Krankenhaus

Maharishi AyurVeda Gesundheitszentrum

56120 Bad Ems - https://www.ayurveda-badems.de
10 von 25
+49 (2603) 3122
E-Mail-Anfrage erstellen
0
0

Schreibt über sich selbst

Das Maharishi AyurVeda Gesundheitszentrum in Bad Ems ist Europas größte und führende Ayurveda Privatklinik. Vielfach ausgezeichnet und in einer der schönsten Gegenden Deutschlands in der charmanten Kurstadt Bad Ems an der Lahn. Mit einer Ayurveda Kur in unserem Hause können Sie ihr gesundes Gleichgewicht wiederherstellen und neue Lebensfreude gewinnen. Das Herzstück unserer Therapie ist Panchakarma, die klassische Ayurvedakur zur Entgiftung, Revitalisierung und zur Therapie sonst schwer behandelbarer chronischer Erkrankungen.

Am Anfang steht eine gründliche ärztliche Ayurveda-Diagnose

Ayurveda, die Naturheilkunde des alten Indiens bietet wirksame Strategien für eine ganzheitliche Gesundheit. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Vorbeugung, erst an zweiter Stelle der Heilung von Krankheiten. Denn mit ayurvedischen Diagnosemethoden, wie z.B. der überlieferten Pulsdiagnose, kann der Ayurveda-Arzt Krankheiten bereits im Frühstadium erkennen und so helfen, ihren Ausbruch rechtzeitig zu verhindern. Daher beginnt jede Ayurveda–Therapie mit einer ausführlichen ärztlichen Untersuchung mit Pulsdiagnose, Aufnahme Ihrer individuellen Krankengeschichte (Anamnese), differenzierte Analyse der Faktoren, die nach ayurvedischer Auffassung zu Ihrer Störung geführt haben ebenso wie die Erfassung Ihres individuellen Dosha–Typs .

Die Ayurveda-Therapie: Entgiftung in Stille

Besteht bereits eine gesundheitliche Störung, kennt der Ayurveda sehr wirkungsvolle Behandlungsmethoden – allem voran das so genannte Panchakarma, unser Spezialgebiet. Diese klassische Behandlung des Ayurveda schwemmt fettlösliche Stoffwechselabbauprodukte und Umweltgifte, die mit herkömmlichen Reinigungstherapien nicht erreicht werden können, mit aufeinander aufbauenden Schritten systematisch aus dem Organismus. Ganzkörperölmassagen, von zwei Therapeuten synchron und in vollkommener Stille durchgeführt, aktivieren nicht nur die Selbstheilungskräfte, sondern lassen die Seele zur Ruhe kommen. Daher bietet eine Ayurveda-Kur auch ohne gesundheitliche Probleme viele Vorteile:

Unsere Gäste genießen die entspannenden Behandlungen, spüren einen beeindruckenden Erholungseffekt und fühlen sich gesünder und energievoller – fast immer noch lange Zeit nach ihrer Ayurveda-Kur.

Chronische Krankheiten mit Ayurveda lindern und ausgleichen.

Bei vielen Krankheitsbildern, insbesondere bei chronischen Erkrankungen, kann eine Panchakarma-Kur entscheidend zur Linderung beitragen. So z.B. bei Bluthochdruck, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Burnout-Syndrom, Lebererkrankungen, Über- oder Untergewicht, Arthrosen, Rheuma, Allergien, Neurodermitis, um nur einige zu nennen.

Fachabteilungen

Leider gibt es keine Abteilungen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Leider gibt es keine ICD-10-Diagnosen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

Leider gibt es keine zusätzliche Leistungsangebote.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Das Maharishi AyurVeda Gesundheitszentrum in Bad Ems ist Europas größte und führende Ayurveda Privatklinik. Vielfach ausgezeichnet und in einer der schönsten Gegenden Deutschlands in der charmanten Kurstadt Bad Ems an der Lahn. Mit einer Ayurveda Kur in unserem Hause können Sie ihr gesundes Gleichgewicht wiederherstellen und neue Lebensfreude gewinnen. Das Herzstück unserer Therapie ist Panchakarma, die klassische Ayurvedakur zur Entgiftung, Revitalisierung und zur Therapie sonst schwer behandelbarer chronischer Erkrankungen.

Am Anfang steht eine gründliche ärztliche Ayurveda-Diagnose

Ayurveda, die Naturheilkunde des alten Indiens bietet wirksame Strategien für eine ganzheitliche Gesundheit. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Vorbeugung, erst an zweiter Stelle der Heilung von Krankheiten. Denn mit ayurvedischen Diagnosemethoden, wie z.B. der überlieferten Pulsdiagnose, kann der Ayurveda-Arzt Krankheiten bereits im Frühstadium erkennen und so helfen, ihren Ausbruch rechtzeitig zu verhindern. Daher beginnt jede Ayurveda–Therapie mit einer ausführlichen ärztlichen Untersuchung mit Pulsdiagnose, Aufnahme Ihrer individuellen Krankengeschichte (Anamnese), differenzierte Analyse der Faktoren, die nach ayurvedischer Auffassung zu Ihrer Störung geführt haben ebenso wie die Erfassung Ihres individuellen Dosha–Typs .

Die Ayurveda-Therapie: Entgiftung in Stille

Besteht bereits eine gesundheitliche Störung, kennt der Ayurveda sehr wirkungsvolle Behandlungsmethoden – allem voran das so genannte Panchakarma, unser Spezialgebiet. Diese klassische Behandlung des Ayurveda schwemmt fettlösliche Stoffwechselabbauprodukte und Umweltgifte, die mit herkömmlichen Reinigungstherapien nicht erreicht werden können, mit aufeinander aufbauenden Schritten systematisch aus dem Organismus. Ganzkörperölmassagen, von zwei Therapeuten synchron und in vollkommener Stille durchgeführt, aktivieren nicht nur die Selbstheilungskräfte, sondern lassen die Seele zur Ruhe kommen. Daher bietet eine Ayurveda-Kur auch ohne gesundheitliche Probleme viele Vorteile:

Unsere Gäste genießen die entspannenden Behandlungen, spüren einen beeindruckenden Erholungseffekt und fühlen sich gesünder und energievoller – fast immer noch lange Zeit nach ihrer Ayurveda-Kur.

Chronische Krankheiten mit Ayurveda lindern und ausgleichen.

Bei vielen Krankheitsbildern, insbesondere bei chronischen Erkrankungen, kann eine Panchakarma-Kur entscheidend zur Linderung beitragen. So z.B. bei Bluthochdruck, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Burnout-Syndrom, Lebererkrankungen, Über- oder Untergewicht, Arthrosen, Rheuma, Allergien, Neurodermitis, um nur einige zu nennen.

Fachabteilungen

Leider gibt es keine Abteilungen.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

Leider gibt es keine zusätzliche Leistungsangebote.

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Bad Ems und Umgebung