Krankenhaus

Kreisklinik Ebersberg

85560 Ebersberg - https://www.klinik-ebe.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München
10 von 25
+49 (8092) 82-2224
328
15

Schreibt über sich selbst

Ganze 48 Betten hatte das Ebersberger Krankenhaus, als es 1878 am heutigen Standort an der Münchner Straße errichtet wurde. Heute hat sich die Kreisklinik Ebersberg zu einem Gesundheitszentrum mit modernster Ausrüstung und breitem Behandlungsspektrum entwickelt.

Unsere Patienten können sicher sein, eine Diagnostik und Therapie zu erhalten, die dem aktuellen Standard der Medizin entspricht. Wir bieten eine gehobene stationäre Behandlung und betreuen die Patienten wohnortnah, familiengerecht und ganzheitlich: Von der ärztlich überwachten Geburt in ruhiger, individueller Atmosphäre über hochwertige operative und nichtoperative Behandlungsmöglichkeiten bis hin zur Betreuung in speziellen Krisensituationen (Psychosomatik) oder für Menschen mit nicht heilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankungen (Palliativmedizin).

Wir sind eine Akutklinik mit 328 Betten der Versorgungsstufe 1. Wir sind ein akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München.

Fachabteilungen

Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie

Leitung: Chefarzt / Ärztlicher Direktor, Ärztlicher Leiter Darmzentrum, Facharzt Chirurgie, Visceral- und Gefäßchirurgie, Zusatzbezeichnung Spezielle Visceralchirurgie Dr. med. Peter Kreissl

Anästhesie und Intensivmedizin

Leitung: Chefarzt / Facharzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Ärztlicher Qualitätsmanager, Notfallmedizin Dr. med. Peter Lemberger

Belegabteilung Herz-Lungen-Praxis Ebersberg

Leitung: Internist, Kardiologe PD Dr. Martin Greif

Belegabteilung für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Leitung: Belegarzt / Facharzt für HNO und Sprach-, Stimm- und kindl. Hörstörungen Dr. med. Viktor Voigt

Belegabteilung für Orthopädie

Leitung: Belegarzt / Endoprothetik für Schulter-, Knie- und Hüftgelenk, Arthroskopische Operationen Dr. med. Engelbert Remiger

Brustzentrum

Leitung: Chefärztin / Fachärztin für Gynäkologie & Geburtshilfe, Leiterin Brustzentrum, MICII, Kolposkopiediplom, Seniormammaoperateur, Gynäkologische Onkologie Dr. med. univ. Helen Budiman

Geburtshilfe

Leitung: Chefärztin / Fachärztin für Gynäkologie & Geburtshilfe, Leiterin Brustzentrum, MICII, Koloskopiediplom, Seniormammaoperateur, Gynäkologische Onkologie Dr. med. univ. Helen Budiman

Gynäkologie

Leitung: Chefärztin / Fachärztin für Gynäkologie & Geburtshilfe, Leiterin Brustzentrum, MICII, Kolposkopiediplom, Seniormammaoperateur, Gynäkologische Onkologie Dr. med. univ. Helen Budiman

Innere Medizin / Medizinische Klinik I + II

Leitung: Chefarzt Med. Klinik 1 / Facharzt für Innere Medizin , Gastroenterologie, Diabetologie DGG Prof. Dr. med. Thomas Bernatik

Innere Medizin/Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie

Leitung: Chefarzt Med. Klinik 1 / Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie DGG Prof. Dr. med. Thomas Bernatik

Palliativmedizin

Leitung: Chefarzt Med. Klinik 1 / Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie DGG Prof. Dr. med. Thomas Bernatik

Plastische Chirurgie & Handchirurgie Ebersberg

Leitung: Chefarzt / Facharzt für Plastische Chirurgie, Zusatzbezeichnung Handchirurgie Dr. med. Timm Engelhardt

Radiologie & Nuklearmedizin

Leitung: Chefarzt / Facharzt für Radiologie Dr. med. Marco Heinz

Unfallchirurgie & Orthopädie, Wiederherstellungschirurgie und Sportmedizin

Leitung: Chefarzt / Facharzt für Chirurgie / Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie / Zusatzbezeichung: Sportmedizin und Chirotherapie, Leiter EndoProthetikZentrum Ebersberg Dr. med. Artur Klaiber

Urologie

Leitung: Chefarzt / Facharzt für Urologie / Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie Dr. med. Mathias Barba

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 674

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 234

Gehirnerschütterung [S06.0]

Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
Fallzahl 220

Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet [J18.1]

Vorhofflimmern und Vorhofflattern
Fallzahl 201

Vorhofflimmern, persistierend [I48.1]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 194

Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise [I10.01]

Angina pectoris
Fallzahl 160

Instabile Angina pectoris [I20.0]

Viruspneumonie, anderenorts nicht klassifiziert
Fallzahl 149

Pneumonie durch sonstige Viren [J12.8]

Sonstige Krankheiten des Harnsystems
Fallzahl 148

Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet [N39.0]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 134

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe [I50.14]

Nieren- und Ureterstein
Fallzahl 130

Ureterstein [N20.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Entlassmanagement wird nach dem aktuellen Expertenstandard durchgeführt

MP26: Medizinische Fußpflege

Externe Kooperationspartner, https://www.klinik-ebe.de/betreuung/wissenswertes/friseur.php

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Es stehen den Patienten zwei Ergotherapeuten zur Verfügung

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

https://www.klinik-ebe.de/aktuelles/veranstaltungen.php

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

in der Geburtshilfe

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Ziel der Palliativmedizin ist es, die Lebensqualität von Patienten und Angehörigen zu verbessern. Team: Ärztlicher Leiter, zwei Palliativärztinnen, Palliative-Care-Schwestern und Pfleger, Psychologen und Kunsttherapeuten, Physio- und Ergotherapeuten, Sozialarbeiter, Seelsorger und Hospizhelfer.

MP04: Atemgymnastik/-therapie

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP21: Kinästhetik

Es steht eine qualifizierte Trainerin zur Verfügung inkl. Kursangebot.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Psychosoziales Nachsorgeprojekt "Ebersberger Kleeblatt", Psychoonkologische Betreuung

MP51: Wundmanagement

Ausgebildete Wundtherapeutin ICW und Beauftrage Pflegekräfte auf den Stationen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Wundtherapeutin, Kinästhetiktrainerin, Aromapflege

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Es stehen zwei Logopäden zur Verfügung

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

In der Geburtshilfe

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

bei Neugeborenen

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/medizinischeklinik1/diabetologie.php

MP36: Säuglingspflegekurse

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP02: Akupunktur

in der Geburtshilfe

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

Entsprechende Kooperationen sichern die Weiterversorgung

MP06: Basale Stimulation

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Es stehen den Patienten hierfür Diätassistenten, Diabetesberater und das Ernährungsteam zur Verfügung

MP53: Aromapflege/-therapie

2 ausgebildete Aromapflegeexperten, Qualitätsgruppe und pro Station Beauftrage für Aromapflege

MP63: Sozialdienst

https://www.klinik-ebe.de/betreuung/ueberleitung/index.php

MP37: Schmerztherapie/-management

Schmerzmanagement wird mit Unterstützung der Anästehsieabteilung durchgeführt, eine Pain nurse in der Abteilung

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

https://www.klinik-ebe.de/betreuung/ueberleitung/index.php

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Beratung und Anleitung durch examinierte Pflegekräfte bei z.B. Anlage von Drainagen, Tracheostoma, Stoma etc.

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

Aromapflege, Akupunktur, Wassergeburt

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Familienzimmer in der Geburtshilfe, Frühstücksbufett für die Mutter

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

Im Brustzentrum einmal wöchentlich im Angebot

MP45: Stomatherapie/-beratung

entsprechende Kooperationen sichern die Betreung während und nach dem Aufenthalt

MP24: Manuelle Lymphdrainage

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP25: Massage

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP43: Stillberatung

Es steht eine ausgebildete Lactationsberaterin auf der Wöchnerinnenstation zur Verfügung

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

wird einmal pro Tag seites der Physiotherapie angeboten

MP18: Fußreflexzonenmassage

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM68: Abschiedsraum

NM63: Schule im Krankenhaus

75 Ausbildungsplätze in Berufsfachschule für Krankenpflege

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Ein-Bett-Zimmer sind als Wahlleistung verfügbar

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Zwei-Bett-Zimmer mit Nasszelle sind als Wahlleistung verfügbar

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Zusätzliche Nutzung eines Frühstücksbufetts für mobile Patienten nach operativen EIngriffen und Entbindung in der Gynäkologie

NM07: Rooming-in

Im Bereich der Geburtshilfe steht ein Familienzimmer der jungen Familie zur Verfügung

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Es werden regelmäßig von den medizinischen Fachbereichen Fortbildungen und Informationsveranstaltungen angeboten

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle sind als Wahlleistung verfügbar

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Zwei-Bett-Zimmer sind als Wahlleistung verfügbar

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Die Seelsorge der Patienten und deren Angehörige wird durch katholische und evangelische Pfarrer sowie ehrenamtliche Seelsorgerinnen geleistet.

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Weitere Informationen z.B. Fernsehernutzung liegen auf der Station vor.

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Begleitpersonen im Rahmen der Geburtshilfe und zusätzliches Angebot für ambulante Eingriffe bei Patienten, die ein hohes Sicherheitsbedürfnis haben

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

Mutter-Kind-Zimmer sind Standard im gesamten Bereich der Geburtshilfe

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Brustzentrum, Innere Medizin, Darmzentrum, Urologie

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Grundsätzlich ist die Unterbringung von Begleitpersonen in allen Fachabteilungen möglich

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

Aufzug mit gut erreichbaren Bedienfeldern

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

bis max. 360 kg, Schleuse 175 kg

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Niedrigflurbetten

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Akutgeriatrie ist interdisziplinär und unfallchirurgisch-internistisch ausgerichtet. Das geriatr. Team ist speziell ausgebildet und besteht aus Ärzten, Pflege, Physiotherapeuten, Psychologen + Sozialdienst

BF11: Besondere personelle Unterstützung

Besondere personelle Unterstützung durch Patientenfahrdienst

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Krankenhauskapelle

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Klinikzugang ist ebenerdig oder über eine Rampe möglich. Treppen mit beidseitigem Handlauf versehen

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Behindertenparkplätze im Parkhaus und vor der Klinik vorhanden

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Lifter bis 200 kg

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Anti-Thrombosestrümpfe

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Röntgentische belastbar 220 kg. CT/MR begrenzt 150 kg und durch Röhrendurchmesser.

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

https://www.klinik-ebe.de/betreuung/klinikkueche/index.php, unterschiedliche Diäten können berücksichtigt werden

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Zum Dolmetischen können mehrsprachige Mitarbeiter der Klinik zur Unterstützung hinzugerufen werden.

BF25: Dolmetscherdienste

Albanisch, Arabisch, Bosnisch, Bulgarisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Jugoslawisch, Kroatisch, Mazedonisch, Persisch, Polnisch, Portugisisch, Rumänsich, Serbisch, Serbokroatisch, Slowakisch, Slowenisch, Tschechisch, Ungarisch,

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Akutgeriatrie Station: die Patientenzimmerbeschriftungen haben zusätzl. eingängige Bilder zur Orientierung, barrierefreie Bäder und einem großzügigen, lichtdurchfluteten Aufenthaltsraum

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Ganze 48 Betten hatte das Ebersberger Krankenhaus, als es 1878 am heutigen Standort an der Münchner Straße errichtet wurde. Heute hat sich die Kreisklinik Ebersberg zu einem Gesundheitszentrum mit modernster Ausrüstung und breitem Behandlungsspektrum entwickelt.

Unsere Patienten können sicher sein, eine Diagnostik und Therapie zu erhalten, die dem aktuellen Standard der Medizin entspricht. Wir bieten eine gehobene stationäre Behandlung und betreuen die Patienten wohnortnah, familiengerecht und ganzheitlich: Von der ärztlich überwachten Geburt in ruhiger, individueller Atmosphäre über hochwertige operative und nichtoperative Behandlungsmöglichkeiten bis hin zur Betreuung in speziellen Krisensituationen (Psychosomatik) oder für Menschen mit nicht heilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankungen (Palliativmedizin).

Wir sind eine Akutklinik mit 328 Betten der Versorgungsstufe 1. Wir sind ein akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München.

Fachabteilungen

Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie

Leitung: Chefarzt / Ärztlicher Direktor, Ärztlicher Leiter Darmzentrum, Facharzt Chirurgie, Visceral- und Gefäßchirurgie, Zusatzbezeichnung Spezielle Visceralchirurgie Dr. med. Peter Kreissl

Anästhesie und Intensivmedizin

Leitung: Chefarzt / Facharzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Ärztlicher Qualitätsmanager, Notfallmedizin Dr. med. Peter Lemberger

Belegabteilung Herz-Lungen-Praxis Ebersberg

Leitung: Internist, Kardiologe PD Dr. Martin Greif

Belegabteilung für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Leitung: Belegarzt / Facharzt für HNO und Sprach-, Stimm- und kindl. Hörstörungen Dr. med. Viktor Voigt

Belegabteilung für Orthopädie

Leitung: Belegarzt / Endoprothetik für Schulter-, Knie- und Hüftgelenk, Arthroskopische Operationen Dr. med. Engelbert Remiger

Brustzentrum

Leitung: Chefärztin / Fachärztin für Gynäkologie & Geburtshilfe, Leiterin Brustzentrum, MICII, Kolposkopiediplom, Seniormammaoperateur, Gynäkologische Onkologie Dr. med. univ. Helen Budiman

Geburtshilfe

Leitung: Chefärztin / Fachärztin für Gynäkologie & Geburtshilfe, Leiterin Brustzentrum, MICII, Koloskopiediplom, Seniormammaoperateur, Gynäkologische Onkologie Dr. med. univ. Helen Budiman

Gynäkologie

Leitung: Chefärztin / Fachärztin für Gynäkologie & Geburtshilfe, Leiterin Brustzentrum, MICII, Kolposkopiediplom, Seniormammaoperateur, Gynäkologische Onkologie Dr. med. univ. Helen Budiman

Innere Medizin / Medizinische Klinik I + II

Leitung: Chefarzt Med. Klinik 1 / Facharzt für Innere Medizin , Gastroenterologie, Diabetologie DGG Prof. Dr. med. Thomas Bernatik

Innere Medizin/Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie

Leitung: Chefarzt Med. Klinik 1 / Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie DGG Prof. Dr. med. Thomas Bernatik

Palliativmedizin

Leitung: Chefarzt Med. Klinik 1 / Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie DGG Prof. Dr. med. Thomas Bernatik

Plastische Chirurgie & Handchirurgie Ebersberg

Leitung: Chefarzt / Facharzt für Plastische Chirurgie, Zusatzbezeichnung Handchirurgie Dr. med. Timm Engelhardt

Radiologie & Nuklearmedizin

Leitung: Chefarzt / Facharzt für Radiologie Dr. med. Marco Heinz

Unfallchirurgie & Orthopädie, Wiederherstellungschirurgie und Sportmedizin

Leitung: Chefarzt / Facharzt für Chirurgie / Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie / Zusatzbezeichung: Sportmedizin und Chirotherapie, Leiter EndoProthetikZentrum Ebersberg Dr. med. Artur Klaiber

Urologie

Leitung: Chefarzt / Facharzt für Urologie / Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie Dr. med. Mathias Barba

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 674

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 234

Gehirnerschütterung [S06.0]

Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
Fallzahl 220

Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet [J18.1]

Vorhofflimmern und Vorhofflattern
Fallzahl 201

Vorhofflimmern, persistierend [I48.1]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 194

Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise [I10.01]

Angina pectoris
Fallzahl 160

Instabile Angina pectoris [I20.0]

Viruspneumonie, anderenorts nicht klassifiziert
Fallzahl 149

Pneumonie durch sonstige Viren [J12.8]

Sonstige Krankheiten des Harnsystems
Fallzahl 148

Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet [N39.0]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 134

Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe [I50.14]

Nieren- und Ureterstein
Fallzahl 130

Ureterstein [N20.1]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Entlassmanagement wird nach dem aktuellen Expertenstandard durchgeführt

MP26: Medizinische Fußpflege

Externe Kooperationspartner, https://www.klinik-ebe.de/betreuung/wissenswertes/friseur.php

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Es stehen den Patienten zwei Ergotherapeuten zur Verfügung

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

https://www.klinik-ebe.de/aktuelles/veranstaltungen.php

MP28: Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie

in der Geburtshilfe

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Ziel der Palliativmedizin ist es, die Lebensqualität von Patienten und Angehörigen zu verbessern. Team: Ärztlicher Leiter, zwei Palliativärztinnen, Palliative-Care-Schwestern und Pfleger, Psychologen und Kunsttherapeuten, Physio- und Ergotherapeuten, Sozialarbeiter, Seelsorger und Hospizhelfer.

MP04: Atemgymnastik/-therapie

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP21: Kinästhetik

Es steht eine qualifizierte Trainerin zur Verfügung inkl. Kursangebot.

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

Psychosoziales Nachsorgeprojekt "Ebersberger Kleeblatt", Psychoonkologische Betreuung

MP51: Wundmanagement

Ausgebildete Wundtherapeutin ICW und Beauftrage Pflegekräfte auf den Stationen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

Wundtherapeutin, Kinästhetiktrainerin, Aromapflege

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

Es stehen zwei Logopäden zur Verfügung

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

In der Geburtshilfe

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP55: Audiometrie/Hördiagnostik

bei Neugeborenen

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/medizinischeklinik1/diabetologie.php

MP36: Säuglingspflegekurse

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

MP02: Akupunktur

in der Geburtshilfe

MP33: Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

Entsprechende Kooperationen sichern die Weiterversorgung

MP06: Basale Stimulation

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Es stehen den Patienten hierfür Diätassistenten, Diabetesberater und das Ernährungsteam zur Verfügung

MP53: Aromapflege/-therapie

2 ausgebildete Aromapflegeexperten, Qualitätsgruppe und pro Station Beauftrage für Aromapflege

MP63: Sozialdienst

https://www.klinik-ebe.de/betreuung/ueberleitung/index.php

MP37: Schmerztherapie/-management

Schmerzmanagement wird mit Unterstützung der Anästehsieabteilung durchgeführt, eine Pain nurse in der Abteilung

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

https://www.klinik-ebe.de/betreuung/ueberleitung/index.php

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Beratung und Anleitung durch examinierte Pflegekräfte bei z.B. Anlage von Drainagen, Tracheostoma, Stoma etc.

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

Aromapflege, Akupunktur, Wassergeburt

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Familienzimmer in der Geburtshilfe, Frühstücksbufett für die Mutter

MP23: Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie

Im Brustzentrum einmal wöchentlich im Angebot

MP45: Stomatherapie/-beratung

entsprechende Kooperationen sichern die Betreung während und nach dem Aufenthalt

MP24: Manuelle Lymphdrainage

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP25: Massage

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP22: Kontinenztraining/Inkontinenzberatung

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

MP43: Stillberatung

Es steht eine ausgebildete Lactationsberaterin auf der Wöchnerinnenstation zur Verfügung

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

wird einmal pro Tag seites der Physiotherapie angeboten

MP18: Fußreflexzonenmassage

https://www.klinik-ebe.de/medfachabteil/hauptabteilungen/unfall/physiotherapie.php

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM68: Abschiedsraum

NM63: Schule im Krankenhaus

75 Ausbildungsplätze in Berufsfachschule für Krankenpflege

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Ein-Bett-Zimmer sind als Wahlleistung verfügbar

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Zwei-Bett-Zimmer mit Nasszelle sind als Wahlleistung verfügbar

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Zusätzliche Nutzung eines Frühstücksbufetts für mobile Patienten nach operativen EIngriffen und Entbindung in der Gynäkologie

NM07: Rooming-in

Im Bereich der Geburtshilfe steht ein Familienzimmer der jungen Familie zur Verfügung

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Es werden regelmäßig von den medizinischen Fachbereichen Fortbildungen und Informationsveranstaltungen angeboten

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle sind als Wahlleistung verfügbar

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Zwei-Bett-Zimmer sind als Wahlleistung verfügbar

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Die Seelsorge der Patienten und deren Angehörige wird durch katholische und evangelische Pfarrer sowie ehrenamtliche Seelsorgerinnen geleistet.

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

Weitere Informationen z.B. Fernsehernutzung liegen auf der Station vor.

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Begleitpersonen im Rahmen der Geburtshilfe und zusätzliches Angebot für ambulante Eingriffe bei Patienten, die ein hohes Sicherheitsbedürfnis haben

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

Mutter-Kind-Zimmer sind Standard im gesamten Bereich der Geburtshilfe

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Brustzentrum, Innere Medizin, Darmzentrum, Urologie

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Grundsätzlich ist die Unterbringung von Begleitpersonen in allen Fachabteilungen möglich

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

Aufzug mit gut erreichbaren Bedienfeldern

BF14: Arbeit mit Piktogrammen

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

bis max. 360 kg, Schleuse 175 kg

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Niedrigflurbetten

BF16: Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Akutgeriatrie ist interdisziplinär und unfallchirurgisch-internistisch ausgerichtet. Das geriatr. Team ist speziell ausgebildet und besteht aus Ärzten, Pflege, Physiotherapeuten, Psychologen + Sozialdienst

BF11: Besondere personelle Unterstützung

Besondere personelle Unterstützung durch Patientenfahrdienst

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

Krankenhauskapelle

BF06: Zimmerausstattung mit rollstuhlgerechten Sanitäranlagen

BF34: Barrierefreie Erschließung des Zugangs- und Eingangsbereichs für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Klinikzugang ist ebenerdig oder über eine Rampe möglich. Treppen mit beidseitigem Handlauf versehen

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Behindertenparkplätze im Parkhaus und vor der Klinik vorhanden

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Lifter bis 200 kg

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Anti-Thrombosestrümpfe

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Röntgentische belastbar 220 kg. CT/MR begrenzt 150 kg und durch Röhrendurchmesser.

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF24: Diätische Angebote

https://www.klinik-ebe.de/betreuung/klinikkueche/index.php, unterschiedliche Diäten können berücksichtigt werden

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Zum Dolmetischen können mehrsprachige Mitarbeiter der Klinik zur Unterstützung hinzugerufen werden.

BF25: Dolmetscherdienste

Albanisch, Arabisch, Bosnisch, Bulgarisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Jugoslawisch, Kroatisch, Mazedonisch, Persisch, Polnisch, Portugisisch, Rumänsich, Serbisch, Serbokroatisch, Slowakisch, Slowenisch, Tschechisch, Ungarisch,

BF15: Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Akutgeriatrie Station: die Patientenzimmerbeschriftungen haben zusätzl. eingängige Bilder zur Orientierung, barrierefreie Bäder und einem großzügigen, lichtdurchfluteten Aufenthaltsraum

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Stellenangebote in Ebersberg und Umgebung