Krankenhaus

Ortenau Klinikum - Klinikstandort Lahr

+49 (7821) 93-2050
E-Mail-Anfrage erstellen
486
13

Schreibt über sich selbst

Das Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim zählt zu den leistungsstärksten Kliniken der Region. Etwa 50.000 Patienten werden bei uns jährlich stationär oder ambulant medizinisch versorgt. Um sie kümmern sich die rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den beiden Standorten. Unser Haus verfügt über 486 Planbetten.

Hochspezialisiertes Angebot Ausgewiesen als Krankenhaus der Zentralversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg umfasst unser Klinikum die Abteilungen Innere Medizin (Schwerpunkt Gastroenterologie, Hepatologie, Onkologie, Endokrinologie und Diabetologie; Schwerpunkt Kardiologie, Pneumonologie und Intensivmedizin; Medizinische Klinik Ettenheim), Chirurgie (Klinik für Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie mit Urologie; Klinik für Unfall-, Orthopädische und Wirbelsäulenchirurgie), Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Neurologische Klinik mit regionalem Schlaganfallschwerpunkt und Neurochirurgie, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, spezielle Kopf-Hals-Chirurgie und Plastische Operationen, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Nephrologie (Belegabteilung Ettenheim), Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Klinik für Schmerztherapie sowie die Institute für Radiologie und Pathologie. Wir bieten neben den Notfallambulanzen auch ambulante Sprechstunden in verschiedenen Fachdisziplinen sowie ambulante Operationen.

Kompetenzverbund

Als Teil des Ortenau Klinikums, mit seinen neun Klinik-Standorten sowie dem Pflege- und Betreuungsheim in Fußbach, bauen wir kontinuierlich unsere individuellen Stärken aus. Bei Bedarf können wir auf das große Leistungsspektrum sowie auf das mit viel Erfahrung gepaarte Fachwissen dieses Kompetenzverbundes zurückgreifen.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 527

Einling, Geburt im Krankenhaus

Akuter Herzinfarkt
Fallzahl 357

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt

Sonstige Krankheit an den Wirbelkörpern
Fallzahl 298

Spinal(kanal)stenose

Arterienverkalkung
Fallzahl 280

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Kurzzeitige Durchblutungsstörung des Gehirns (TIA) bzw. verwandte Störungen
Fallzahl 277

Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 258

Sonstige Formen der Angina pectoris

Herzschwäche
Fallzahl 230

Linksherzinsuffizienz

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 202

Gehirnerschütterung

Sonstige Krankheit der Nase bzw. der Nasennebenhöhlen
Fallzahl 174

Nasenseptumdeviation

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 157

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Lahr und Umgebung

Schreibt über sich selbst

Das Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim zählt zu den leistungsstärksten Kliniken der Region. Etwa 50.000 Patienten werden bei uns jährlich stationär oder ambulant medizinisch versorgt. Um sie kümmern sich die rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den beiden Standorten. Unser Haus verfügt über 486 Planbetten.

Hochspezialisiertes Angebot Ausgewiesen als Krankenhaus der Zentralversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg umfasst unser Klinikum die Abteilungen Innere Medizin (Schwerpunkt Gastroenterologie, Hepatologie, Onkologie, Endokrinologie und Diabetologie; Schwerpunkt Kardiologie, Pneumonologie und Intensivmedizin; Medizinische Klinik Ettenheim), Chirurgie (Klinik für Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie mit Urologie; Klinik für Unfall-, Orthopädische und Wirbelsäulenchirurgie), Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Neurologische Klinik mit regionalem Schlaganfallschwerpunkt und Neurochirurgie, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, spezielle Kopf-Hals-Chirurgie und Plastische Operationen, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Nephrologie (Belegabteilung Ettenheim), Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Klinik für Schmerztherapie sowie die Institute für Radiologie und Pathologie. Wir bieten neben den Notfallambulanzen auch ambulante Sprechstunden in verschiedenen Fachdisziplinen sowie ambulante Operationen.

Kompetenzverbund

Als Teil des Ortenau Klinikums, mit seinen neun Klinik-Standorten sowie dem Pflege- und Betreuungsheim in Fußbach, bauen wir kontinuierlich unsere individuellen Stärken aus. Bei Bedarf können wir auf das große Leistungsspektrum sowie auf das mit viel Erfahrung gepaarte Fachwissen dieses Kompetenzverbundes zurückgreifen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP06: Basale Stimulation

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Lahr und Umgebung