Krankenhaus

Marienhospital Darmstadt gGmbH

64285 Darmstadt - http://marienhospital-darmstadt.de
10 von 25
+49 (6151) 406 186
E-Mail-Anfrage erstellen
122
5

Schreibt über sich selbst

Das Marienhospital Darmstadt wurde 1930 von der Ordensgemeinschaft der Schwestern von der Göttlichen Vorsehung gegründet. Der Orden trägt heute noch 10 Prozent der Anteile, wodurch das katholische Profil des Hauses gewahrt bleibt.

Seit Mai 2015 ist das Marienhospital Darmstadt mit seinen 115 Planbetten ein Krankenhaus der Klinikum Darmstadt GmbH. Das Klinikum Darmstadt versorgt mit seinen 21 Kliniken und Instituten jährlich mehr als 140.000 Patientinnen und Patienten.

Die medizinischen Konzepte der beiden Häuser – Grund- und Regelversorgung hier und Maximalversorger dort – ergänzen und unterstützen sich. Die Interdisziplinarität ist zum Wohl der Patientinnen und Patienten, die vielfältig von der Zusammenarbeit profitieren.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 1033

Einling, Geburt im Krankenhaus

Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Fallzahl 176

Sonstige primäre Gonarthrose

Lungenentzündung, Erreger vom Arzt nicht näher bezeichnet
Fallzahl 161

Pneumonie, nicht näher bezeichnet

Betreuung der Mutter bei festgestellten oder vermuteten Fehlbildungen oder Veränderungen der Beckenorgane
Fallzahl 156

Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff

Dammriss während der Geburt
Fallzahl 138

Dammriss 2. Grades unter der Geburt

Komplikationen bei Wehen bzw. Entbindung durch Gefahrenzustand des Kindes
Fallzahl 101

Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz

Gutartiger Eierstocktumor
Fallzahl 92

Gutartige Neubildung des Ovars

Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps
Fallzahl 90

Synkope und Kollaps

Vorzeitiger Blasensprung
Fallzahl 87

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 85

Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP63: Sozialdienst

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Das Marienhospital Darmstadt wurde 1930 von der Ordensgemeinschaft der Schwestern von der Göttlichen Vorsehung gegründet. Der Orden trägt heute noch 10 Prozent der Anteile, wodurch das katholische Profil des Hauses gewahrt bleibt.

Seit Mai 2015 ist das Marienhospital Darmstadt mit seinen 115 Planbetten ein Krankenhaus der Klinikum Darmstadt GmbH. Das Klinikum Darmstadt versorgt mit seinen 21 Kliniken und Instituten jährlich mehr als 140.000 Patientinnen und Patienten.

Die medizinischen Konzepte der beiden Häuser – Grund- und Regelversorgung hier und Maximalversorger dort – ergänzen und unterstützen sich. Die Interdisziplinarität ist zum Wohl der Patientinnen und Patienten, die vielfältig von der Zusammenarbeit profitieren.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP01: Akupressur

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP63: Sozialdienst

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Darmstadt und Umgebung