Krankenhaus

Oberhavel Kliniken, Standort Hennigsdorf

16761 Hennigsdorf - https://www.oberhavel-kliniken.de
10 von 25
+49 (3302) 545-4150
E-Mail-Anfrage erstellen
500
12

Schreibt über sich selbst

Am Berliner Stadtrand gelegen (in circa 2 Kilometer Entfernung zur Stadtgrenze Berlins) präsentiert sich die Klinik Hennigsdorf mit 10 Fachabteilungen, zwei Tageskliniken und der lichtdurchfluteten Cafeteria als moderne Klinik der Regelversorgung mit insgesamt 500 Betten und Tagesklinik-Plätzen.

Die Anfänge der Hennigsdorfer Klinik reichen zurück in das Jahr 1954. Am 4. Juli wurde das Haus als Friedrich-Wolf-Krankenhaus mit nach damaligem Standard modernster medizinischer Ausstattung seiner Bestimmung übergeben.

Heute befinden sich in der Klinik die Abteilungen für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Chirurgie, Gefäßchirurgie, Innere Medizin mit Schwerpunkt Geriatrie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie, Neurologie, Palliativmedizin, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, die Radiologie, die Gemeinschaftsstation Geriatrie-Gerontopsychiatrie (Station 22), die Tagesklinik für psychische Erkrankungen und die Tagesklinik Geriatrie. Darüber hinaus gibt es in Hennigsdorf eine Intensivstation, eine Rettungsstelle sowie folgende Funktionseinrichtungen: Ergotherapie, Funktionsdiagnostik, Labor und Physiotherapie. Außerdem koordiniert das Darmzentrum Oberhavel vom Standort Hennigsdorf aus seine Arbeit.

In der Klinik Hennigsdorf liegt ein Schwerpunkt in der Behandlung von Erkrankungen des Herzens. Drei höchst anspruchsvoll und nach neuestem medizinischen Standard ausgestattete Herzkatheterlabore ermöglichen die schnelle Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen und Infarkten.

Die Behandlung von Schlaganfall-Patienten erfolgt in Hennigsdorf ebenfalls schwerpunktmäßig.

Die Klinik verfügt über eine als „Stroke Unit“ bezeichnete Spezialabteilung für Schlaganfall-Patienten, die seit 2010 zertifiziert ist und zur Abteilung für Neurologie gehört.

Durch eine individuell zugeschnittene Versorgung zum frühestmöglichen Zeitpunkt lassen sich die Heilungschancen und die Lebensqualität der Patienten deutlich verbessern.

Die Abteilung für Neurologie ist neben der Behandlung des Schlaganfalls auf die Diagnostik und Therapie von an Multiple Sklerose (MS) Erkrankten spezialisiert. Als Alternative zur stationären Versorgung können sich Patienten in Hennigsdorf auch im Ambulanten MS-Zentrum der Klinik behandeln lassen.

Die CPU bzw. „Brustschmerz-Station“ gehört zur Abteilung für Inneren Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie und wurde speziell zur Untersuchung von Notfallpatienten mit akuten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere akuten Durchblutungsstörungen des Herzens (Herzinfarkt) sowie Herzrhythmusstörungen eingerichtet. Sie ist direkt an die Rettungsstelle des Hennigsdorfer Krankenhauses angeschlossen und verfügt über vier Behandlungsplätze.

Darüber hinaus hat sich die Gefäßmedizin in der Klinik Hennigsdorf etabliert. Neueste Technologie wird eingesetzt, um Prävention, Diagnostik und Therapie von Gefäßerkrankungen zu ermöglichen.

Die Klinik Hennigsdorf hat ihr Behandlungsspektrum der demografischen Entwicklung folgend auf die speziellen medizinischen Bedürfnisse älterer Patienten ausgerichtet. In der Abteilung für Innere Medizin mit Schwerpunkt Geriatrie (Altersmedizin) mit angegliederter Tagesklinik, die über 10 Plätze verfügt, steht die schnelle Verbesserung des Gesundheitszustandes und der Alltagskompetenz der Patienten im Mittelpunkt aller Bemühungen. Ein Team von Fachärzten hat Therapien ausgearbeitet, die die Lebensqualität von alten und kranken Menschen erhöhen sollen.

ICD-10-Diagnosen

Herzschwäche
Fallzahl 443

Linksherzinsuffizienz

Herzkrankheit durch anhaltende Durchblutungsstörungen des Herzens
Fallzahl 400

Atherosklerotische Herzkrankheit

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 324

Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien

Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol
Fallzahl 315

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 308

Vorhofflattern

Wiederholt auftretende Phasen der Niedergeschlagenheit
Fallzahl 262

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome

Akuter Herzinfarkt
Fallzahl 251

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 224

Vorhofflimmern

Arterienverkalkung
Fallzahl 187

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 179

Sonstige Formen der Angina pectoris

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP57: Biofeedback-Therapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Am Berliner Stadtrand gelegen (in circa 2 Kilometer Entfernung zur Stadtgrenze Berlins) präsentiert sich die Klinik Hennigsdorf mit 10 Fachabteilungen, zwei Tageskliniken und der lichtdurchfluteten Cafeteria als moderne Klinik der Regelversorgung mit insgesamt 500 Betten und Tagesklinik-Plätzen.

Die Anfänge der Hennigsdorfer Klinik reichen zurück in das Jahr 1954. Am 4. Juli wurde das Haus als Friedrich-Wolf-Krankenhaus mit nach damaligem Standard modernster medizinischer Ausstattung seiner Bestimmung übergeben.

Heute befinden sich in der Klinik die Abteilungen für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Chirurgie, Gefäßchirurgie, Innere Medizin mit Schwerpunkt Geriatrie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie, Neurologie, Palliativmedizin, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, die Radiologie, die Gemeinschaftsstation Geriatrie-Gerontopsychiatrie (Station 22), die Tagesklinik für psychische Erkrankungen und die Tagesklinik Geriatrie. Darüber hinaus gibt es in Hennigsdorf eine Intensivstation, eine Rettungsstelle sowie folgende Funktionseinrichtungen: Ergotherapie, Funktionsdiagnostik, Labor und Physiotherapie. Außerdem koordiniert das Darmzentrum Oberhavel vom Standort Hennigsdorf aus seine Arbeit.

In der Klinik Hennigsdorf liegt ein Schwerpunkt in der Behandlung von Erkrankungen des Herzens. Drei höchst anspruchsvoll und nach neuestem medizinischen Standard ausgestattete Herzkatheterlabore ermöglichen die schnelle Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen und Infarkten.

Die Behandlung von Schlaganfall-Patienten erfolgt in Hennigsdorf ebenfalls schwerpunktmäßig.

Die Klinik verfügt über eine als „Stroke Unit“ bezeichnete Spezialabteilung für Schlaganfall-Patienten, die seit 2010 zertifiziert ist und zur Abteilung für Neurologie gehört.

Durch eine individuell zugeschnittene Versorgung zum frühestmöglichen Zeitpunkt lassen sich die Heilungschancen und die Lebensqualität der Patienten deutlich verbessern.

Die Abteilung für Neurologie ist neben der Behandlung des Schlaganfalls auf die Diagnostik und Therapie von an Multiple Sklerose (MS) Erkrankten spezialisiert. Als Alternative zur stationären Versorgung können sich Patienten in Hennigsdorf auch im Ambulanten MS-Zentrum der Klinik behandeln lassen.

Die CPU bzw. „Brustschmerz-Station“ gehört zur Abteilung für Inneren Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie und wurde speziell zur Untersuchung von Notfallpatienten mit akuten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere akuten Durchblutungsstörungen des Herzens (Herzinfarkt) sowie Herzrhythmusstörungen eingerichtet. Sie ist direkt an die Rettungsstelle des Hennigsdorfer Krankenhauses angeschlossen und verfügt über vier Behandlungsplätze.

Darüber hinaus hat sich die Gefäßmedizin in der Klinik Hennigsdorf etabliert. Neueste Technologie wird eingesetzt, um Prävention, Diagnostik und Therapie von Gefäßerkrankungen zu ermöglichen.

Die Klinik Hennigsdorf hat ihr Behandlungsspektrum der demografischen Entwicklung folgend auf die speziellen medizinischen Bedürfnisse älterer Patienten ausgerichtet. In der Abteilung für Innere Medizin mit Schwerpunkt Geriatrie (Altersmedizin) mit angegliederter Tagesklinik, die über 10 Plätze verfügt, steht die schnelle Verbesserung des Gesundheitszustandes und der Alltagskompetenz der Patienten im Mittelpunkt aller Bemühungen. Ein Team von Fachärzten hat Therapien ausgearbeitet, die die Lebensqualität von alten und kranken Menschen erhöhen sollen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP53: Aromapflege/-therapie

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP57: Biofeedback-Therapie

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP27: Musiktherapie

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP66: Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Hennigsdorf und Umgebung