Kurzprofil

Dietrich-Bonhoeffer-Klinik

Dr.-Eckener-Str. 1-5, 26197 Großenkneten, Deutschland

+49 (4435) 9314-14

Informationen

48 Bettenanzahl
0 Fachabteilungen
0 ICD-10 Diagnosen

Dietrich-Bonhoeffer-Klinik

Schreibt über sich selbst:

Das Angebot

Die Dietrich Bonhoeffer Klinik ist eine Fachklinik für junge Abhängigkeitskranke. Sie bietet spezielle Therapie für die Entwöhnung junger Rehabilitanden/-innen im Alter von 14 bis 25 Jahren. Die Behandlung junger Suchtkranker erfordert ein differenziertes und pädagogisch ausgerichtetes Konzept. Die Behandlung von Rehabilitanden/-innen mit sog. Doppeldiagnose ist möglich.

Gesundheit

Suchtkranke leiden unter vielfältigen körperlichen Beeinträchtigungen. Ärzte/Ärztinnen, Krankenpflegepersonal und Physiotherapeutin arbeiten zusammen mit den Rehabilitanden/-innen an ihrer Genesung. In der Klinik befinden sich eine Sauna und eine gut ausgestattete Bäderabteilung.

Psychotherapie

Unsere Behandlung basiert auf psychotherapeutischer Gruppen- und Einzeltherapie. In kleinen Gruppen werden Probleme und Konflikte besprochen, die zur Sucht geführt haben. Das hilft, eine neue Lebensperspektive zu entwickeln. Ein(e) Bezugstherapeut(in) behandelt 8 - 10 Rehabilitanden/-innen.

Kreativität

Jeder Mensch verfügt über schöpferische Kräfte. Psychotherapeuten und Gestaltungstherapeutin entwickeln mit den Rehabilitanden/-innen den bildnerischen Ausdruck, über den sich Rehabilitanden/-innen mit ihrer Problematik auseinandersetzen können. In der Werkstatt kann man sich mit unterschiedlichen Gewerken (Metall, Holz, Maler- und Pflasterarbeiten) auseinandersetzen. Im Garten lassen sich der jahreszeitliche Rhythmus und der Umgang mit der Natur erfahren.

Arbeit

In der Hausreinigung, der Küche und der Wäscherei werden lebenspraktische Fähigkeiten eingeübt. Ziel der Ergotherapie ist es, das Leistungsvermögen zu entwickeln und zu trainieren. Sie dient der beruflichen (Wieder-) Eingliederung.

Sport

Unsere Sportlehrer bieten sportliche und erlebnispädagogische Aktivitäten an. Dafür stehen die große Sport- und Gymnastikhalle, Fitnessräum und ein großer Sportplatz zur Verfügung.

Freizeit

Erzieher/Innen helfen bei der Freizeitgestaltung. Musikstudio, Kino und elektronische Spiele, Bücherei, Fahrräder, EDV-Raum und zahlreiche Karten- und Gesellschaftsspiele können genutzt werden. Die Klinikcafeteria bietet kurzweilige Unterhaltung bei Kuchen und Getränken.

Wohnen

Unsere Rehabilitanden/-innen leben in modernen und funktional ausgestatteten 2-Bett-Zimmern. Dusche und Toilette befinden sich in jedem Rehabilitandenzimmer. Die drei Stationen sind mit Wohngemeinschaften vergleichbar.

Das Team

Zum Team gehören Fachärzte, eine Psychologin, Pädagogen/innen und Sozialpädagogen/innen/Sozialarbeiter/innen mit therapeutischer Zusatzqualifikation, Erzieher/innen, Arbeits- und Gestaltungstherapeuten/innen, Physiotherapeutinnen, Sporttherapeuten/innen, Gesundheits- und Krankenpflegekräfte und Mitarbeitende im Funktionsdienst. Die Klinik wird von einem Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie geleitet.

Aufnahmebedingungen

Die Dietrich Bonhoeffer Klinik behandelt abhängigkeitskranke weibliche und männliche Rehabilitanden/-innen im Alter von 14 bis 25 Jahren. Die Therapiezeit beträgt in der Regel 4 - 6 Monate. Die Klinik ist nach § 35 / 36 BtMG anerkannt. Essgestörte Rehabilitanden/-innen und solche mit der Störung pathologisches Glücksspiel können nur aufgenommen werden, wenn auch eine stoffliche Abhängigkeit vorliegt. Die Klinik ist rollstuhlgerecht ausgestattet. In der Einrichtung finden auch HIV-Positive Aufnahme. Es bestehen Pflegesatzvereinbarungen mit Rentenversicherungsträgern und Krankenkassen.

Liste aller Fachabteilungen der Klinik (nach §301 SGB, 2013)

Es gibt leider keine Fachabteilungen.
Es gibt leider keine ICD-Diagnosen.