Krankenhaus

MediClin Robert Janker Klinik

53129 Bonn - http://www.robert-janker-klinik.de
10 von 25
+49 (228) 5306123
40
3

Schreibt über sich selbst

Die MediClin Robert Janker Klinik ist eine Fachklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Palliativmedizin, Neuroradiologie und Radiologie. Als modernes Zentrum für Hochpräzisionsbestrahlung setzt sie Maßstäbe in der Krebsbekämpfung. Die behandelnden Ärzte nutzen die moderne Geräteausstattung zur sicheren Diagnostik und schonenden Therapie der Patienten.

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt. Deshalb verfolgt die MediClin Robert Janker Klinik ein ganzheitliches Konzept. Neben innovativen medizinischen Methoden gibt es individuelle Beratungsangebote wie:

  • psychologische Betreuung

  • soziale Unterstützung

  • spezielles Gesundheitstraining

Die MediClin Robert Janker Klinik bietet ihre Therapiekonzepte sowohl stationär als auch in Zusammenarbeit mit dem MVZ MediClin Bonn ambulant an. Eine Vernetzung besteht auch mit Kassenarztpraxen und weiteren qualifizierten Einrichtungen in der Region.

Behandlungsleistungen der MediClin Robert Janker Klinik stehen gesetzlich wie privat Krankenversicherten offen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Bösartige Neubildung der Prostata
Fallzahl 221

Bösartige Neubildung der Prostata [C61]

Sekundäre bösartige Neubildung der Atmungs- und Verdauungsorgane
Fallzahl 174

Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge [C78.7]

Prostatahyperplasie
Fallzahl 127

Prostatahyperplasie [N40]

Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen
Fallzahl 55

Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute [C79.3]

Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen
Fallzahl 41

Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes [C79.5]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 31

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Bösartige Neubildung der Prostata
Fallzahl 31

Bösartige Neubildung der Prostata [C61]

Gutartige Neubildung der Meningen
Fallzahl 28

Gutartige Neubildung: Hirnhäute [D32.0]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 21

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen
Fallzahl 20

Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes [C79.5]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Die Angehörigen unserer Patienten werden durch unsere Ärzte und Fachpflegekräfte betreut. Für eine weitergehende Betreuung und Beratung steht die Psychoonkologin der Klinik zur Verfügung.

MP53: Aromapflege/-therapie

bei Verträglichkeit und auf Wunsch des Paitenten

MP04: Atemgymnastik/-therapie

durch Physiotherapeuten

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

Eine Rehabilitationsberatung erfolgt über unseren Sozialdienst.

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Die Begleitung von Sterbenden und deren Angehörigen wird durch unser ausgebildetes Fachpflegepersonal gewährleistet.

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Eine Diät- und Ernährungsberatung wird durch einen externen Dienstleister auf Anfrage durchgeführt.

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Das Entlassungsmanagement wird durch unsere Mitarbeiter des Sozialdienstes und Ärzten in Absprache mit Patienten und Angehörigen geregelt.

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

Case Management: Auf der Palliaitvstation durch den Sozialdienst

MP18: Fußreflexzonenmassage

Durch einen externen Kooperationspartner für Physiotherapie im Hause

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

Durch unsere Psychoonkologin

MP24: Manuelle Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine spezielle Massagetechnik, bei der der Abtransport der Lymphflüssigkeit aus den Körpergeweben gefördert wird. Sie wird bei uns im Haus durch einen externen Kooperationspartner für Physiotherapie durchgeführt.

MP25: Massage

Durch einen externen Kooperationspartner für Physiotherapie im Hause

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Die Physiotherapie/Krankengymnastik einen externen Kooperationspartner für Physiotherapie durchgeführt.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Patienten und Angehörigen steht bei Bedarf unsere Psychoonkologin zur individuellen Betreuung zur Seite.

MP37: Schmerztherapie/-management

Auf der Palliativstation wird eine effektive Schmerztherapie durchgeführt.

MP63: Sozialdienst

Im Rahmen der Sozialbetreuung werden unsere Patienten individuell durch die Mitarbeiter des Sozialdinenstes betreut.

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Vorträge, Informationsveranstaltungen, Workshops, Trauerkreis, einmal im Jahr findet ein Trauergottesdienst statt.

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Informationsveranstaltungen für pflegende Angehörige, Workshops

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

Musikalische Therapie durch eine in Musikheilkunde ausgebildete Harfinistin mit dem Fokus auf "Musik am Krankenbett" und dem Ziel der Entspannung schwerst kranker Patienten.

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegeberatungsgespräche für Patienten und Angehörige durch Fachpflegekräfte für Onkologie und Palliative Care.

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

Beratung und Verordnung von Hilfsmitteln erfolgt über unsere Ärzte und Sozialdienst.

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Durch einen externen Kooperationspartner für Physiotherapie im Haus und nach ärztlicher Anordnung in der Klinik für Palliativmedizin durch Pflegefachkräfte

MP51: Wundmanagement

Für eine effektive und optimale Wundversorgung haben wir ausgebildete Wundmanagerinnen sowie eine Ärztin für Palliativmedizin, die ihr Wissen fortlaufend aktualisieren.

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Die Weiterversorgung onkologischer Patienten in Pflegeeinrichtungen wird durch den Sozialdienst während des stationären Aufenthalts koordiniert.

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Regelmäßig finden Veranstaltungen und Informationstage für Selbsthilfegruppen wie z.B. die ILCO und Hypophysen-Selbsthilfegruppe statt.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Insgesamt stehen 22 Einbettzimmer in der Klinik zur Verfügung; davon sind 4 Zimmer als Wahlleistungszimmer gemäß eines 4-Stern-Komforts ausgestattet;

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

12 Einbettzimmer verfügen über eine eigene Nasszelle;

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Insgesamt stehen 14 Zwei-Bett-Zimmer zur Verfügung.

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Es steht ein Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle zur Verfügung

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Auf Wunsch oder in speziellen Fällen können Begleitpersonen in der Klinik oder in der unmittelbaren Umgebung der Klinik übernachten. Die Unterbringung wird nach den Wünschen der Begleitpersonen über die stationäre Patientenaufnahme organisiert.

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Für bestimmte Tumorgruppen finden regelmäßig Veranstaltungen statt, in denen sich Patienten, Angehörige und Interessierte informieren können.

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Auf Anfrage wird der Kontakt zu Selbsthilfegruppen, die mit uns kooperieren, hergestellt.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Individuelle Kostformen werden durch Mitarbeiter der Küche mit dem Patienten abgestimmt.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Die MediClin Robert Janker Klinik wird durch evangelische und katholische Seelsorger im Haus nach Wunsch betreut. Auch Wunsch auch für andere Religionsgruppen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

Behindertengerechte Toiletten stehen im Flurbereich und in einigen Patientenzimmern zur Verfügung.

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

Jeder Bereich kann mit dem Rollstuhl erreicht werden.

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Für Menschen mit bes. Übergewicht werden geeignete Betten und auch geeignete Transportmittel wie Rollstuhl oder auch Toilettenstuhl bereitgestellt.

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Für Übergewichtige Patienten steht ein separater Rollstuhl und Toilettenstuhl zur Verfügung. S.o.

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Für Übergewichtige Patienten steht ein separates Bett auf der Palliativstation zur Vefügung. S.o.

BF23: Allergenarme Zimmer

BF24: Diätische Angebote

Bei Unverträglichkeiten wird eine verträgliche Kost bereitgestellt.

BF25: Dolmetscherdienste

Dolmetscherdienste werden in verschiedenen Sprachen zur Verfügung gestellt. Z.B.: Arabisch.

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Neben Englisch kann als Fremdsprache durch Mitarbeiter Arabisch, Pollnisch, Phillippinisch, Russisch und Rumänisch angeboten werden. Für weitere Sprachen wird ein Dolmetscher hinzugezogen.

BF30: Mehrsprachige Internetseite

die Internetseite der MediClin Rober Janker Klinik steht für Interessierte in Englich zur Verfügung

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Der Raum der Stille steht allen Patienten und Angehörigen zur Verfügung. Auf der Palliativstation steht der Raum der Ruhe neben anderen Räumlichkeiten zur Verfügung.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

FL01: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Prof. Dr. med. Kovács hat eine Lehrbeauftragung an der UKSH Lübeck Prof. Dr. med. Pinkawa hat eine Lehrbeauftragung an der RWTH Aachen

FL03: Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Für die Fachbereiche Strahlentherapie, Palliativmedizin und Radiologie besteht für Studenten die Möglichkeit der Famulatur.

FL08: Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

FL09: Doktorandenbetreuung

Eine Doktorandenbetreuung ist in der Strahlentherapie, der Palliativmedizin und der Radiologie möglich

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ausbildung in anderen Heilberufen

Es sind keine Informationen zur "Ausbildung in anderen Heilberufen" vorhanden.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Bonn und Umgebung
Hebamme (m/w/d)
Seit 04.06.2024

Krankenhaus Mechernich

180 Aufrufe
53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

Seit 04.06.2024 180 Aufrufe
Pflegerische Leitung (m/w/d) für die Endoskopie
Seit 04.06.2024

Krankenhaus Mechernich

173 Aufrufe
53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

Seit 04.06.2024 173 Aufrufe
Pflegefachkraft (m/w/d) für die Unfallchirurgie
Seit 04.06.2024

Krankenhaus Mechernich

160 Aufrufe
53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

Seit 04.06.2024 160 Aufrufe
Pflegefachkraft (m/w/d) für die interdisziplinäre Intensivstation
Seit 04.06.2024

Krankenhaus Mechernich

166 Aufrufe
53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

Seit 04.06.2024 166 Aufrufe
Pflegefachkraft (m/w/d) für die Bauchstation
Seit 04.06.2024

Krankenhaus Mechernich

155 Aufrufe
53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

Seit 04.06.2024 155 Aufrufe
Pflegefachkraft (m/w/d) für die allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Infektiologie
Seit 04.06.2024

Krankenhaus Mechernich

166 Aufrufe
53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

Seit 04.06.2024 166 Aufrufe
Assistenzarzt (m/w/d) für die Gefäßchirurgie
Seit 04.06.2024

Krankenhaus Mechernich

197 Aufrufe
53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

53894 Mechernich, Nordrhein-Westfalen

Seit 04.06.2024 197 Aufrufe

Schreibt über sich selbst

Die MediClin Robert Janker Klinik ist eine Fachklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Palliativmedizin, Neuroradiologie und Radiologie. Als modernes Zentrum für Hochpräzisionsbestrahlung setzt sie Maßstäbe in der Krebsbekämpfung. Die behandelnden Ärzte nutzen die moderne Geräteausstattung zur sicheren Diagnostik und schonenden Therapie der Patienten.

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt. Deshalb verfolgt die MediClin Robert Janker Klinik ein ganzheitliches Konzept. Neben innovativen medizinischen Methoden gibt es individuelle Beratungsangebote wie:

  • psychologische Betreuung

  • soziale Unterstützung

  • spezielles Gesundheitstraining

Die MediClin Robert Janker Klinik bietet ihre Therapiekonzepte sowohl stationär als auch in Zusammenarbeit mit dem MVZ MediClin Bonn ambulant an. Eine Vernetzung besteht auch mit Kassenarztpraxen und weiteren qualifizierten Einrichtungen in der Region.

Behandlungsleistungen der MediClin Robert Janker Klinik stehen gesetzlich wie privat Krankenversicherten offen.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Bösartige Neubildung der Prostata
Fallzahl 221

Bösartige Neubildung der Prostata [C61]

Sekundäre bösartige Neubildung der Atmungs- und Verdauungsorgane
Fallzahl 174

Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge [C78.7]

Prostatahyperplasie
Fallzahl 127

Prostatahyperplasie [N40]

Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen
Fallzahl 55

Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute [C79.3]

Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen
Fallzahl 41

Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes [C79.5]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 31

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Bösartige Neubildung der Prostata
Fallzahl 31

Bösartige Neubildung der Prostata [C61]

Gutartige Neubildung der Meningen
Fallzahl 28

Gutartige Neubildung: Hirnhäute [D32.0]

Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge
Fallzahl 21

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) [C34.1]

Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen
Fallzahl 20

Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes [C79.5]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

Die Angehörigen unserer Patienten werden durch unsere Ärzte und Fachpflegekräfte betreut. Für eine weitergehende Betreuung und Beratung steht die Psychoonkologin der Klinik zur Verfügung.

MP53: Aromapflege/-therapie

bei Verträglichkeit und auf Wunsch des Paitenten

MP04: Atemgymnastik/-therapie

durch Physiotherapeuten

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

Eine Rehabilitationsberatung erfolgt über unseren Sozialdienst.

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Die Begleitung von Sterbenden und deren Angehörigen wird durch unser ausgebildetes Fachpflegepersonal gewährleistet.

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Eine Diät- und Ernährungsberatung wird durch einen externen Dienstleister auf Anfrage durchgeführt.

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Das Entlassungsmanagement wird durch unsere Mitarbeiter des Sozialdienstes und Ärzten in Absprache mit Patienten und Angehörigen geregelt.

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

Case Management: Auf der Palliaitvstation durch den Sozialdienst

MP18: Fußreflexzonenmassage

Durch einen externen Kooperationspartner für Physiotherapie im Hause

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

Durch unsere Psychoonkologin

MP24: Manuelle Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine spezielle Massagetechnik, bei der der Abtransport der Lymphflüssigkeit aus den Körpergeweben gefördert wird. Sie wird bei uns im Haus durch einen externen Kooperationspartner für Physiotherapie durchgeführt.

MP25: Massage

Durch einen externen Kooperationspartner für Physiotherapie im Hause

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Die Physiotherapie/Krankengymnastik einen externen Kooperationspartner für Physiotherapie durchgeführt.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Patienten und Angehörigen steht bei Bedarf unsere Psychoonkologin zur individuellen Betreuung zur Seite.

MP37: Schmerztherapie/-management

Auf der Palliativstation wird eine effektive Schmerztherapie durchgeführt.

MP63: Sozialdienst

Im Rahmen der Sozialbetreuung werden unsere Patienten individuell durch die Mitarbeiter des Sozialdinenstes betreut.

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Vorträge, Informationsveranstaltungen, Workshops, Trauerkreis, einmal im Jahr findet ein Trauergottesdienst statt.

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Informationsveranstaltungen für pflegende Angehörige, Workshops

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

Musikalische Therapie durch eine in Musikheilkunde ausgebildete Harfinistin mit dem Fokus auf "Musik am Krankenbett" und dem Ziel der Entspannung schwerst kranker Patienten.

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Pflegeberatungsgespräche für Patienten und Angehörige durch Fachpflegekräfte für Onkologie und Palliative Care.

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

Beratung und Verordnung von Hilfsmitteln erfolgt über unsere Ärzte und Sozialdienst.

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Durch einen externen Kooperationspartner für Physiotherapie im Haus und nach ärztlicher Anordnung in der Klinik für Palliativmedizin durch Pflegefachkräfte

MP51: Wundmanagement

Für eine effektive und optimale Wundversorgung haben wir ausgebildete Wundmanagerinnen sowie eine Ärztin für Palliativmedizin, die ihr Wissen fortlaufend aktualisieren.

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Die Weiterversorgung onkologischer Patienten in Pflegeeinrichtungen wird durch den Sozialdienst während des stationären Aufenthalts koordiniert.

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Regelmäßig finden Veranstaltungen und Informationstage für Selbsthilfegruppen wie z.B. die ILCO und Hypophysen-Selbsthilfegruppe statt.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Insgesamt stehen 22 Einbettzimmer in der Klinik zur Verfügung; davon sind 4 Zimmer als Wahlleistungszimmer gemäß eines 4-Stern-Komforts ausgestattet;

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

12 Einbettzimmer verfügen über eine eigene Nasszelle;

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Insgesamt stehen 14 Zwei-Bett-Zimmer zur Verfügung.

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Es steht ein Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle zur Verfügung

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Auf Wunsch oder in speziellen Fällen können Begleitpersonen in der Klinik oder in der unmittelbaren Umgebung der Klinik übernachten. Die Unterbringung wird nach den Wünschen der Begleitpersonen über die stationäre Patientenaufnahme organisiert.

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Für bestimmte Tumorgruppen finden regelmäßig Veranstaltungen statt, in denen sich Patienten, Angehörige und Interessierte informieren können.

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Auf Anfrage wird der Kontakt zu Selbsthilfegruppen, die mit uns kooperieren, hergestellt.

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Individuelle Kostformen werden durch Mitarbeiter der Küche mit dem Patienten abgestimmt.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Die MediClin Robert Janker Klinik wird durch evangelische und katholische Seelsorger im Haus nach Wunsch betreut. Auch Wunsch auch für andere Religionsgruppen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

Behindertengerechte Toiletten stehen im Flurbereich und in einigen Patientenzimmern zur Verfügung.

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

Jeder Bereich kann mit dem Rollstuhl erreicht werden.

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Für Menschen mit bes. Übergewicht werden geeignete Betten und auch geeignete Transportmittel wie Rollstuhl oder auch Toilettenstuhl bereitgestellt.

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Für Übergewichtige Patienten steht ein separater Rollstuhl und Toilettenstuhl zur Verfügung. S.o.

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Für Übergewichtige Patienten steht ein separates Bett auf der Palliativstation zur Vefügung. S.o.

BF23: Allergenarme Zimmer

BF24: Diätische Angebote

Bei Unverträglichkeiten wird eine verträgliche Kost bereitgestellt.

BF25: Dolmetscherdienste

Dolmetscherdienste werden in verschiedenen Sprachen zur Verfügung gestellt. Z.B.: Arabisch.

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Neben Englisch kann als Fremdsprache durch Mitarbeiter Arabisch, Pollnisch, Phillippinisch, Russisch und Rumänisch angeboten werden. Für weitere Sprachen wird ein Dolmetscher hinzugezogen.

BF30: Mehrsprachige Internetseite

die Internetseite der MediClin Rober Janker Klinik steht für Interessierte in Englich zur Verfügung

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Der Raum der Stille steht allen Patienten und Angehörigen zur Verfügung. Auf der Palliativstation steht der Raum der Ruhe neben anderen Räumlichkeiten zur Verfügung.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

FL01: Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Prof. Dr. med. Kovács hat eine Lehrbeauftragung an der UKSH Lübeck Prof. Dr. med. Pinkawa hat eine Lehrbeauftragung an der RWTH Aachen

FL03: Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Für die Fachbereiche Strahlentherapie, Palliativmedizin und Radiologie besteht für Studenten die Möglichkeit der Famulatur.

FL08: Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

FL09: Doktorandenbetreuung

Eine Doktorandenbetreuung ist in der Strahlentherapie, der Palliativmedizin und der Radiologie möglich

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2022)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Ausbildung in anderen Heilberufen

Es sind keine Informationen zur "Ausbildung in anderen Heilberufen" vorhanden.
Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Bonn und Umgebung