Kurzprofil

Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau

Röntgenstraße 1, 06120 Halle (Saale), Deutschland

+49 (345) 559-0

+49 (345) 559-1398

Informationen

510 Bettenanzahl
13 Fachabteilungen
2729 ICD-10 Diagnosen

Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau

Schreibt über sich selbst:

Das Krankenhaus Martha-Maria in Halle-Dölau ist eine Einrichtung im Diakoniewerk Martha-Maria und Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Eine ruhige Stadtrandlage und ein weitläufiges grünes Gelände sind die äußeren Bedingungen für die Genesung der Patientinnen und Patienten.

Das Krankenhaus ist für seine qualifizierte Schmerztherapie als „Schmerzfreies Krankenhaus“ zertifiziert. Es gibt zudem eine Zertifizierung nach KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen).

Architektonisch wurde das Dölauer Krankenhaus von dem Architekten Ernst Georgi als Luftwaffenlazarett konzipiert. Daran erinnert der terminalartige Grundriss des Hauses, der aus der Vogelperspektive besonders gut zu erkennen ist. Die Hauptzufahrt erfolgt über die Röntgenstraße.

Jeder Mensch ist nach dem Bild Gottes geschaffen und hat ein uneingeschränktes Recht auf menschenwürdiges Leben. Diese Überzeugung bestimmt uns in unserem Dienst an den Menschen.

Mit fachkundiger Hilfe und menschlicher Zuwendung - durch Helfen und Hören - wollen wir zur Menschlichkeit in unserer Gesellschaft beitragen. Diese Vision soll uns leiten bei unserem Planen und Tun. In diesem Sinne verstehen wir uns als „Unternehmen Menschlichkeit“.

 Stellenangebote in Halle (Saale) und Umgebung