Krankenhaus

medius Klinik Ostfildern-Ruit

73760 Ostfildern - https://www.medius-kliniken.de
10 von 25

Schreibt über sich selbst

Wir sind ein Klinikverbund mit über 3.000 Mitarbeitern an drei Standorten. In unseren Häusern behandeln wir jährlich mehr als 46.000 Patienten stationär und über 125.000 Patienten ambulant. Gemeinsam verfügen wir über 1.040 Betten. Mit unseren 23 medizinischen Fachkliniken und 21 Zentren bieten wir ein umfassendes Leistungsspektrum.

Mit vereinten Kräften gewährleisten unsere Kliniken eine hervorragende medizinische Versorgung, die keinen Vergleich scheut und ein hohes Maß an Strahlkraft in der Region und darüber hinaus besitzt. Bei Patienten, Angehörigen und Einweisern sind unsere Kliniken besonders geschätzt für die konsequente Ausrichtung am Wohl des Patienten und die aktive, persönliche und offene Kommunikation mit allen beteiligten Partnern. Gemeinsam machen wir unsere Kliniken zum unverzichtbaren Bestandteil der Lebensqualität in der Region und sichern so unsere erfolgreiche Weiterentwicklung unter der Trägerschaft des Landkreises Esslingen.

Tag für Tag, an jedem Standort, in jeder Abteilung und jedem Bereich, engagieren wir uns mit Leidenschaft, Kompetenz und Professionalität für das Wohl der uns anvertrauten Patienten und sorgen dafür, dass sich diese bei uns rundum bestens aufgehoben fühlen. In der Kombination aus respektvollem Umgang, erlebbarer Wertschätzung und höchster medizinischer Fachkompetenz leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität unserer Patienten. Dabei unterstützen uns moderne, professionelle Abläufe und Strukturen, die ein hohes Maß an Effizienz mit größtmöglicher Ausrichtung aufs Wohl der Patienten verbinden. Unsere Patienten, deren Angehörige und unsere niedergelassenen Kollegen haben hohe Ansprüche. Genau wie wir. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, bündeln wir unsere Kräfte. Wir schaffen Prozesse, die einen aktiven Austausch über alle Abteilungen und Standorte hinweg fördern und halten diese ein. Wir lösen Herausforderungen jeder Art mit der Kraft des Miteinander.

Vertrauen schaffende Fachkompetenz

Wir möchten, dass sich Patienten und Angehörige bei uns bestens aufgehoben und versorgt fühlen. Das erreichen wir mit unserem täglichen Engagement, das hohen Qualitätsmaßstäben verpflichtet ist und indem wir Kompetenz erlebbar machen. Wir pflegen den Dialog und teilen unser Wissen. Mit Patienten, Angehörigen und natürlich über alle Fachbereiche hinweg.

Spürbare Wertschätzung

Ob einweisender Arzt, Patient oder Angehöriger – für uns sind sie alle Menschen und keine Fälle oder Nummern. Das spürt man. In allem, was wir tun. Sei es beim freundlichen Gruß auf dem Gang, den respektvollen Gesprächen mit Hausärzten oder dem offenen Ohr für die Belange unserer Patienten und Kollegen. Dieses wertschätzende Miteinander macht uns aus. Darum fühlt man sich bei uns wohl.

Gelebte Patientenzentrierung

Medius bedeutet Mittelpunkt - der Mensch im Mittelpunkt, das bedeutet für uns auch im Mittelpunkt all unserer Abläufe und Strukturen. Die Ziele: kurze Wartezeiten, ineinandergreifende Prozesse, aber auch ein hohes Maß an Flexibilität, um besser auf sich verändernde Anforderungen zu reagieren. Daran arbeiten wir – und werden täglich besser. Durch den aktiven Austausch mit Kollegen, Patienten, Angehörigen und einweisenden Ärzten wollen wir auch über den Aufenthalt bei uns hinaus für eine bestmögliche Weiterbehandlung sorgen.

Die Kraft des Miteinander

Was uns im Innersten ausmacht, ist das Miteinander. Es zeigt sich einerseits im großen Teamgeist der einzelnen Abteilungen sowie in der guten Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche und der einzelnen Häuser. Andererseits steht es für das gemeinsame Handeln mit Patienten und Angehörigen – vor, während und nach dem Aufenthalt in unseren Kliniken. Und zu guter Letzt für die gute Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 766

Einling, Geburt im Krankenhaus

Normale Geburt eines Kindes
Fallzahl 328

Spontangeburt eines Einlings

Herzschwäche
Fallzahl 316

Linksherzinsuffizienz

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 274

Sonstige primäre Koxarthrose

Stein im Nierenbecken bzw. Harnleiter
Fallzahl 258

Ureterstein

Prostatakrebs
Fallzahl 218

Bösartige Neubildung der Prostata

Schulterverletzung
Fallzahl 218

Impingement-Syndrom der Schulter

Harnstau aufgrund einer Abflussbehinderung bzw. Harnrückfluss in Richtung Niere
Fallzahl 204

Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein

Gutartige Vergrößerung der Prostata
Fallzahl 198

Prostatahyperplasie

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 189

Sonstige Formen der Angina pectoris

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Wir sind ein Klinikverbund mit über 3.000 Mitarbeitern an drei Standorten. In unseren Häusern behandeln wir jährlich mehr als 46.000 Patienten stationär und über 125.000 Patienten ambulant. Gemeinsam verfügen wir über 1.040 Betten. Mit unseren 23 medizinischen Fachkliniken und 21 Zentren bieten wir ein umfassendes Leistungsspektrum.

Mit vereinten Kräften gewährleisten unsere Kliniken eine hervorragende medizinische Versorgung, die keinen Vergleich scheut und ein hohes Maß an Strahlkraft in der Region und darüber hinaus besitzt. Bei Patienten, Angehörigen und Einweisern sind unsere Kliniken besonders geschätzt für die konsequente Ausrichtung am Wohl des Patienten und die aktive, persönliche und offene Kommunikation mit allen beteiligten Partnern. Gemeinsam machen wir unsere Kliniken zum unverzichtbaren Bestandteil der Lebensqualität in der Region und sichern so unsere erfolgreiche Weiterentwicklung unter der Trägerschaft des Landkreises Esslingen.

Tag für Tag, an jedem Standort, in jeder Abteilung und jedem Bereich, engagieren wir uns mit Leidenschaft, Kompetenz und Professionalität für das Wohl der uns anvertrauten Patienten und sorgen dafür, dass sich diese bei uns rundum bestens aufgehoben fühlen. In der Kombination aus respektvollem Umgang, erlebbarer Wertschätzung und höchster medizinischer Fachkompetenz leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität unserer Patienten. Dabei unterstützen uns moderne, professionelle Abläufe und Strukturen, die ein hohes Maß an Effizienz mit größtmöglicher Ausrichtung aufs Wohl der Patienten verbinden. Unsere Patienten, deren Angehörige und unsere niedergelassenen Kollegen haben hohe Ansprüche. Genau wie wir. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, bündeln wir unsere Kräfte. Wir schaffen Prozesse, die einen aktiven Austausch über alle Abteilungen und Standorte hinweg fördern und halten diese ein. Wir lösen Herausforderungen jeder Art mit der Kraft des Miteinander.

Vertrauen schaffende Fachkompetenz

Wir möchten, dass sich Patienten und Angehörige bei uns bestens aufgehoben und versorgt fühlen. Das erreichen wir mit unserem täglichen Engagement, das hohen Qualitätsmaßstäben verpflichtet ist und indem wir Kompetenz erlebbar machen. Wir pflegen den Dialog und teilen unser Wissen. Mit Patienten, Angehörigen und natürlich über alle Fachbereiche hinweg.

Spürbare Wertschätzung

Ob einweisender Arzt, Patient oder Angehöriger – für uns sind sie alle Menschen und keine Fälle oder Nummern. Das spürt man. In allem, was wir tun. Sei es beim freundlichen Gruß auf dem Gang, den respektvollen Gesprächen mit Hausärzten oder dem offenen Ohr für die Belange unserer Patienten und Kollegen. Dieses wertschätzende Miteinander macht uns aus. Darum fühlt man sich bei uns wohl.

Gelebte Patientenzentrierung

Medius bedeutet Mittelpunkt - der Mensch im Mittelpunkt, das bedeutet für uns auch im Mittelpunkt all unserer Abläufe und Strukturen. Die Ziele: kurze Wartezeiten, ineinandergreifende Prozesse, aber auch ein hohes Maß an Flexibilität, um besser auf sich verändernde Anforderungen zu reagieren. Daran arbeiten wir – und werden täglich besser. Durch den aktiven Austausch mit Kollegen, Patienten, Angehörigen und einweisenden Ärzten wollen wir auch über den Aufenthalt bei uns hinaus für eine bestmögliche Weiterbehandlung sorgen.

Die Kraft des Miteinander

Was uns im Innersten ausmacht, ist das Miteinander. Es zeigt sich einerseits im großen Teamgeist der einzelnen Abteilungen sowie in der guten Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche und der einzelnen Häuser. Andererseits steht es für das gemeinsame Handeln mit Patienten und Angehörigen – vor, während und nach dem Aufenthalt in unseren Kliniken. Und zu guter Letzt für die gute Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP02: Akupunktur

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP27: Musiktherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Ostfildern und Umgebung