Krankenhaus

MediCare AirportClinic

85356 München - https://www.munich-airport.de
10 von 25

Schreibt über sich selbst

Inmitten des Münchner Flughafens bieten wir Ihnen mit einem hochspezialisierten Ärzte- und Pflegeteam mit insgesamt 17 Betten eine erstklassige Medizin in einem sehr persönlichen und modernen Umfeld an. Unsere Schwerpunkte liegen in der Orthopädie und der Chirurgie sowie der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie.

Unser Ziel ist es, Ihnen als Patient – unabhängig von ihrem Versichertenstatus – die bestmögliche Versorgung auf dem aktuellen Stand der medizinischen Forschung zu bieten. Wir arbeiten fortlaufend daran, unser medizinisches Angebot, Ihre Zufriedenheit und vor allem Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Die Airportkliniken, AirportClinic M und Munich AirportClinic, sind zwei in privater Trägerschaft geführte Krankenhäuser der Mehrheitsgesellschafterin Flughafen München GmbH.

Als Patient der Airportkliniken erhalten Sie die bestmögliche individuelle Behandlung, dafür sorgen wir mit einem erfahrenen Ärzteteam und einer modernen medizinischen Infrastruktur. Fürsorgliche Krankenschwestern und Pfleger setzen sich Tag und Nacht dafür ein, dass Sie eine ganz auf ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittene Betreuung erhalten.

In den Fachgebieten Orthopädie, Chirurgie und Plastische Ästhetische Chirurgie werden Sie nach höchstem medizinischen Standard behandelt, egal ob Sie gesetzlich oder privat versichert sind.

Während die AirportClinic M über 8 Betten für gesetzlich Versicherte verfügt, wendet sich die Munich AirportClinic mit seinen 9 Betten an (zusätzlich) privat versicherte Patienten.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Schädigung von Bändern bzw. Knorpeln des Kniegelenkes
Fallzahl 530

Sonstige Meniskusschädigungen

Nicht angeborene Verformungen von Fingern bzw. Zehen
Fallzahl 161

Hallux valgus (erworben)

Gelenkverschleiß (Arthrose) der Wirbelkörper
Fallzahl 132

Spondylose, nicht näher bezeichnet

Schulterverletzung
Fallzahl 99

Impingement-Syndrom der Schulter

Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung des Kniegelenkes bzw. seiner Bänder
Fallzahl 91

Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes mit Beteiligung des (vorderen) (hinteren) Kreuzbandes

Schulterverletzung
Fallzahl 88

Läsionen der Rotatorenmanschette

Sonstige näher bezeichnete Gelenkschädigung
Fallzahl 43

Sonstige näher bezeichnete Gelenkschädigungen, anderenorts nicht klassifiziert

Sonstiger Bandscheibenschaden
Fallzahl 38

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie

Nicht angeborene Verformungen von Fingern bzw. Zehen
Fallzahl 26

Hallux rigidus

Schädigung von Bändern bzw. Knorpeln des Kniegelenkes
Fallzahl 22

Freier Gelenkkörper im Kniegelenk

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Inmitten des Münchner Flughafens bieten wir Ihnen mit einem hochspezialisierten Ärzte- und Pflegeteam mit insgesamt 17 Betten eine erstklassige Medizin in einem sehr persönlichen und modernen Umfeld an. Unsere Schwerpunkte liegen in der Orthopädie und der Chirurgie sowie der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie.

Unser Ziel ist es, Ihnen als Patient – unabhängig von ihrem Versichertenstatus – die bestmögliche Versorgung auf dem aktuellen Stand der medizinischen Forschung zu bieten. Wir arbeiten fortlaufend daran, unser medizinisches Angebot, Ihre Zufriedenheit und vor allem Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Die Airportkliniken, AirportClinic M und Munich AirportClinic, sind zwei in privater Trägerschaft geführte Krankenhäuser der Mehrheitsgesellschafterin Flughafen München GmbH.

Als Patient der Airportkliniken erhalten Sie die bestmögliche individuelle Behandlung, dafür sorgen wir mit einem erfahrenen Ärzteteam und einer modernen medizinischen Infrastruktur. Fürsorgliche Krankenschwestern und Pfleger setzen sich Tag und Nacht dafür ein, dass Sie eine ganz auf ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittene Betreuung erhalten.

In den Fachgebieten Orthopädie, Chirurgie und Plastische Ästhetische Chirurgie werden Sie nach höchstem medizinischen Standard behandelt, egal ob Sie gesetzlich oder privat versichert sind.

Während die AirportClinic M über 8 Betten für gesetzlich Versicherte verfügt, wendet sich die Munich AirportClinic mit seinen 9 Betten an (zusätzlich) privat versicherte Patienten.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in München und Umgebung