Kurzprofil

Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk

Potsdamer Chaussee 69, 14129 Berlin, Deutschland

+49 (30) 8109-1128

Informationen

308 Bettenanzahl
3 Fachabteilungen
365 ICD-10 Diagnosen

Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk

Schreibt über sich selbst:

Heilen und Helfen auf hohem Niveau – das ist der Anspruch der Kliniken im TWW in Berlin-Zehlendorf. Für die Patienten unserer Kliniken verbinden wir Medizin, Therapie und Pflege mit Zuwendung und Verantwortung.

Ein Zentrum für Seelische Gesundheit

Die Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk haben sich mit medizinischen Schwerpunkten einen Namen gemacht, die in der Gesellschaft oft noch wie Tabuthemen behandelt werden: Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Demenz, Essstörungen (z.B. Magersucht), Psychosen, Parkinson oder Chronische Schmerzen.

Heute gilt das TWW mit einer Kapazität von 281 stationären Betten und 52 Therapieplätzen in Tageskliniken als eine der ersten Berliner Adressen für die seelische Gesundheit – für die Behandlung von psychiatrischen, psychosomatischen und neurologischen Erkrankungen erwachsener Menschen.

Wiederholte Top-Platzierungen im „Klinikführer“ des Berliner Tagespiegels in den Hauptdiagnosen Depression, Schizophrenie oder auch Suchterkrankungen spiegeln den guten Ruf des Hauses auch bei niedergelassenen Ärzten wieder. Die beiden psychiatrischen Abteilungen erfüllen den Vollversorgungsauftrag für die Psychiatrie im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Die Abteilungen für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie die Neurologie nehmen Patienten auch über die Region hinaus auf.