Krankenhaus

St. Anna Kinderspital

1090 Wien - https://www.stanna.at
10 von 25
+43 (1) 4170-7000
0
0

Schreibt über sich selbst

Die St. Anna Kinderspital GmbH ist ein Tochterunternehmen des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband Wien, eine eigenständige, an das Allgemeine Krankenhaus der Stadt Wien – Medizinischer Universitätscampus angebundene Krankenanstalt und gleichzeitig Klinische Abteilung für allgemeine Pädiatrie und pädiatrische Hämato-Onkologie der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde.

Wir betreuen die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen umfassend: Das Konzept integriert die Behandlung der PatientInnen entsprechend dem neuesten Stand des ärztlichen Wissens, die Pflege als Unterstützung der Selbstpflege in enger Kooperation mit Bezugspersonen und die psychosoziale Betreuung der PatientInnen und ihrer Familien. Es werden Kinder und Jugendliche mit akuten und chronischen Erkrankungen behandelt unter Einbeziehung von Prävention, Nachhaltigkeit von Behandlung und Schulung der Betroffenen und ihrer Bezugspersonen. Alle MitarbeiterInnen haben einen sozialen Auftrag: Es gilt, auf die Ausnahmesituation der betroffenen Familien Rücksicht zu nehmen und auf die jeweiligen Bedürfnisse wie z.B. auch jene kultureller und religiöser Art zu achten, die wir in die Pflege und Betreuung mit einbeziehen.

Das St. Anna Kinderspital ist bestrebt, die Wünsche der PatientInnen und Bezugspersonen zu erfüllen, die Möglichkeiten transparent zu machen und sich gegen Forderungen, die die Möglichkeiten übersteigen, abzugrenzen. Die MitarbeiterInnen des St. Anna Kinderspitals sorgen für umfassende, zeitgerechte und verständliche Information und Aufklärung. Sie arbeiten multiprofessionell und kollegial zusammen.

Fachabteilungen

Leider gibt es keine Abteilungen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2013)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Leider gibt es keine ICD-10-Diagnosen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2013)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

Leider gibt es keine zusätzliche Leistungsangebote.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2013)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

Leider gibt es keine Nicht Medizinische Angebote.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2013)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

Es sind keine Informationen zur Barrierefreiheit vorhanden.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2013)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Die St. Anna Kinderspital GmbH ist ein Tochterunternehmen des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband Wien, eine eigenständige, an das Allgemeine Krankenhaus der Stadt Wien – Medizinischer Universitätscampus angebundene Krankenanstalt und gleichzeitig Klinische Abteilung für allgemeine Pädiatrie und pädiatrische Hämato-Onkologie der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde.

Wir betreuen die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen umfassend: Das Konzept integriert die Behandlung der PatientInnen entsprechend dem neuesten Stand des ärztlichen Wissens, die Pflege als Unterstützung der Selbstpflege in enger Kooperation mit Bezugspersonen und die psychosoziale Betreuung der PatientInnen und ihrer Familien. Es werden Kinder und Jugendliche mit akuten und chronischen Erkrankungen behandelt unter Einbeziehung von Prävention, Nachhaltigkeit von Behandlung und Schulung der Betroffenen und ihrer Bezugspersonen. Alle MitarbeiterInnen haben einen sozialen Auftrag: Es gilt, auf die Ausnahmesituation der betroffenen Familien Rücksicht zu nehmen und auf die jeweiligen Bedürfnisse wie z.B. auch jene kultureller und religiöser Art zu achten, die wir in die Pflege und Betreuung mit einbeziehen.

Das St. Anna Kinderspital ist bestrebt, die Wünsche der PatientInnen und Bezugspersonen zu erfüllen, die Möglichkeiten transparent zu machen und sich gegen Forderungen, die die Möglichkeiten übersteigen, abzugrenzen. Die MitarbeiterInnen des St. Anna Kinderspitals sorgen für umfassende, zeitgerechte und verständliche Information und Aufklärung. Sie arbeiten multiprofessionell und kollegial zusammen.

Fachabteilungen

Leider gibt es keine Abteilungen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2013)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Leider gibt es keine ICD-10-Diagnosen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2013)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

Leider gibt es keine zusätzliche Leistungsangebote.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2013)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

Leider gibt es keine Nicht Medizinische Angebote.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2013)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

Es sind keine Informationen zur Barrierefreiheit vorhanden.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2013)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Wien und Umgebung