Krankenhaus

Sana Klinikum Duisburg -Rheinhausen Bertha-Krankenhaus

47229 Duisburg - https://www.sana.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: Universität Duisburg-Essen
10 von 25
+49 (2065) 2581
81
4

Schreibt über sich selbst

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Bertha-Krankenhauses in Duisburg-Rheinhausen bietet die stationäre und tagesklinische Versorgung bei schweren Verhaltensstörungen und seelischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter und gewährleistet die Pflichtversorgung für die Stadt Duisburg. Kinder und Jugendliche aus anderen Regionen können in der Institutsambulanz behandelt, aber nur in Ausnahmefällen stationär aufgenommen werden. Die Altersgrenze für eine Behandlung in der Klinik ist das vollendete 18. Lebensjahr. Die psychiatrische und psychotherapeutische Therapie erfolgt ambulant in der Institutsambulanz, teilstationär in der Tagesklinik oder vollstationär auf einer der Stationen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 141

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Depressive Episode
Fallzahl 88

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Schizophrenie
Fallzahl 86

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Emotionale Störungen des Kindesalters
Fallzahl 61

Sonstige emotionale Störungen des Kindesalters [F93.8]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 33

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Depressive Episode
Fallzahl 28

Mittelgradige depressive Episode [F32.1]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 21

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen [F33.3]

Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
Fallzahl 19

Akute Belastungsreaktion [F43.0]

Hyperkinetische Störungen
Fallzahl 18

Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens [F90.1]

Schizoaffektive Störungen
Fallzahl 10

Gemischte schizoaffektive Störung [F25.2]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

2 Entlassmanagerinnen stellen gemeinsam mit den Sozialarbeitern unseres Hauses eine professionelle Überleitung und Versorgung im häuslichen Umfeld bzw. im Heimbereich sicher. Des Weiteren gibt es in unserem Haus seit 2012 ein Schulungsangebot zur "Familiaren Pflege".

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP45: Stomatherapie/-beratung

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar.

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

In der Kinder- u. Jugendmedizin

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Es finden im Rahmen der Familialen Pflege/Depression individuelle Beratungen der Angehörigen durch pflegerische Team statt.

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Die Krankengymnastik ist ein fachspezifischer Bereich in der Medizin, der sich mit Vorbeugung, Verbesserung und/oder Wiederherstellung der gestörten Funktion im menschlichen Körper beschäftigt. Die Behandlung der Patienten erfolgt nach der Befundaufnahme.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar.

MP63: Sozialdienst

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

Die Physiotherapie kann durch passive Maßnahmen/Behandlungsverfahren wie Elektrotherapie, Massage, Thermotherapie ergänzt werden. Sämtliche physikalische Maßnahmen dienen der Durchblutungsförderung, Schmerzlinderung, Erhalt und Verbesserung der Beweglichkeit - bei Verordnung am Standort Wedau

MP51: Wundmanagement

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar.

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

z. B. Familiale Pflege, Beratungsgespräche und Hausbesuche

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

z. B. Erziehungsberatung

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

z. B. Besichtigungen und Führungen (Kreißsaal, etc.), Vorträge, Informationsveranstaltungen

MP26: Medizinische Fußpflege

Kann angefordert werden

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar.

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Psychiatrie sowie Kinder- u. Jugendpsychiatrie: "Regenbogen" u. Gruppe für Essgestörte / Kinder- u. Jugendmedizin: "Bunter Kreis" für Eltern nach Frühgeburten / Rheumatologie: "Rheumaliga" / Neurologie, Neurofrühreha: "Deutsche Schlaganfallhilfe" / TBZ: Selbsthilfegruppe Osteoporose

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Versorgungsangebot fachspezifisch an beiden Standorten

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Dem Klinikum Duisburg stehen 3 Sozialarbeiter und 2 Entlassmanager zur Verfügung. Sie nehmen frühzeitig Kontakt mit den Patienten und ihren Angehörigen auf, um eine optimale Weiterversorgung nach der Krankenhausentlassung zu gewährleisten

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar. Die Neuropsychologie betreut Patienten der Stroke Unit sowie konsiliarisch Patienten der Neurologie und Geriatrie.

MP27: Musiktherapie

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

z. B. Pflegevisiten, Pflegeexperten oder Pflegeexpertinnen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Muslimische Kost / diverse Diätformen (vegetarisch, Diabetes, kaliumarme-, natriumarme Kost, glutenfreie-, laktosefrei Kost etc.)

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Fernsehgerät, Tresor und Kühlschrank

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar.

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM62: Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung

In Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Sonnenschule in Duisburg-Rheinhausen. Diese liegt direkt an der Grenze des Krankenhausgeländes.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF24: Diätische Angebote

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Werden bei Bedarf bestellt

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Bertha-Krankenhauses in Duisburg-Rheinhausen bietet die stationäre und tagesklinische Versorgung bei schweren Verhaltensstörungen und seelischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter und gewährleistet die Pflichtversorgung für die Stadt Duisburg. Kinder und Jugendliche aus anderen Regionen können in der Institutsambulanz behandelt, aber nur in Ausnahmefällen stationär aufgenommen werden. Die Altersgrenze für eine Behandlung in der Klinik ist das vollendete 18. Lebensjahr. Die psychiatrische und psychotherapeutische Therapie erfolgt ambulant in der Institutsambulanz, teilstationär in der Tagesklinik oder vollstationär auf einer der Stationen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 141

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Depressive Episode
Fallzahl 88

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Schizophrenie
Fallzahl 86

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Emotionale Störungen des Kindesalters
Fallzahl 61

Sonstige emotionale Störungen des Kindesalters [F93.8]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 33

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Depressive Episode
Fallzahl 28

Mittelgradige depressive Episode [F32.1]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 21

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen [F33.3]

Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
Fallzahl 19

Akute Belastungsreaktion [F43.0]

Hyperkinetische Störungen
Fallzahl 18

Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens [F90.1]

Schizoaffektive Störungen
Fallzahl 10

Gemischte schizoaffektive Störung [F25.2]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

2 Entlassmanagerinnen stellen gemeinsam mit den Sozialarbeitern unseres Hauses eine professionelle Überleitung und Versorgung im häuslichen Umfeld bzw. im Heimbereich sicher. Des Weiteren gibt es in unserem Haus seit 2012 ein Schulungsangebot zur "Familiaren Pflege".

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP45: Stomatherapie/-beratung

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar.

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP30: Pädagogisches Leistungsangebot

In der Kinder- u. Jugendmedizin

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Es finden im Rahmen der Familialen Pflege/Depression individuelle Beratungen der Angehörigen durch pflegerische Team statt.

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Die Krankengymnastik ist ein fachspezifischer Bereich in der Medizin, der sich mit Vorbeugung, Verbesserung und/oder Wiederherstellung der gestörten Funktion im menschlichen Körper beschäftigt. Die Behandlung der Patienten erfolgt nach der Befundaufnahme.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar.

MP63: Sozialdienst

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

Die Physiotherapie kann durch passive Maßnahmen/Behandlungsverfahren wie Elektrotherapie, Massage, Thermotherapie ergänzt werden. Sämtliche physikalische Maßnahmen dienen der Durchblutungsförderung, Schmerzlinderung, Erhalt und Verbesserung der Beweglichkeit - bei Verordnung am Standort Wedau

MP51: Wundmanagement

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar.

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

z. B. Familiale Pflege, Beratungsgespräche und Hausbesuche

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

z. B. Erziehungsberatung

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

z. B. Besichtigungen und Führungen (Kreißsaal, etc.), Vorträge, Informationsveranstaltungen

MP26: Medizinische Fußpflege

Kann angefordert werden

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar.

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Psychiatrie sowie Kinder- u. Jugendpsychiatrie: "Regenbogen" u. Gruppe für Essgestörte / Kinder- u. Jugendmedizin: "Bunter Kreis" für Eltern nach Frühgeburten / Rheumatologie: "Rheumaliga" / Neurologie, Neurofrühreha: "Deutsche Schlaganfallhilfe" / TBZ: Selbsthilfegruppe Osteoporose

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Versorgungsangebot fachspezifisch an beiden Standorten

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Dem Klinikum Duisburg stehen 3 Sozialarbeiter und 2 Entlassmanager zur Verfügung. Sie nehmen frühzeitig Kontakt mit den Patienten und ihren Angehörigen auf, um eine optimale Weiterversorgung nach der Krankenhausentlassung zu gewährleisten

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar. Die Neuropsychologie betreut Patienten der Stroke Unit sowie konsiliarisch Patienten der Neurologie und Geriatrie.

MP27: Musiktherapie

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

z. B. Pflegevisiten, Pflegeexperten oder Pflegeexpertinnen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Muslimische Kost / diverse Diätformen (vegetarisch, Diabetes, kaliumarme-, natriumarme Kost, glutenfreie-, laktosefrei Kost etc.)

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Fernsehgerät, Tresor und Kühlschrank

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Versorgungsangebot am Standort Wedau - auch für Patienten im Bertha KH nutzbar.

NM02: Ein-Bett-Zimmer

NM62: Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung

In Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Sonnenschule in Duisburg-Rheinhausen. Diese liegt direkt an der Grenze des Krankenhausgeländes.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF24: Diätische Angebote

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Werden bei Bedarf bestellt

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.