Krankenhaus

Kreiskliniken Kassel, Betriebsstätte Kreisklinik Wolfhagen

34466 Wolfhagen - https://www.klinikum-kassel.de
10 von 25
+49 (5692) 40 - 211
E-Mail-Anfrage erstellen
84
6

Schreibt über sich selbst

Die Kreisklinik in Wolfhagen verfügt über 84 Betten. Neben den Abteilungen für Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie sowie Anästhesiologie und Intensivmedizin bietet die Kreisklinik eine Abteilung für Hals-, Nasen-, Ohren-Medizin mit Belegbetten sowie eine Praxis für Urologie mit Belegbetten.

Die Innere Medizin mit interdisziplinärer Intensivmedizin deckt ein breites Spektrum ab in der Behandlung von Patienten u.a. mit Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Lungen, des Herzens, des Kreislaufsystems, der Gefäße sowie bei Stoffwechselerkrankungen, Tumorleiden und Infektionskrankheiten. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf moderne endoskopische Verfahren gelegt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Patienten auf der Intensivstation u.a. auch künstlich zu beatmen.

In der Chirurgie finden die Patientinnen und Patienten Allgemein- und Unfallchirurgie, darunter Bauchchirurgie und minimalinvasive Operationsverfahren. Die Anästhesie bietet auch Schmerztherapie für die stationär aufgenommenen Kranken.

In der gynäkologischen Abteilung behandelt das Personal auch Harninkontinenz und wendet traditionelle chinesische Medizin (TCM) an. Die HNO-Ärzte therapieren beispielsweise Hautveränderungen im Gesicht, Hörsturz und Tinnitus.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 143

Benigne essentielle Hypertonie

Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps
Fallzahl 105

Synkope und Kollaps

Herzschwäche
Fallzahl 91

Linksherzinsuffizienz

Flüssigkeitsmangel
Fallzahl 86

Volumenmangel

Sonstige Krankheit der Niere, der Harnwege bzw. der Harnblase
Fallzahl 83

Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet

Herzschwäche
Fallzahl 69

Rechtsherzinsuffizienz

Verletzung des Schädelinneren
Fallzahl 68

Gehirnerschütterung

Schlaganfall durch Gefäßverschluss - Hirninfarkt
Fallzahl 64

Sonstiger Hirninfarkt

Schleimhautentzündung des Magens bzw. des Zwölffingerdarms
Fallzahl 62

Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet

Lungenentzündung, Erreger vom Arzt nicht näher bezeichnet
Fallzahl 57

Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Die Kreisklinik in Wolfhagen verfügt über 84 Betten. Neben den Abteilungen für Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie sowie Anästhesiologie und Intensivmedizin bietet die Kreisklinik eine Abteilung für Hals-, Nasen-, Ohren-Medizin mit Belegbetten sowie eine Praxis für Urologie mit Belegbetten.

Die Innere Medizin mit interdisziplinärer Intensivmedizin deckt ein breites Spektrum ab in der Behandlung von Patienten u.a. mit Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Lungen, des Herzens, des Kreislaufsystems, der Gefäße sowie bei Stoffwechselerkrankungen, Tumorleiden und Infektionskrankheiten. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf moderne endoskopische Verfahren gelegt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Patienten auf der Intensivstation u.a. auch künstlich zu beatmen.

In der Chirurgie finden die Patientinnen und Patienten Allgemein- und Unfallchirurgie, darunter Bauchchirurgie und minimalinvasive Operationsverfahren. Die Anästhesie bietet auch Schmerztherapie für die stationär aufgenommenen Kranken.

In der gynäkologischen Abteilung behandelt das Personal auch Harninkontinenz und wendet traditionelle chinesische Medizin (TCM) an. Die HNO-Ärzte therapieren beispielsweise Hautveränderungen im Gesicht, Hörsturz und Tinnitus.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Wolfhagen und Umgebung