wir wissen, dass das beste Krankenhaus die eigene Häuslichkeit nicht ersetzen kann und dass der Aufenthalt in unserem Hause eine große Umstellung für Sie bedeutet.

Dennoch oder gerade deshalb sind wir bemüht, Ihnen den Aufenthalt hier so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir werden alles tun, Ihre Krankheit zu heilen oder zu lindern. Helfen Sie bitte mit, indem Sie kooperativ und Ihren Möglichkeiten entsprechend aktiv an Ihrer Genesung teilnehmen.

Sicherlich werden Sie viele Fragen haben, um sich in Ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden. Wir
möchten Ihnen nun helfen, sich mit den Besonderheiten des Krankenhauses vertraut zu machen. Sollten noch Fragen offen bleiben, so ist dies kein Problem. Unsere MitarbeiterInnen sind gerne bereit, Ihnen die gewünschten Auskünfte zu geben.

Wir haben an uns und unsere MitarbeiterInnen den Anspruch gestellt, eine Versorgung zu gewährleisten, die den seelischen, körperlichen und geistigen Ansprüchen der Patientinnen gerecht wird. Daran sollen Sie uns messen. Wenn Sie uns bei Ihrer Entlassung sagen, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat, geben Sie uns die Möglichkeit, unsere Stärken oder Schwächen zu erkennen und ggf. weiter an einer Qualitätsverbesserung zu arbeiten.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie möglichst rasch wieder gesund werden und versuchen nach Kräften, Ihnen dabei behilflich zu sein. “

Grauer Star im Alter - Katarakt
Fallzahl 405

Cataracta nuclearis senilis

Zuckerkrankheit, die nicht zwingend mit Insulin behandelt werden muss - Diabetes Typ-2
Fallzahl 390

Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen

Flüssigkeitsmangel
Fallzahl 188

Volumenmangel

Sonstige anhaltende Lungenkrankheit mit Verengung der Atemwege
Fallzahl 188

Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet

Herzschwäche
Fallzahl 159

Linksherzinsuffizienz

Lungenentzündung, Erreger vom Arzt nicht näher bezeichnet
Fallzahl 142

Pneumonie, nicht näher bezeichnet

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 140

Vorhofflattern

Zuckerkrankheit, die nicht zwingend mit Insulin behandelt werden muss - Diabetes Typ-2
Fallzahl 134

Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 124

Instabile Angina pectoris

Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps
Fallzahl 123

Synkope und Kollaps

Schreibt über sich selbst

“Im Namen der Krankenhausleitung und aller MitarbeiterInnen begrüßen wir Sie herzlich im St. Antonius Krankenhaus und hoffen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen!

Wir wissen, dass das beste Krankenhaus die eigene Häuslichkeit nicht ersetzen kann und dass der Aufenthalt in unserem Hause eine große Umstellung für Sie bedeutet.

Dennoch oder gerade deshalb sind wir bemüht, Ihnen den Aufenthalt hier so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir werden alles tun, Ihre Krankheit zu heilen oder zu lindern. Helfen Sie bitte mit, indem Sie kooperativ und Ihren Möglichkeiten entsprechend aktiv an Ihrer Genesung teilnehmen.

Sicherlich werden Sie viele Fragen haben, um sich in Ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden. Wir
möchten Ihnen nun helfen, sich mit den Besonderheiten des Krankenhauses vertraut zu machen. Sollten noch Fragen offen bleiben, so ist dies kein Problem. Unsere MitarbeiterInnen sind gerne bereit, Ihnen die gewünschten Auskünfte zu geben.

Wir haben an uns und unsere MitarbeiterInnen den Anspruch gestellt, eine Versorgung zu gewährleisten, die den seelischen, körperlichen und geistigen Ansprüchen der Patientinnen gerecht wird. Daran sollen Sie uns messen. Wenn Sie uns bei Ihrer Entlassung sagen, was Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat, geben Sie uns die Möglichkeit, unsere Stärken oder Schwächen zu erkennen und ggf. weiter an einer Qualitätsverbesserung zu arbeiten.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie möglichst rasch wieder gesund werden und versuchen nach Kräften, Ihnen dabei behilflich zu sein. “

Fachabteilungen

Stellenangebote

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Köln und Umgebung