Krankenhaus

Marienkankenhaus Kaiserswerth

40489 Düsseldorf - http://www.marienkrankenhaus-kaiserswerth.de
10 von 25
+49 (211) 9405109
E-Mail-Anfrage erstellen
101
3

Schreibt über sich selbst

MEDIZIN VON MENSCHEN FÜR MENSCHEN

Das Marienkrankenhaus Kaiserswerth ist ein hoch spezialisierter und überregional anerkannter Anbieter auf dem Gebiet der orthopädischen Chirurgie.

Wir verfügen über 101 Betten. Stationär und ambulant werden jährlich über 13.000 Patienten von uns behandelt. Dabei bestimmt Herzlichkeit unser gesamtes Handeln. Denn unter katholischer Trägerschaft sehen wir uns den christlichen Werten verpflichtet.

SPEZIALISIERT AUF GELENKERSATZ UND KORREKTUROPERATIONEN Wir verfügen über einen hohen operationstechnischen Standard mit modernsten Computersystemen. In unsere Fachkliniken integriert sind die Physiotherapie bzw. die Physikalische Therapie. Darüber hinaus ist eine Eigenblutbank angegliedert.

UNSERE KLINIKEN IM MARIENKRANKENHAUS KAISERSWERTH:

  • Klinik für Anästhesiologie und Perioperative Medizin

  • Orthopädische Chirurgie

  • Sportorthopädie Düsseldorf

KURZE WEGE ZUR GESUNDHEIT IM VERBUND

Im Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf machen wir uns mit gebündelter Kapazität und interdisziplinärer Zusammenarbeit für Ihre Gesundheit stark. In Kooperation mit fünf Akutkrankenhäusern und einer Reha-Klinik gehören wir zu einem der leistungsstärksten Anbieter von Gesundheitsleistungen im Großraum Düsseldorf. Wir beschäftigen ca. 3.000 Mitarbeiter.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Fallzahl 275

Sonstige primäre Koxarthrose

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Fallzahl 232

Sonstige primäre Gonarthrose

Schulterverletzung
Fallzahl 217

Läsionen der Rotatorenmanschette

Sonstige Gelenkkrankheit
Fallzahl 131

Sonstige Instabilität eines Gelenkes

Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung des Kniegelenkes bzw. seiner Bänder
Fallzahl 129

Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes mit Beteiligung des (vorderen) (hinteren) Kreuzbandes

Sonstige Form des Gelenkverschleißes (Arthrose)
Fallzahl 126

Arthrose, nicht näher bezeichnet

Schulterverletzung
Fallzahl 100

Impingement-Syndrom der Schulter

Schädigung von Bändern bzw. Knorpeln des Kniegelenkes
Fallzahl 71

Sonstige Meniskusschädigungen

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Fallzahl 69

Sonstige primäre Gonarthrose

Komplikationen durch künstliche Gelenke, Metallteile oder durch Verpflanzung von Gewebe in Knochen, Sehnen, Muskeln bzw. Gelenken
Fallzahl 66

Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP21: Kinästhetik

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Leider gibt es keine Kartendarstellung.

Schreibt über sich selbst

MEDIZIN VON MENSCHEN FÜR MENSCHEN

Das Marienkrankenhaus Kaiserswerth ist ein hoch spezialisierter und überregional anerkannter Anbieter auf dem Gebiet der orthopädischen Chirurgie.

Wir verfügen über 101 Betten. Stationär und ambulant werden jährlich über 13.000 Patienten von uns behandelt. Dabei bestimmt Herzlichkeit unser gesamtes Handeln. Denn unter katholischer Trägerschaft sehen wir uns den christlichen Werten verpflichtet.

SPEZIALISIERT AUF GELENKERSATZ UND KORREKTUROPERATIONEN Wir verfügen über einen hohen operationstechnischen Standard mit modernsten Computersystemen. In unsere Fachkliniken integriert sind die Physiotherapie bzw. die Physikalische Therapie. Darüber hinaus ist eine Eigenblutbank angegliedert.

UNSERE KLINIKEN IM MARIENKRANKENHAUS KAISERSWERTH:

  • Klinik für Anästhesiologie und Perioperative Medizin

  • Orthopädische Chirurgie

  • Sportorthopädie Düsseldorf

KURZE WEGE ZUR GESUNDHEIT IM VERBUND

Im Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf machen wir uns mit gebündelter Kapazität und interdisziplinärer Zusammenarbeit für Ihre Gesundheit stark. In Kooperation mit fünf Akutkrankenhäusern und einer Reha-Klinik gehören wir zu einem der leistungsstärksten Anbieter von Gesundheitsleistungen im Großraum Düsseldorf. Wir beschäftigen ca. 3.000 Mitarbeiter.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP21: Kinästhetik

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Düsseldorf und Umgebung