Krankenhaus

MEDIAN Achertal-Klinik Ottenhöfen

77883 Ottenhöfen - https://www.median-kliniken.de
10 von 25
+49 (7842) 949184
69
1

Schreibt über sich selbst

Die MEDIAN Achertal-Klinik Ottenhöfen als Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin trägt mit 69 vollstationären Betten sowie 9 tagesklinischen Plätzen und einer Psychiatrischen Institutsambulanz in Achern insbesondere die Verantwortung für die psychiatrische Regelversorgung des Landkreises Rastatt und des nördlichen Ortenaukreises.

Die Tagesklinik am Standort in Achern ist mit 9 Plätzen Teil des Fachkrankenhauses in Ottenhöfen. Die Behandlung in der Tagesklinik ist für psychisch kranke Menschen geeignet, für die eine ambulante Therapie nicht ausreichend und eine vollstationäre Therapie nicht notwendig ist.

Das Angebot der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) am Standort in Achern richtet sich an psychisch kranke Erwachsene, die wegen der Art, Schwere und Dauer ihrer Erkrankung ein kontinuierliches krankenhausnahes Therapieangebot benötigen.

Die MEDIAN Achertal-Klinik Ottenhöfen bietet 24 Stunden psychiatrische Notfallversorgung in Krisensituationen.

Die MEDIAN Achertal-Klinik ist für alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen, sowie für Beihilfeberechtigte zugelassen.

Ziel unseres Krankenhauses ist es, Menschen mit psychischen Erkrankungen rasch und auf hohem fachlichen Niveau, mit einem Team aus erfahrenen Ärzten, Therapeuten und Pflegern, zu helfen. Mittelpunkt unserer Arbeit ist die intensive Beziehung zu unseren Patienten, die es ermöglicht, selbst psychisch Schwerkranke in einem offenen Rahmen zu behandeln. Die Wahrung der Würde und Selbstbestimmung des Patienten bestimmt dabei unser Handeln.

Unser therapeutisches Verständnis beruht auf einem ganzheitlichen Krankheitsmodell, das organische, psychische sowie soziale Faktoren umfasst. Der moderne Therapieansatz integriert störungsspezifische verhaltens- und tiefenpsychologische, kreativtherapeutische sowie körperorientierte Behandlungskomponenten und wird durch eine individuell abgestimmte medikamentöse Therapie ergänzt.

Die Therapieplanung ist differenziert auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Einzelnen abgestimmt. Rasche Aufnahmemöglichkeit, kurzfristige Vorgespräche, ein strukturierter klinischer Rahmen sowie ein ausgereiftes Psychotherapiekonzept bieten unseren Patienten Sicherheit.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 118

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Schizophrenie
Fallzahl 83

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Depressive Episode
Fallzahl 57

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
Fallzahl 36

Anpassungsstörungen [F43.2]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 32

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 21

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen [F33.3]

Schizoaffektive Störungen
Fallzahl 15

Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv [F25.1]

Schizoaffektive Störungen
Fallzahl 15

Schizoaffektive Störung, gegenwärtig manisch [F25.0]

Akute vorübergehende psychotische Störungen
Fallzahl 11

Akute polymorphe psychotische Störung mit Symptomen einer Schizophrenie [F23.1]

Bipolare affektive Störung
Fallzahl 10

Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F31.4]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP51: Wundmanagement

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP53: Aromapflege/-therapie

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP63: Sozialdienst

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Wahlleistungsangebot

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

eingeschränkt möglich

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

Es sind keine Informationen zur "Akademische Lehre" vorhanden.

Ausbildung in anderen Heilberufen

Es sind keine Informationen zur "Ausbildung in anderen Heilberufen" vorhanden.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.

Schreibt über sich selbst

Die MEDIAN Achertal-Klinik Ottenhöfen als Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin trägt mit 69 vollstationären Betten sowie 9 tagesklinischen Plätzen und einer Psychiatrischen Institutsambulanz in Achern insbesondere die Verantwortung für die psychiatrische Regelversorgung des Landkreises Rastatt und des nördlichen Ortenaukreises.

Die Tagesklinik am Standort in Achern ist mit 9 Plätzen Teil des Fachkrankenhauses in Ottenhöfen. Die Behandlung in der Tagesklinik ist für psychisch kranke Menschen geeignet, für die eine ambulante Therapie nicht ausreichend und eine vollstationäre Therapie nicht notwendig ist.

Das Angebot der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) am Standort in Achern richtet sich an psychisch kranke Erwachsene, die wegen der Art, Schwere und Dauer ihrer Erkrankung ein kontinuierliches krankenhausnahes Therapieangebot benötigen.

Die MEDIAN Achertal-Klinik Ottenhöfen bietet 24 Stunden psychiatrische Notfallversorgung in Krisensituationen.

Die MEDIAN Achertal-Klinik ist für alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen, sowie für Beihilfeberechtigte zugelassen.

Ziel unseres Krankenhauses ist es, Menschen mit psychischen Erkrankungen rasch und auf hohem fachlichen Niveau, mit einem Team aus erfahrenen Ärzten, Therapeuten und Pflegern, zu helfen. Mittelpunkt unserer Arbeit ist die intensive Beziehung zu unseren Patienten, die es ermöglicht, selbst psychisch Schwerkranke in einem offenen Rahmen zu behandeln. Die Wahrung der Würde und Selbstbestimmung des Patienten bestimmt dabei unser Handeln.

Unser therapeutisches Verständnis beruht auf einem ganzheitlichen Krankheitsmodell, das organische, psychische sowie soziale Faktoren umfasst. Der moderne Therapieansatz integriert störungsspezifische verhaltens- und tiefenpsychologische, kreativtherapeutische sowie körperorientierte Behandlungskomponenten und wird durch eine individuell abgestimmte medikamentöse Therapie ergänzt.

Die Therapieplanung ist differenziert auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Einzelnen abgestimmt. Rasche Aufnahmemöglichkeit, kurzfristige Vorgespräche, ein strukturierter klinischer Rahmen sowie ein ausgereiftes Psychotherapiekonzept bieten unseren Patienten Sicherheit.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 118

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome [F33.2]

Schizophrenie
Fallzahl 83

Paranoide Schizophrenie [F20.0]

Depressive Episode
Fallzahl 57

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F32.2]

Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
Fallzahl 36

Anpassungsstörungen [F43.2]

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol
Fallzahl 32

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom [F10.2]

Rezidivierende depressive Störung
Fallzahl 21

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen [F33.3]

Schizoaffektive Störungen
Fallzahl 15

Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv [F25.1]

Schizoaffektive Störungen
Fallzahl 15

Schizoaffektive Störung, gegenwärtig manisch [F25.0]

Akute vorübergehende psychotische Störungen
Fallzahl 11

Akute polymorphe psychotische Störung mit Symptomen einer Schizophrenie [F23.1]

Bipolare affektive Störung
Fallzahl 10

Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome [F31.4]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP51: Wundmanagement

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP53: Aromapflege/-therapie

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP59: Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining

MP63: Sozialdienst

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Wahlleistungsangebot

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

eingeschränkt möglich

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Akademische Lehre

Es sind keine Informationen zur "Akademische Lehre" vorhanden.

Ausbildung in anderen Heilberufen

Es sind keine Informationen zur "Ausbildung in anderen Heilberufen" vorhanden.
Leider gibt es keine Stellenanzeigen.