Krankenhaus

Kreiskrankenhaus Mechernich

53894 Mechernich - http://www.kkhm.de
10 von 25
+49 (2443) 17 10 05
E-Mail-Anfrage erstellen
418
17

Schreibt über sich selbst

Krankenhaus Mechernich – Kompetenz im Gesundheitswesen unter einem Dach Seit mehr als 100 Jahren steht das Krankenhaus Mechernich im Dienste der Patienten.

Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen und bedeutender Arbeitgeber unserer Region sind wir uns unserer hohen Verantwortung bewusst. Das Krankenhaus Mechernich hat schon frühzeitig angefangen, sich auf die Vorgaben der Gesetzgebung, die Ansprüche der Partner und den wachsenden Wettbewerbsdruck einzustellen – zum Beispiel mit der Gründung der Krankenhaus Mechernich GmbH im Jahre 1972.

Unser Erfolgsrezept besteht aus 4 Bausteinen:

  • Qualität der medizinisch-pflegerischen Leistung und konsequente Kundenorientierung

  • Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten z. B. Medizinische Versorgungszentren (MVZ), Informationsaustausch mit behandelnden Arztpraxen

  • Stärkung des Kerngeschäfts durch Zusammenarbeit mit externen Leistungserbringern (z. B. promedik concept GmbH & Co. KG)

  • Ausweitung des Kerngeschäfts auf Nachbarmärkte, z. B. Seniorenwohnungen, Pflegeheime, Pflegedienst, Tagespflege

Das Krankenhaus hat sich am Gesundheitsmarkt unter Einbeziehung ambulanter Versorgungsformen und flankierender Angebote der Tochtergesellschaften immer breiter aufgestellt und Schwerpunkte gebildet: Die umfassende Versorgung älterer Patienten sowie die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Hauses mit Fokus Neonatologie gehören dazu.

Konsequent sind wir auch bei den Sanierungsmaßnahmen. Räumlichkeiten und Geräte entsprechen immer hohen Qualitätsstandards. Ein großer Teil der Investitionen fließt in die Anschaffung neuer medizinischer Geräte.

Damit bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Euskirchen und der Eifel auch in Zukunft eine optimale medizinische Versorgung und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen gesicherten Arbeitsplatz.

Wir sind Partner für Generationen und die Region.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 724

Einling, Geburt im Krankenhaus

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 661

Sonstige Formen der Angina pectoris

Arterienverkalkung
Fallzahl 472

Atherosklerose der Extremitätenarterien

Herzschwäche
Fallzahl 410

Linksherzinsuffizienz

Harnstau aufgrund einer Abflussbehinderung bzw. Harnrückfluss in Richtung Niere
Fallzahl 270

Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein

Fallzahl 244

Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Fallzahl 225

Instabile Angina pectoris

Stein im Nierenbecken bzw. Harnleiter
Fallzahl 222

Ureterstein

Anhaltende Krankheit der Gaumen- bzw. Rachenmandeln
Fallzahl 220

Chronische Tonsillitis

Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Fallzahl 195

Vorhofflattern

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Krankenhaus Mechernich – Kompetenz im Gesundheitswesen unter einem Dach Seit mehr als 100 Jahren steht das Krankenhaus Mechernich im Dienste der Patienten.

Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen und bedeutender Arbeitgeber unserer Region sind wir uns unserer hohen Verantwortung bewusst. Das Krankenhaus Mechernich hat schon frühzeitig angefangen, sich auf die Vorgaben der Gesetzgebung, die Ansprüche der Partner und den wachsenden Wettbewerbsdruck einzustellen – zum Beispiel mit der Gründung der Krankenhaus Mechernich GmbH im Jahre 1972.

Unser Erfolgsrezept besteht aus 4 Bausteinen:

  • Qualität der medizinisch-pflegerischen Leistung und konsequente Kundenorientierung

  • Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten z. B. Medizinische Versorgungszentren (MVZ), Informationsaustausch mit behandelnden Arztpraxen

  • Stärkung des Kerngeschäfts durch Zusammenarbeit mit externen Leistungserbringern (z. B. promedik concept GmbH & Co. KG)

  • Ausweitung des Kerngeschäfts auf Nachbarmärkte, z. B. Seniorenwohnungen, Pflegeheime, Pflegedienst, Tagespflege

Das Krankenhaus hat sich am Gesundheitsmarkt unter Einbeziehung ambulanter Versorgungsformen und flankierender Angebote der Tochtergesellschaften immer breiter aufgestellt und Schwerpunkte gebildet: Die umfassende Versorgung älterer Patienten sowie die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Hauses mit Fokus Neonatologie gehören dazu.

Konsequent sind wir auch bei den Sanierungsmaßnahmen. Räumlichkeiten und Geräte entsprechen immer hohen Qualitätsstandards. Ein großer Teil der Investitionen fließt in die Anschaffung neuer medizinischer Geräte.

Damit bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Euskirchen und der Eifel auch in Zukunft eine optimale medizinische Versorgung und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen gesicherten Arbeitsplatz.

Wir sind Partner für Generationen und die Region.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

MP06: Basale Stimulation

MP08: Berufsberatung/Rehabilitationsberatung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP36: Säuglingspflegekurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP67: Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Mechernich und Umgebung