Kurzprofil

Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin

Plöner Straße 42, 23701 Eutin, Deutschland

+49 (4521) 802-0

+49 (4521) 802-409

Informationen

98 Bettenanzahl
4 Fachabteilungen
502 ICD-10 Diagnosen

Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin

Schreibt über sich selbst:

Das Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin ist ein Fachkrankenhaus für Innere Medizin mit 98 Planbetten. Der Krankenhausplan des Landes Schleswig Holstein weist die Fachabteilung Geriatrie (Altersmedizin) mit 54 Betten sowie die Innere Medizin mit 32 Betten, von denen 13 Betten der Palliativstation zugeordnet werden, aus.

Es werden Patienten aus anderen Kliniken weiterbehandelt und auch unmittelbar direkt aus dem häuslichen Bereich aufgenommen. Auch besteht die Möglichkeit, einer ambulanten Behandlung im Bereich der Ambulanten Geriatrischen Versorgung. Das Einzugsgebiet ist überregional, weil viele spezialisierte Leistungen, z.B. ein spezialisiertes Wundmanagement und eine breitgefächerte Diagnostik, angeboten werden. Selbstverständlich für uns ist dabei die intensive Sorge um die Seele des Menschen und ebenfalls auch eine Mitbetreuung der Angehörigen und Freunde, wenn Bedarf besteht.

Durch eine enge Verzahnung mit ambulanten Pflegediensten und Altenpflegeeinrichtungen, konsiliarärztlichen Begleitungen aus der Universitätsklinik Lübeck sowie der Vital-Kliniken – Klinik Buchenholm in Bad Malente – ist darüber hinaus auch die einheitliche Behandlungsqualität unserer Patienten vor und nach dem stationären Aufenthalt bei uns sichergestellt.

Die umfassende Patientenversorgung im Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin schließt eine vielfältige menschliche Begleitung vollkommen mit ein und ergänzt unsere Leistungen auf dem Gebiet der Medizin zu hundert Prozent.

So haben wir die verschiedensten humanen Begleit-Dienste in unserem Hause schon seit Jahren etabliert. Denn wir wissen um den Hilfsbedarf, den eine menschliche Seele gerade im Falle einer Krankheit hat. Und wir wissen, wie sehr diese Hilfe einer Genesung oder zumindest dem Wohlbefinden unserer Patienten und deren Angehörigen zu Gute kommt.

Gegründet als Ambulatorium der „Grauen Schwestern“ im Jahr 1910 entstand 1932 das Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin. In der über 75-jährigen wechselvollen Geschichte entwickelte und wuchs das Krankenhaus zu seiner heutigen Funktion.

Als bedeutender Partner zahlreicher Akutkrankenhäuser und Arztpraxen erfüllt es eine wichtige Funktion zwischen spezialisierter Akutmedizin und Rehabilitation. Die Schwerpunkte Geriatrie, Frührehabilitation, Multimorbidität und Palliativmedizin sind moderne und zukunftsweisende Aufgaben in einem vernetzten und rationellen Gesundheitssystem mit menschlichem Angesicht. In der Tradition der „Schwestern von der heiligen Elisabeth“ arbeiten die Menschen hier unter dem Leitbild der christlichen Nächstenliebe und menschlichen Zuwendung.

Liste aller Fachabteilungen der Klinik (nach §301 SGB, 2014)

Innere MedizinGeriatriePalliativabteilungTagesklinik