Kurzprofil

Klinikum Ingolstadt

Krumenauerstraße 25, 85049 Ingolstadt, Deutschland

+49 (841) 8 80-0

+49 (841) 8 80-10 80

Informationen

1112 Bettenanzahl
26 Fachabteilungen
4389 ICD-10 Diagnosen

Klinikum Ingolstadt

Schreibt über sich selbst:

Das Klinikum Ingolstadt ist das größte Gesundheitszentrum der Region 10. Als viertgrößtes Krankenhaus in Bayern stellt das Klinikum 1.112 Betten verteilt auf 21 Fachbereiche bereit. Es befindet sich im Stadtbezirk Friedrichshofen-Hollerstauden.

Im Jahr 1969 hat der Stadtrat den Bau eines neuen Krankenhauses in Ingolstadt als Ersatz für das Krankenhaus in der Sebastianstraße beschlossen. Zunächst hatte man das Gelände am Volksfestplatz hinter der Friedenskaserne als Standort gewählt, sich dann aber doch für den heutigen Standort außerhalb der Innenstadt entschieden. Der Bau begann nach einigen Startschwierigkeiten allerdings erst 1977 und Anfang 1982 konnten die ersten Patienten im Klinikum behandelt werden. Die Baukosten beliefen sich auf etwa 400 Millionen DM. In den darauffolgenden Jahren wurde der Komplex mehrfach erweitert und ergänzt. Aktuell gibt es im Rahmen einer Generalsanierung, die über einen Zeitraum von 20 Jahren geplant ist, auch immer wieder Baustellen und Veränderungen. Auf unserer Website halten wie Sie darüber im Bereich Presse und Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Das Klinikum hat 55 Stationen und über 3000 Mitarbeiter mit einer Frauenquote von 79%. Es werden jährlich mehr als 100 000 Patienten stationär und ambulant behandelt und rund 2500 Babys zur Welt gebracht. Zudem ist mit dem „Christoph 32“ ein Rettungshubschrauber unter Führung des ADAC am Klinikum stationiert.

 Stellenangebote in Ingolstadt und Umgebung

Leider sind keine Stellenangebote in und Umgebung vorhanden.

Zur Jobbörse