Kurzprofil

Klinikum Konstanz

Luisenstraße 7, 78464 Konstanz, Deutschland

+49 (7531) 801-0

+49 (7531) 801-2119

Informationen

380 Bettenanzahl
18 Fachabteilungen
4243 ICD-10 Diagnosen

Klinikum Konstanz

Schreibt über sich selbst:

Das Klinikum Konstanz (IK: 260831481), ein Haus der Zentralversorgung sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg, ist mit 14 Fach- und 2 Belegabteilungen seit 2012 Bestandteil des Gesundheitsverbundes Landkreis Konstanz.

Am Klinikum Konstanz sind rund 1.000 Mitarbeiter beschäftigt, damit gehört das Haus zu den größten Arbeitgebern der Stadt.

Das Klinikum Konstanz ist als Haus der Zentralversorgung mit modernsten technischen Geräten ausgestattet und verfügt über 380 Betten Es liegt reizvoll zwischen Bodensee und Weinbergen in zentraler Lage der Universitätsstadt Konstanz.

Auf dem Gesundheits-Campus wurde am 20. Januar 2018 ein Funktionsneubau für das Klinikum Konstanz und die Vincentius Orthopädische Fachklinik Konstanz der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Funktionsneubau finden sich die zentralen Operationssäle und die Intensivstation, die Patientenaufnahme mit Notfallversorgung, die Radiologie und Unfallchirurgie und weitere medizinische Fachbereiche und Stationen sowie die Vincentius Orthopädische Fachklinik. Verbesserte Prozess- und Ablauforganisationen münden in ein erweitertes Leistungsangebot.

Mitte 2010 erfolgte der Spatenstich für ein Facharztzentrum, das im August 2011 seinen Betrieb mit insgesamt 14 Facharztpraxen aufgenommen hat. Durch die direkte räumliche Anbindung der fachärztlicher Einzel- und Gemeinschaftspraxen, eines Ambulanten Operationszentrums sowie des erweiterten Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) an das Hauptgebäude des Klinikums Konstanz wird die Vernetzung zwischen ambulantem und stationärem Bereich erheblich gestärkt und aufgewertet.

Die pulsierende Universitätsstadt Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee. Mit ihren rund 84.000 Einwohnern ist sie zugleich das Verwaltungszentrum des Landkreises und kultureller Mittelpunkt der Region. Hier trifft Geschichte auf die Moderne. Das zeigt sich in der Architektur, aber auch in dem reichen Kulturleben der Stadt. Museen, Theater, Konzerte, Festivals und vieles mehr werden hier das ganze Jahr hinweg angeboten. Die Altstadt und die Hafenmeile mit ihren vielfältigen Gastronomieangeboten sind beliebte Treffpunkte für Jung und Alt. Dank der direkten Lage am Bodensee und am Hochrhein und den nahe gelegenen Alpen verfügt die Stadt über einen hohen Freizeitwert.