Kurzprofil

St. Hedwig-Krankenhaus Berlin

Große Hamburger Straße 5-11, 10115 Berlin, Deutschland

+49 (30) 23 11 - 24 22

Informationen

427 Bettenanzahl
7 Fachabteilungen
1200 ICD-10 Diagnosen

St. Hedwig-Krankenhaus Berlin

Schreibt über sich selbst:

Das St. Hedwig-Krankenhaus mit seinem denkmalgeschützten Gebäudebestand liegt zentral in der historischen Mitte Berlins. Es zählt zu den traditionsreichsten Krankenhäusern Berlins und ist ein modernes Akut-Krankenhaus mit 427 Betten. Mit unserem umfassenden Leistungsspektrum verstehen wir uns als Partner für Gesundheit.

Die Notaufnahme des St. Hedwig-Krankenhauses ist an allen Wochentagen 24 Stunden dienstbereit.

Für Operationen stehen hochmoderne Operationssäle und eine interdisziplinäre Intensivstation zur Verfügung. Aktuell verfügt das St. Hedwig-Krankenhaus über zehn Kliniken für körperliche und eine Klinik für psychische Erkrankungen und verschiedene Zentren, wie das Deutsche Beckenbodenzentrum, das Darmkrebszentrum, das Interdisziplinäre Schilddrüsenzentrum, das PROSTATA-ZENTRUM BERLIN,Diabetes- und Hormonzentrum und das Bauchzentrum-Mitte sowie übergreifend tätige Fachbereiche, in denen jährlich rund 13.000 Patienten vollstationär und 29.000 Patienten ambulant versorgt werden.

Neben moderner Medizin und verantwortungsvoller Pflege fühlen wir uns als katholisches Krankenhaus der ganzheitlichen Betreuung und Zuwendung zu unseren Patienten verpflichtet. Würde und Respekt im Umgang mit unseren Patienten ist eine der Grundhaltungen unserer Arbeit.

Das St. Hedwig-Krankenhaus mit seinen somatischen Kliniken ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité.