Krankenhaus

Ruhrlandklinik, Westdeutsches Lungenzentrum am Universitätsklinikum Essen

45239 Essen - http://www.ruhrlandklinik.de
10 von 25
+49 (201) 433 - 1969
229
5

Schreibt über sich selbst

Die Ruhrlandklinik – Fortschritt und Tradition

Die Ruhrlandklinik – das Westdeutsche Lungenzentrum am Universitätsklinikum Essen – ist eine führende medizinische Institution in Prävention, Diagnostik und Behandlung von Lungen- und Atemwegserkrankungen in Essen-Heidhausen. Pro Jahr versorgen wir rund 20.000 Patienten. Unser Einzugsgebiet geht weit über die Grenzen Nordrhein-Westfalens hinaus. Als Akademisches Lehrkrankenhaus sind wir zudem Ausbildungsstätte unseres medizinischen Nachwuchses.

Die Ruhrlandklinik verfügt über fünf Fachabteilungen:

  • Klinik für Pneumologie (mit der Sektion für Interventionelle Bronchologie)

  • Thoraxchirurgie und thorakale Endoskopie

  • Thorakale Onkologie (gehört zur Klinik für Innere Medizin (Tumorforschung) des Universitätsklinikum Essen)

  • Intensivmedizin und Respiratorentwöhnung

  • Anästhesie und Schmerztherapie

Außerdem ist das Institut für Pathologie, die Radiologie sowie die Nuklearmedizin des Universitätsklinikum Essen mit Außenstellen an der Ruhrlandklinik vertreten.

Die gesamte Ruhrlandklinik ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Damit verfügen wir über Strukturen und Abläufe, die ein hohes Maß an Patientensicherheit und eine optimale Versorgung mit hervorragendem Behandlungsergebnis ermöglichen. Unsere Patienten danken es uns mit einer hohen Wiederempfehlungsquote.

ICD-10-Diagnosen

Schlafstörungen
Fallzahl 1158

Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom [G47.31]

Sonstige chronische obstruktive Lungenkrankheit
Fallzahl 543

Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 <35 % des Sollwertes [J44.80]

Respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert
Fallzahl 394

Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] [J96.11]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 382

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Zystische Fibrose
Fallzahl 344

Zystische Fibrose mit Lungen- und Darm-Manifestation [E84.80]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 304

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten
Fallzahl 290

Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose [J84.1]

Bronchiektasen
Fallzahl 222

Bronchiektasen [J47]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 217

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 213

Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus) [C34.3]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

6 Minuten-Gehtest, Belastungs-Stufen-Test, MTT-Medizinische Trainingstherapie, Belastungspulsoximetrie, Belastungstest mit BGA.

MP26: Medizinische Fußpflege

Angebot über einen externen Anbieter.

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Raucherentwöhnung für Patienten und Mitarbeiter, sowie Präventionsveranstaltungen für Schulen.

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Zum Beispiel für Patienten mit Lungenkrebs; COPD/Asthma; Alpha 1 Patienten; Mukoviszidose e. V.

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Für verschiedene Bereiche (z. B. Onkologie, Transplantation, Wundmanagement und Weaning).

MP54: Asthmaschulung

Auf Anfrage durch geschultes Personal.

MP04: Atemgymnastik/-therapie

Neben qualifizierten Physiotherapeuten beschäftigen wir hochspezialisierte Mitarbeiter mit der Weiterbildung "Atemtherapie".

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Durch eine ausgebildete Ernährungsberaterin verfügbar.

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Organisation der Versorgung nach Entlassung in Kooperation mit anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens, nach Vereinbarungen der Essener Gesundheitskonferenz.

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Vorwiegend als unterstützendes Angebot zur Atemphysiotherapie für LuTX-Patienten, z. B. Training der Feinmotorik/ Stimulation, Aktivierung und Mobilisation/ bildnerisches Gestalten.

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

Bereichspflege auf allen Stationen.

MP24: Manuelle Lymphdrainage

Angebot der Physiotherapie auf ärztliche Anordnung.

MP25: Massage

Angebot der Physiotherapie auf ärztliche Anordnung.

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Unsere Physiotherapeuten sind speziell geschult für Patienten mit Atemwegserkrankungen.

MP51: Wundmanagement

Durch ausgebildete Wundmanager gewährleistet.

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Das hauseigene Trainingszentrum kann von unseren Patienten unter fachkompetenter Aufsicht im Rahmen der Therapie genutzt werden, um Leistungsfähigkeit und Kondition zu verbessern.

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

Insbesondere die Versorgung mit Beatmungstechnik.

MP63: Sozialdienst

Der Sozialdienst unterstützt alle Bereiche und Patienten bei der Organisation der Versorgung nach Entlassung (Anträge für AHB, Reha-Maßnahmen, Beantragung von Pflegegeld/ Hilfsmittel/ Unterbringung in Pflegeeinrichtungen), ab 01.10.2017 wird das gesetzlich geforderte Entlassmanagement umgesetzt.

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

Auf Anfrage ein Angebot des Psychologischen Dienstes.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Psychoonkologische Betreuung wird gewährleistet.

MP37: Schmerztherapie/-management

Zertifizierte postoperative Akutschmerztherapie (TÜV Rheinland).

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Für ambulante palliative Versorgung, ambulante Pflegedienste, Weiterbetreuung/ Nachsorge von Weaningpatienten (die Koordination der Weiterversorgung/ Nachbetreuung erfolgt über den Sozialdienst der Ruhrlandklinik).

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegevisiten, Einsatz von qualifizierten Pflegeexperten (Wundmanager, Pain-Nurses, Ernährungsexperten, Palliativpflege, Onkologische Fachschwester, Atemtherapeut, Praxisanleiter).

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Anleitung im Umgang mit Sauerstofftherapie und nicht-invasiver Beatmung.

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Tag der offenen Tür mit Kurzvorträgen und Begehungen, regelmäßige Veranstaltungen für Patienten/Angehörige (z. B. über Deutsche Patientenliga für Atemwegserkrankungen e. V.).

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Leistungsangebot im Bereich der Respiratorentwöhnung.

MP06: Basale Stimulation

Ein Angebot der Ergotherapie.

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Geschultes Personal (Pflegekräfte und Physiotherapeuten) im Bereich der Palliativmedizin.

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

Das Bobath-Therapie-Konzept ist ein problemlösender Ansatz für Erwachsene bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen.

MP21: Kinästhetik

Eine ausgebildete Physiotherapeutin leitet hausintern Mitarbeiter an.

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

Die Physiotherapie bietet auf Anfrage Beckenbodentraining und -beratung an.

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

Manuelle Therapie ist ein Leistungsangebot der Physiotherapie.

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

Diese Leistung wird von ausgebildeten Mitarbeitern der Physiotherapie angeboten.

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

Bobath-Therapie wird für diese Patienten durch Physiotherapie angeboten. Bei Bedarf wird über den Sozialdienst eine neurologische Frührehabilitation beantragt.

MP53: Aromapflege/-therapie

Therapeutische Waschung mit ätherischen Ölen z.B. zum Fiebersenken oder beruhigen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Auf Anfrage als Wahlleistung möglich, kann jedoch nur bei vorhandener Kapazität erbracht werden. Ausnahme: Das Schlafmedizinische Zentrum hat ausschließlich Einzelzimmer. Zudem bieten wir Einzelzimmer für Patienten an mit einem besonderen pflegerischen Bedarf oder bei medizinischer Indikation.

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Kann auf Anfrage an der Zentrale angefragt werden.

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Siehe dazu einen Eintrag unter A-5 in diesem Bericht.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Wird bei Aufnahme durch die Teamassistenten bei jedem Patienten erfragt.

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Alle Zimmer der Ruhrlandklinik sind Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle und Toilette; Ausnahme: Das Schlafmedizinische Zentrum hat ausschließlich Einzelzimmer.

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Zum Beispiel für Patienten mit Lungenkrebs, Patienten mit COPD/Asthma.

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Auf Anfrage mit Eigenleistung bzw. auf Grund einer medizinischen Indikation.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

evangelisch und katholisch

NM68: Abschiedsraum

Der Abschiedsraum steht für die Angehörigen unserer verstorbenen Patienten zum würdevollen Abschiednehmen zur Verfügung.

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Flat-TVs in jedem Zimmer, kostenloses Patienten W-LAN, Abschliessbares Wertfach in jedem Zimmer, Telefon, Aufenthaltsräume auf fast jeder Station.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

Bei Bedarf werden diese Patienten von MitarbeiterInnen begleitet.

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

Alle Aufzüge verfügen über rollstuhlgerechte Bedienleisten.

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

Ein rollstuhlgerechter Zugang ist gewährleistet.

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

Eine Behindertentoilette ist im Erdgeschoss (in der Nähe der Funktionsbereiche/ Ambulanz) vorhanden.

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Untersuchungsgeräte sind vorhanden oder werden bei Bedarf gesondert bestellt.

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

Jede Station verfügt über mindestens 1 Zimmer mit behindertengerechter sanitärer Ausstattung.

BF24: Diätische Angebote

Diätische Angebote werden über Diätberatung auf ärztliche Anordnung geleistet.

BF11: Besondere personelle Unterstützung

Bei Bedarf erhalten Patientinnen und Patienten personelle Unterstützung.

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Die Ruhrlandklinik verfügt über eine Vielzahl von Mitarbeitern, die Fremdsprachen beherrschen. Eine interne Dolmetscherliste steht allen Abteilungen jederzeit zur Verfügung. Bei Bedarf werden externe Dolmetscher hinzugezogen.

BF25: Dolmetscherdienste

Die Ruhrlandklinik verfügt über eine Vielzahl von Mitarbeitern, die Fremdsprachen beherrschen. Eine interne Dolmetscherliste steht allen Abteilungen jederzeit zur Verfügung. Bei Bedarf werden externe Dolmetscher hinzugezogen.

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Die Ruhrlandklinik beteiligt sich an der Umsetzung des Essener Standards: „Desorientierte und an Demenz erkrankte Patienten in Essener Krankenhäusern“. Zudem gibt es eine Kooperation mit einer Geriatrischen Klinik, die bei medizinischer Indikation eine geriatrische Frühreha anbieten kann.

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Erforderliche Betten können bei Bedarf bestellt werden.

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Die OP-Tische in allen OP-Sälen haben eine Tragkraft von bis zu 360 kg. Die Stryker-Liegen in der Bronchologie haben eine Tragkraft von 227 kg bzw. 250 kg.

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Das zulässige Höchstgewicht des CT-Tisches beträgt 227 kg. Beachtet werden dabei Statur und zu untersuchende Körperregion. Bei Röntgenuntersuchungen gibt es keine Gewichtseinschränkungen.

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Alle erforderlichen Hilfsgeräte können bei Bedarf bestellt werden.

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Alle erforderlichen Hilfsmittel können bei Bedarf bestellt werden.

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Der Haupteingang nahe dem Parkhaus ist barrierefrei.

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

BF36: Ausstattung der Wartebereiche vor Behandlungsräumen mit einer visuellen Anzeige eines zur Behandlung aufgerufenen Patienten

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Essen und Umgebung
Assistenzärztin / Assistenzarzt (w/m/d) oder Fachärztin / Facharzt (w/m/d) für Hygiene und Umweltmedizin
Seit 30.06.2022

Universitätsklinikum Essen

64 Aufrufe
45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 30.06.2022 64 Aufrufe
Oberärztin / Oberarzt (w/m/d) für Hygiene und Umweltmedizin
Seit 30.06.2022

Universitätsklinikum Essen

59 Aufrufe
45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 30.06.2022 59 Aufrufe
Assistenzärztin / Assistenzarzt (m/w/d) für die Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation
Seit 29.06.2022

Universitätsklinikum Essen

46 Aufrufe
45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 29.06.2022 46 Aufrufe
Fachärztin / Facharzt SAPV (m/w/d)
Seit 10.06.2022

Universitätsklinikum Essen

266 Aufrufe
45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 10.06.2022 266 Aufrufe
Leitender Oberarzt (m/w/d) Pädiatrie Chefarztvertretung
Seit 20.05.2022

St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH

402 Aufrufe
45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

Seit 20.05.2022 402 Aufrufe
Oberarzt (m/w/d) Pädiatrie Zusatzbezeichnung Neuropädiatrie oder Kindergastroenterologie
Seit 20.05.2022

St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH

366 Aufrufe
45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

Seit 20.05.2022 366 Aufrufe
Facharzt (m/w/d) Kinder- und Jugendmedizin
Seit 05.05.2022

St. Augustinus MVZ GmbH

525 Aufrufe
45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

Seit 05.05.2022 525 Aufrufe

Schreibt über sich selbst

Die Ruhrlandklinik – Fortschritt und Tradition

Die Ruhrlandklinik – das Westdeutsche Lungenzentrum am Universitätsklinikum Essen – ist eine führende medizinische Institution in Prävention, Diagnostik und Behandlung von Lungen- und Atemwegserkrankungen in Essen-Heidhausen. Pro Jahr versorgen wir rund 20.000 Patienten. Unser Einzugsgebiet geht weit über die Grenzen Nordrhein-Westfalens hinaus. Als Akademisches Lehrkrankenhaus sind wir zudem Ausbildungsstätte unseres medizinischen Nachwuchses.

Die Ruhrlandklinik verfügt über fünf Fachabteilungen:

  • Klinik für Pneumologie (mit der Sektion für Interventionelle Bronchologie)

  • Thoraxchirurgie und thorakale Endoskopie

  • Thorakale Onkologie (gehört zur Klinik für Innere Medizin (Tumorforschung) des Universitätsklinikum Essen)

  • Intensivmedizin und Respiratorentwöhnung

  • Anästhesie und Schmerztherapie

Außerdem ist das Institut für Pathologie, die Radiologie sowie die Nuklearmedizin des Universitätsklinikum Essen mit Außenstellen an der Ruhrlandklinik vertreten.

Die gesamte Ruhrlandklinik ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Damit verfügen wir über Strukturen und Abläufe, die ein hohes Maß an Patientensicherheit und eine optimale Versorgung mit hervorragendem Behandlungsergebnis ermöglichen. Unsere Patienten danken es uns mit einer hohen Wiederempfehlungsquote.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Schlafstörungen
Fallzahl 1158

Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom [G47.31]

Sonstige chronische obstruktive Lungenkrankheit
Fallzahl 543

Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 <35 % des Sollwertes [J44.80]

Respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert
Fallzahl 394

Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] [J96.11]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 382

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Zystische Fibrose
Fallzahl 344

Zystische Fibrose mit Lungen- und Darm-Manifestation [E84.80]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 304

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten
Fallzahl 290

Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose [J84.1]

Bronchiektasen
Fallzahl 222

Bronchiektasen [J47]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 217

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 213

Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus) [C34.3]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

6 Minuten-Gehtest, Belastungs-Stufen-Test, MTT-Medizinische Trainingstherapie, Belastungspulsoximetrie, Belastungstest mit BGA.

MP26: Medizinische Fußpflege

Angebot über einen externen Anbieter.

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

Raucherentwöhnung für Patienten und Mitarbeiter, sowie Präventionsveranstaltungen für Schulen.

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Zum Beispiel für Patienten mit Lungenkrebs; COPD/Asthma; Alpha 1 Patienten; Mukoviszidose e. V.

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Für verschiedene Bereiche (z. B. Onkologie, Transplantation, Wundmanagement und Weaning).

MP54: Asthmaschulung

Auf Anfrage durch geschultes Personal.

MP04: Atemgymnastik/-therapie

Neben qualifizierten Physiotherapeuten beschäftigen wir hochspezialisierte Mitarbeiter mit der Weiterbildung "Atemtherapie".

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Durch eine ausgebildete Ernährungsberaterin verfügbar.

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Organisation der Versorgung nach Entlassung in Kooperation mit anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens, nach Vereinbarungen der Essener Gesundheitskonferenz.

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Vorwiegend als unterstützendes Angebot zur Atemphysiotherapie für LuTX-Patienten, z. B. Training der Feinmotorik/ Stimulation, Aktivierung und Mobilisation/ bildnerisches Gestalten.

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

Bereichspflege auf allen Stationen.

MP24: Manuelle Lymphdrainage

Angebot der Physiotherapie auf ärztliche Anordnung.

MP25: Massage

Angebot der Physiotherapie auf ärztliche Anordnung.

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Unsere Physiotherapeuten sind speziell geschult für Patienten mit Atemwegserkrankungen.

MP51: Wundmanagement

Durch ausgebildete Wundmanager gewährleistet.

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

Das hauseigene Trainingszentrum kann von unseren Patienten unter fachkompetenter Aufsicht im Rahmen der Therapie genutzt werden, um Leistungsfähigkeit und Kondition zu verbessern.

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

Insbesondere die Versorgung mit Beatmungstechnik.

MP63: Sozialdienst

Der Sozialdienst unterstützt alle Bereiche und Patienten bei der Organisation der Versorgung nach Entlassung (Anträge für AHB, Reha-Maßnahmen, Beantragung von Pflegegeld/ Hilfsmittel/ Unterbringung in Pflegeeinrichtungen), ab 01.10.2017 wird das gesetzlich geforderte Entlassmanagement umgesetzt.

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

Auf Anfrage ein Angebot des Psychologischen Dienstes.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Psychoonkologische Betreuung wird gewährleistet.

MP37: Schmerztherapie/-management

Zertifizierte postoperative Akutschmerztherapie (TÜV Rheinland).

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Für ambulante palliative Versorgung, ambulante Pflegedienste, Weiterbetreuung/ Nachsorge von Weaningpatienten (die Koordination der Weiterversorgung/ Nachbetreuung erfolgt über den Sozialdienst der Ruhrlandklinik).

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegevisiten, Einsatz von qualifizierten Pflegeexperten (Wundmanager, Pain-Nurses, Ernährungsexperten, Palliativpflege, Onkologische Fachschwester, Atemtherapeut, Praxisanleiter).

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Anleitung im Umgang mit Sauerstofftherapie und nicht-invasiver Beatmung.

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Tag der offenen Tür mit Kurzvorträgen und Begehungen, regelmäßige Veranstaltungen für Patienten/Angehörige (z. B. über Deutsche Patientenliga für Atemwegserkrankungen e. V.).

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Leistungsangebot im Bereich der Respiratorentwöhnung.

MP06: Basale Stimulation

Ein Angebot der Ergotherapie.

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Geschultes Personal (Pflegekräfte und Physiotherapeuten) im Bereich der Palliativmedizin.

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

Das Bobath-Therapie-Konzept ist ein problemlösender Ansatz für Erwachsene bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen.

MP21: Kinästhetik

Eine ausgebildete Physiotherapeutin leitet hausintern Mitarbeiter an.

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

Die Physiotherapie bietet auf Anfrage Beckenbodentraining und -beratung an.

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

Manuelle Therapie ist ein Leistungsangebot der Physiotherapie.

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

Diese Leistung wird von ausgebildeten Mitarbeitern der Physiotherapie angeboten.

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

Bobath-Therapie wird für diese Patienten durch Physiotherapie angeboten. Bei Bedarf wird über den Sozialdienst eine neurologische Frührehabilitation beantragt.

MP53: Aromapflege/-therapie

Therapeutische Waschung mit ätherischen Ölen z.B. zum Fiebersenken oder beruhigen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Auf Anfrage als Wahlleistung möglich, kann jedoch nur bei vorhandener Kapazität erbracht werden. Ausnahme: Das Schlafmedizinische Zentrum hat ausschließlich Einzelzimmer. Zudem bieten wir Einzelzimmer für Patienten an mit einem besonderen pflegerischen Bedarf oder bei medizinischer Indikation.

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Kann auf Anfrage an der Zentrale angefragt werden.

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Siehe dazu einen Eintrag unter A-5 in diesem Bericht.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Wird bei Aufnahme durch die Teamassistenten bei jedem Patienten erfragt.

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Alle Zimmer der Ruhrlandklinik sind Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle und Toilette; Ausnahme: Das Schlafmedizinische Zentrum hat ausschließlich Einzelzimmer.

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Zum Beispiel für Patienten mit Lungenkrebs, Patienten mit COPD/Asthma.

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Auf Anfrage mit Eigenleistung bzw. auf Grund einer medizinischen Indikation.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

evangelisch und katholisch

NM68: Abschiedsraum

Der Abschiedsraum steht für die Angehörigen unserer verstorbenen Patienten zum würdevollen Abschiednehmen zur Verfügung.

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Flat-TVs in jedem Zimmer, kostenloses Patienten W-LAN, Abschliessbares Wertfach in jedem Zimmer, Telefon, Aufenthaltsräume auf fast jeder Station.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

Bei Bedarf werden diese Patienten von MitarbeiterInnen begleitet.

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

Alle Aufzüge verfügen über rollstuhlgerechte Bedienleisten.

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

Ein rollstuhlgerechter Zugang ist gewährleistet.

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

Eine Behindertentoilette ist im Erdgeschoss (in der Nähe der Funktionsbereiche/ Ambulanz) vorhanden.

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Untersuchungsgeräte sind vorhanden oder werden bei Bedarf gesondert bestellt.

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

Jede Station verfügt über mindestens 1 Zimmer mit behindertengerechter sanitärer Ausstattung.

BF24: Diätische Angebote

Diätische Angebote werden über Diätberatung auf ärztliche Anordnung geleistet.

BF11: Besondere personelle Unterstützung

Bei Bedarf erhalten Patientinnen und Patienten personelle Unterstützung.

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Die Ruhrlandklinik verfügt über eine Vielzahl von Mitarbeitern, die Fremdsprachen beherrschen. Eine interne Dolmetscherliste steht allen Abteilungen jederzeit zur Verfügung. Bei Bedarf werden externe Dolmetscher hinzugezogen.

BF25: Dolmetscherdienste

Die Ruhrlandklinik verfügt über eine Vielzahl von Mitarbeitern, die Fremdsprachen beherrschen. Eine interne Dolmetscherliste steht allen Abteilungen jederzeit zur Verfügung. Bei Bedarf werden externe Dolmetscher hinzugezogen.

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Die Ruhrlandklinik beteiligt sich an der Umsetzung des Essener Standards: „Desorientierte und an Demenz erkrankte Patienten in Essener Krankenhäusern“. Zudem gibt es eine Kooperation mit einer Geriatrischen Klinik, die bei medizinischer Indikation eine geriatrische Frühreha anbieten kann.

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Erforderliche Betten können bei Bedarf bestellt werden.

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Die OP-Tische in allen OP-Sälen haben eine Tragkraft von bis zu 360 kg. Die Stryker-Liegen in der Bronchologie haben eine Tragkraft von 227 kg bzw. 250 kg.

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Das zulässige Höchstgewicht des CT-Tisches beträgt 227 kg. Beachtet werden dabei Statur und zu untersuchende Körperregion. Bei Röntgenuntersuchungen gibt es keine Gewichtseinschränkungen.

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Alle erforderlichen Hilfsgeräte können bei Bedarf bestellt werden.

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Alle erforderlichen Hilfsmittel können bei Bedarf bestellt werden.

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Der Haupteingang nahe dem Parkhaus ist barrierefrei.

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

BF29: Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus

BF36: Ausstattung der Wartebereiche vor Behandlungsräumen mit einer visuellen Anzeige eines zur Behandlung aufgerufenen Patienten

BF37: Aufzug mit visueller Anzeige

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Essen und Umgebung
Assistenzärztin / Assistenzarzt (w/m/d) oder Fachärztin / Facharzt (w/m/d) für Hygiene und Umweltmedizin
Seit 30.06.2022

Universitätsklinikum Essen

64 Aufrufe
45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 30.06.2022 64 Aufrufe
Oberärztin / Oberarzt (w/m/d) für Hygiene und Umweltmedizin
Seit 30.06.2022

Universitätsklinikum Essen

59 Aufrufe
45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 30.06.2022 59 Aufrufe
Assistenzärztin / Assistenzarzt (m/w/d) für die Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation
Seit 29.06.2022

Universitätsklinikum Essen

46 Aufrufe
45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 29.06.2022 46 Aufrufe
Fachärztin / Facharzt SAPV (m/w/d)
Seit 10.06.2022

Universitätsklinikum Essen

266 Aufrufe
45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

45147 Essen, Nordrhein-Westfalen

Seit 10.06.2022 266 Aufrufe
Leitender Oberarzt (m/w/d) Pädiatrie Chefarztvertretung
Seit 20.05.2022

St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH

402 Aufrufe
45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

Seit 20.05.2022 402 Aufrufe
Oberarzt (m/w/d) Pädiatrie Zusatzbezeichnung Neuropädiatrie oder Kindergastroenterologie
Seit 20.05.2022

St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH

366 Aufrufe
45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

Seit 20.05.2022 366 Aufrufe
Facharzt (m/w/d) Kinder- und Jugendmedizin
Seit 05.05.2022

St. Augustinus MVZ GmbH

525 Aufrufe
45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

45886 Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen

Seit 05.05.2022 525 Aufrufe