Krankenhaus

Krankenhaus Nürnberger Land

91207 Lauf a. d. Pegnitz - http://www.kh-nuernberger-land.de
Akademisches Lehrkrankenhaus: Paracelsus Medizinische Privat Universität Nürnberg
10 von 25
+49 (9123) 180-288
236
5

Schreibt über sich selbst

1962 wurde das Krankenhaus Lauf als eines der modernsten Krankenhäuser auf der grünen Wiese am Fuße des Kunigundenberges erstellt und in Betrieb genommen.

Im Jahre 1983 wurde eine Intensivstation eingerichtet.

Bereits damals wurde ein Gesamtkonzept zur Sanierung des Krankenhauses Lauf erstellt, das seitdem ständig fortgeschrieben und verbessert wurde. Zur Erhöhung der Sicherheit im Krankenhaus wurden verschiedene Brandschutzmaßnahmen durchgeführt sowie zwei neue Aufzüge eingebaut.

Ein Teil des Gesamtkonzeptes ist der 1993 errichtete Neubau der Physikalischen Therapie, Vergrößerung und Verbesserung des Labors, Untersuchungsräumen für die Innere Medizin, EKG, Ultraschall, Endoskopie, Neuerrichtung der Unfallambulanz mit Gipsraum, Untersuchungs- und Eingriffsraum und entsprechende Verwaltungsräume sowie der Ausbau eines hochaseptischen OP´s.

Seit Mai 1996 ist dem Krankenhaus auch eine Radiologische Praxis (mit Computertomographie) angeschlossen.

Im März 2000 konnte ein weiterer Bauteil mit zwei weiteren Operationssälen, Zentralsterilisation und 16 hochwertigen Krankenzimmern für Wahlleistungspatienten in Betrieb genommen werden.

Im März 2004 wurde das neue Bettenhaus eröffnet.

Dieses enthält rund 100 Pflegebetten, aufgeteilt in 1-,2- und 4 Bettzimmer. Diese wurden alle mit Nasszellen, Fernseher, Telefon und gehobenem Komfort ausgestattet. Zusätzlich beinhaltet der Erweiterungsbau mit moderner Gebäudetechnik eine Entbindungsabteilung mit 4 Entbindungsräumen, davon eine Unterwasserentbindung und eine leistungsfähige Intensivabteilung mit neun Bettplätzen, zeitgleich wurde die Wochenstation auf die ehemalige Wahlleistungstation mit 8 hochwertigen Krankenzimmern verlegt. Der attraktive Haupteingang inklusive Cafeteria und Kiosk bietet den Besuchern und Patienten eine angenehme Atmosphäre.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 758

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Sonstige Bandscheibenschäden
Fallzahl 327

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie [M51.1]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 254

Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz [I50.01]

Angina pectoris
Fallzahl 176

Sonstige Formen der Angina pectoris [I20.8]

Gonarthrose [Arthrose des Kniegelenkes]
Fallzahl 170

Sonstige primäre Gonarthrose [M17.1]

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 164

Gehirnerschütterung [S06.0]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 159

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Volumenmangel
Fallzahl 143

Volumenmangel [E86]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 140

Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise [I10.01]

Hernia inguinalis
Fallzahl 116

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet [K40.90]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP63: Sozialdienst

Pflegeüberleitung

MP37: Schmerztherapie/-management

Umsetzung des Expertenstandards, ausgebildete Pain-Nurses.

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

Im Rahmen der physikalischen Therapie

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Die Zusammenarbeit erfolgt über die Pflegeüberleitung.

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Pflegeüberleitungs- Team; Hilfestellung und Beratung bei der Überleitung vom stat. Aufenthalt zur amb. Pflege, Heimunterbringung, Hospizbetreuung, bei Beschaffung von Pflegehilfsmitteln oder Essen auf Rädern, bei der Organisation von Anschlussheilbehandlungen.

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Babymassage, Still- und Elterntreff, kostenlose Baby App" Baby Lauf", Online Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskurse aufgrund der Covid-19 Pandemie

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Ambulante Schulungen für Menschen mit Typ 2 Diabetes und Hypertonie (im KH Altdorf). Während des stat. Aufenthaltes erfolgen für alle Patienten mit ernährungsbedingten Erkrankungen, Beratungen und / oder Schulungen, z. B. Ernährungsberatung, Anleitung zur Injektionstechnik.

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Keine Infoveranstaltungen und Fachvorträge aufgrund der Covid-19 Pandemie, Kreißsaalführung Online (https://www.kh-nuernberger-land.de/fileadmin/user_upload/kreisssaal-fuehrung.mp4)

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

Hypnobirthing

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

Online Kurs (https://www.kh-nuernberger-land.de/unsere-abteilungen/gynaekologie-geburtshilfe) aufgrund der Covid-19 Pandemie

MP21: Kinästhetik

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

In Zusammenarbeit mit dem COC Team.

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Im Rahmen der physikalischen Therapie

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Fango, Heißluft und Eis; im Rahmen der physikalischen Therapie.

MP06: Basale Stimulation

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

Akupunktur, Homöophatie, Hypnobirthing, Unterwassergeburten

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Kooperation mit der amb. Hospizinitiative der Caritas im Nürnberger Land. Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg und der dortigen Palliativstation, Abschiedsraum, adäquate räumliche Voraussetzungen (Einzelzimmer), kostenlose Verköstigung der anwesenden Angehörigen.

MP45: Stomatherapie/-beratung

Bei Neuanlage Zusammenarbeit durch externen Stomaberater

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

In Kooperation mit Sanitätshaus.

MP51: Wundmanagement

Spezielle Versorgung chronischer Wunden (z. B. Dekubitus) durch Fachpersonal.

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Babymassage

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Beratung und Schulung von Patienten / COC Team

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Im Rahmen der physikalischen Therapie

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

Online Kurs (https://www.kh-nuernberger-land.de/unsere-abteilungen/gynaekologie-geburtshilfe) aufgrund der Covid-19 Pandemie

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Diabetes mellitus, Adipositas

MP26: Medizinische Fußpflege

Im Zusammenarbeit mit der Podologenschule des ASB.

MP43: Stillberatung

Stilltreff: jeden 1. und 3. Dienstag im Montag (außer Feiertage) von 09:30 - 11.30 Uhr, im Altbau, 2. Obergeschoss, Zimmer 2.007

MP25: Massage

Im Rahmen der physikalischen Therapie.

MP04: Atemgymnastik/-therapie

Im Rahmen der physikalischen Therapie.

MP24: Manuelle Lymphdrainage

Shiatsu; Durchführung mit Kompressionen; im Rahmen der physikalischen Therapie.

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Im onkologischen Bereich. Zusammenarbeit in anderen Bereichen erfolgt durch die Pflegeüberleitung.

MP02: Akupunktur

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

Manualtherapie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Es wurde ein Begleitservice eingerichtet. Dieser Mitarbeiter begleitet die Patienten auf Station und bringt das Gepäck auf Station.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Aufgrund der Covid-19 Pandemie konnten keine Gottesdienst abgehalten werden. Gottesdienst wurde über TV-Sender übertragen. Seelsorger besuchen auf Wunsch die Patienten. Krankensalbung kann von Station aus organisiert werden.

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

NM07: Rooming-in

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Auf Wahlleistungsstation jederzeit möglich. Auf Normalstation je nach Belegung.

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Pflegeüberleitung

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Sind auf der Wahlleistungsstation und im neuen Bettenhaus vorhanden.

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Regelleistung

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Tägl. wird ein vegetarisches Menü angeboten. Auf Wunsch gibt es auch ein veganes Menü.Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden berücksichtigt.

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Teilweise vorhanden, vor allem auf Wahlleistungsstation

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Unsere Fachbereiche bieten zu ausgewählten medizinischen Fachthemen entsprechende Veranstaltungen an.

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

NM68: Abschiedsraum

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

ausgewiesene Behindertenparkplätze sind vorhanden, Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist gegeben

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

In Kooperation mit Sanitätshaus.

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

entsprechend interner Dolmetscherliste

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

personelle Unterstützung durch den Patientenbegleitservice

BF24: Diätische Angebote

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF25: Dolmetscherdienste

entsprechend interner Dolmetscherliste

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

1962 wurde das Krankenhaus Lauf als eines der modernsten Krankenhäuser auf der grünen Wiese am Fuße des Kunigundenberges erstellt und in Betrieb genommen.

Im Jahre 1983 wurde eine Intensivstation eingerichtet.

Bereits damals wurde ein Gesamtkonzept zur Sanierung des Krankenhauses Lauf erstellt, das seitdem ständig fortgeschrieben und verbessert wurde. Zur Erhöhung der Sicherheit im Krankenhaus wurden verschiedene Brandschutzmaßnahmen durchgeführt sowie zwei neue Aufzüge eingebaut.

Ein Teil des Gesamtkonzeptes ist der 1993 errichtete Neubau der Physikalischen Therapie, Vergrößerung und Verbesserung des Labors, Untersuchungsräumen für die Innere Medizin, EKG, Ultraschall, Endoskopie, Neuerrichtung der Unfallambulanz mit Gipsraum, Untersuchungs- und Eingriffsraum und entsprechende Verwaltungsräume sowie der Ausbau eines hochaseptischen OP´s.

Seit Mai 1996 ist dem Krankenhaus auch eine Radiologische Praxis (mit Computertomographie) angeschlossen.

Im März 2000 konnte ein weiterer Bauteil mit zwei weiteren Operationssälen, Zentralsterilisation und 16 hochwertigen Krankenzimmern für Wahlleistungspatienten in Betrieb genommen werden.

Im März 2004 wurde das neue Bettenhaus eröffnet.

Dieses enthält rund 100 Pflegebetten, aufgeteilt in 1-,2- und 4 Bettzimmer. Diese wurden alle mit Nasszellen, Fernseher, Telefon und gehobenem Komfort ausgestattet. Zusätzlich beinhaltet der Erweiterungsbau mit moderner Gebäudetechnik eine Entbindungsabteilung mit 4 Entbindungsräumen, davon eine Unterwasserentbindung und eine leistungsfähige Intensivabteilung mit neun Bettplätzen, zeitgleich wurde die Wochenstation auf die ehemalige Wahlleistungstation mit 8 hochwertigen Krankenzimmern verlegt. Der attraktive Haupteingang inklusive Cafeteria und Kiosk bietet den Besuchern und Patienten eine angenehme Atmosphäre.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Lebendgeborene nach dem Geburtsort
Fallzahl 758

Einling, Geburt im Krankenhaus [Z38.0]

Sonstige Bandscheibenschäden
Fallzahl 327

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie [M51.1]

Herzinsuffizienz
Fallzahl 254

Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz [I50.01]

Angina pectoris
Fallzahl 176

Sonstige Formen der Angina pectoris [I20.8]

Gonarthrose [Arthrose des Kniegelenkes]
Fallzahl 170

Sonstige primäre Gonarthrose [M17.1]

Intrakranielle Verletzung
Fallzahl 164

Gehirnerschütterung [S06.0]

Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes]
Fallzahl 159

Sonstige primäre Koxarthrose [M16.1]

Volumenmangel
Fallzahl 143

Volumenmangel [E86]

Essentielle (primäre) Hypertonie
Fallzahl 140

Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise [I10.01]

Hernia inguinalis
Fallzahl 116

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet [K40.90]

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP63: Sozialdienst

Pflegeüberleitung

MP37: Schmerztherapie/-management

Umsetzung des Expertenstandards, ausgebildete Pain-Nurses.

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

Im Rahmen der physikalischen Therapie

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

Die Zusammenarbeit erfolgt über die Pflegeüberleitung.

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

Pflegeüberleitungs- Team; Hilfestellung und Beratung bei der Überleitung vom stat. Aufenthalt zur amb. Pflege, Heimunterbringung, Hospizbetreuung, bei Beschaffung von Pflegehilfsmitteln oder Essen auf Rädern, bei der Organisation von Anschlussheilbehandlungen.

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

Babymassage, Still- und Elterntreff, kostenlose Baby App" Baby Lauf", Online Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskurse aufgrund der Covid-19 Pandemie

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

Ambulante Schulungen für Menschen mit Typ 2 Diabetes und Hypertonie (im KH Altdorf). Während des stat. Aufenthaltes erfolgen für alle Patienten mit ernährungsbedingten Erkrankungen, Beratungen und / oder Schulungen, z. B. Ernährungsberatung, Anleitung zur Injektionstechnik.

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Keine Infoveranstaltungen und Fachvorträge aufgrund der Covid-19 Pandemie, Kreißsaalführung Online (https://www.kh-nuernberger-land.de/fileadmin/user_upload/kreisssaal-fuehrung.mp4)

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

Hypnobirthing

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

Online Kurs (https://www.kh-nuernberger-land.de/unsere-abteilungen/gynaekologie-geburtshilfe) aufgrund der Covid-19 Pandemie

MP21: Kinästhetik

MP13: Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen

In Zusammenarbeit mit dem COC Team.

MP60: Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Im Rahmen der physikalischen Therapie

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

Fango, Heißluft und Eis; im Rahmen der physikalischen Therapie.

MP06: Basale Stimulation

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

Akupunktur, Homöophatie, Hypnobirthing, Unterwassergeburten

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

Kooperation mit der amb. Hospizinitiative der Caritas im Nürnberger Land. Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg und der dortigen Palliativstation, Abschiedsraum, adäquate räumliche Voraussetzungen (Einzelzimmer), kostenlose Verköstigung der anwesenden Angehörigen.

MP45: Stomatherapie/-beratung

Bei Neuanlage Zusammenarbeit durch externen Stomaberater

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

In Kooperation mit Sanitätshaus.

MP51: Wundmanagement

Spezielle Versorgung chronischer Wunden (z. B. Dekubitus) durch Fachpersonal.

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

Babymassage

MP16: Ergotherapie/Arbeitstherapie

Beratung und Schulung von Patienten / COC Team

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

Im Rahmen der physikalischen Therapie

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

Online Kurs (https://www.kh-nuernberger-land.de/unsere-abteilungen/gynaekologie-geburtshilfe) aufgrund der Covid-19 Pandemie

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

Diabetes mellitus, Adipositas

MP26: Medizinische Fußpflege

Im Zusammenarbeit mit der Podologenschule des ASB.

MP43: Stillberatung

Stilltreff: jeden 1. und 3. Dienstag im Montag (außer Feiertage) von 09:30 - 11.30 Uhr, im Altbau, 2. Obergeschoss, Zimmer 2.007

MP25: Massage

Im Rahmen der physikalischen Therapie.

MP04: Atemgymnastik/-therapie

Im Rahmen der physikalischen Therapie.

MP24: Manuelle Lymphdrainage

Shiatsu; Durchführung mit Kompressionen; im Rahmen der physikalischen Therapie.

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Im onkologischen Bereich. Zusammenarbeit in anderen Bereichen erfolgt durch die Pflegeüberleitung.

MP02: Akupunktur

MP29: Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie

Manualtherapie

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Nicht Medizinische Angebote

NM40: Empfangs- und Begleitdienst für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Es wurde ein Begleitservice eingerichtet. Dieser Mitarbeiter begleitet die Patienten auf Station und bringt das Gepäck auf Station.

NM42: Seelsorge/spirituelle Begleitung

Aufgrund der Covid-19 Pandemie konnten keine Gottesdienst abgehalten werden. Gottesdienst wurde über TV-Sender übertragen. Seelsorger besuchen auf Wunsch die Patienten. Krankensalbung kann von Station aus organisiert werden.

NM69: Information zu weiteren nicht-medizinischen Leistungsangeboten des Krankenhauses (z. B. Fernseher, WLAN, Tresor, Telefon, Schwimmbad, Aufenthaltsraum)

NM07: Rooming-in

NM02: Ein-Bett-Zimmer

Auf Wahlleistungsstation jederzeit möglich. Auf Normalstation je nach Belegung.

NM60: Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen

Pflegeüberleitung

NM03: Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Sind auf der Wahlleistungsstation und im neuen Bettenhaus vorhanden.

NM09: Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

NM10: Zwei-Bett-Zimmer

Regelleistung

NM66: Berücksichtigung von besonderen Ernährungsbedarfen

Tägl. wird ein vegetarisches Menü angeboten. Auf Wunsch gibt es auch ein veganes Menü.Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden berücksichtigt.

NM11: Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Teilweise vorhanden, vor allem auf Wahlleistungsstation

NM49: Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten

Unsere Fachbereiche bieten zu ausgewählten medizinischen Fachthemen entsprechende Veranstaltungen an.

NM05: Mutter-Kind-Zimmer

NM68: Abschiedsraum

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Barrierefreiheit

BF33: Barrierefreie Erreichbarkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

ausgewiesene Behindertenparkplätze sind vorhanden, Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist gegeben

BF19: Röntgeneinrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF09: Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug (innen/außen)

BF21: Hilfsgeräte zur Unterstützung bei der Pflege für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF22: Hilfsmittel für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

In Kooperation mit Sanitätshaus.

BF26: Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

entsprechend interner Dolmetscherliste

BF18: OP-Einrichtungen für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF32: Räumlichkeiten zur religiösen und spirituellen Besinnung

BF10: Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucherinnen und Besucher

BF17: Geeignete Betten für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF04: Schriftliche Hinweise in gut lesbarer, großer und kontrastreicher Beschriftung

BF05: Leitsysteme und/oder personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

personelle Unterstützung durch den Patientenbegleitservice

BF24: Diätische Angebote

BF08: Rollstuhlgerechter Zugang zu Serviceeinrichtungen

BF20: Untersuchungseinrichtungen/-geräte für Patientinnen und Patienten mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

BF25: Dolmetscherdienste

entsprechend interner Dolmetscherliste

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2020)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Lauf a. d. Pegnitz und Umgebung