Kurzprofil

Bergarbeiter-Krankenhaus Schneeberg

Goethestraße 3, 08289 Schneeberg, Deutschland

+49 (3772) 63-0

+49 (3772) 63-159

Informationen

65 Bettenanzahl
5 Fachabteilungen
623 ICD-10 Diagnosen

Bergarbeiter-Krankenhaus Schneeberg

Schreibt über sich selbst:

Das Bergarbeiter-Krankenhaus Schneeberg liegt im Erzgebirge, einer reizvollen Landschaft im Freistaat Sachsen. 1947 wurde es als Teil des Medizinischen Versorgungsbereiches Schneeberg im Gesundheitswesen Wismut gegründet und war bereits zu dieser Zeit ein wichtiger Faktor in der gesundheitlichen Betreuung der Region. Heute bildet das Bergarbeiter-Krankenhaus ein Zentrum moderner medizinischer Versorgung. Die persönliche Betreuung unserer Patienten sowie die medizinische Qualifikation unserer Ärzte, Schwestern und Pfleger bilden die Grundlage unserer Philosophie Der Mensch im Mittelpunkt.

Das Bergarbeiter-Krankenhaus Schneeberg liegt im Erzgebirge, einer reizvollen Landschaft im Freistaat Sachsen. 1947 wurde es als Teil des Medizinischen Versorgungsbereiches Schneeberg im Gesundheitswesen Wismut gegründet und war bereits zu dieser Zeit ein wichtiger Faktor in der gesundheitlichen Betreuung der Region. Heute bildet das Bergarbeiter-Krankenhaus ein Zentrum moderner medizinischer Versorgung. Die persönliche Betreuung unserer Patienten sowie die medizinische Qualifikation unserer Ärzte, Schwestern und Pfleger bilden die Grundlage unserer Philosophie: Der Mensch im Mittelpunkt

Mit dem 1998 in Betrieb genommenen neuen Bettenhaus wird das Krankenhaus Schneeberg in diesem Bereich heutigen Ansprüchen medizinischer Versorgung gerecht. Nach den neusten Erkenntnissen im Krankenhausbau wurde eine sympathische Atmosphäre geschaffen, die für den Patienten einen angenehmen Aufenthalt und für die Mitarbeiter im Pflegebereich erhebliche Vorteile bringt.

In diesem Neubau entstand eine neue Röntgendiagnostik und eine Funktionsabteilung mit Gastroskopie, Koloskopie, Ultraschalldiagnostik, Echokardiographie sowie Herz- und Lungenfunktionsdiagnostik. Im ersten Obergeschoss findet man die Operationsabteilung mit modernen klimatisierten Operationssälen.

Nach der Inbetriebnahme dieses Abschnittes erfolgte 2004 die Übergabe der neuen Notaufnahme und der interdisziplinären Intensivstation in den Räumen des ehemaligen OP-Gebäudes.

Mit einem Tag der offenen Tür anlässlich der Übergabe der neuen Station 3 wurden im September 2005 die Bauarbeiten offiziell beendet. Damit ist die Sanierung der für den Krankenhausbetrieb notwendigen Bereiche abgeschlossen.