Krankenhaus

Krankenhaus Friedberg

86316 Friedberg - http://www.klipa.de
10 von 25
+49 (821) 6004-109
E-Mail-Anfrage erstellen
180
7

Schreibt über sich selbst

Das in der Trägerschaft des Landkreises Aichach-Friedberg geführte Krankenhaus Friedberg bietet seinen Patienten 180 Betten in den medizinischen Fachabteilungen Chirurgie und Innere Medizin. Darüber hinaus verfügt das Krankenhaus Friedberg über die Fachabteilung Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie. Die medizinischen Bereiche HNO, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Orthopädie werden belegärztlich geführt. Als ein im Krankenhausplan des Landes Bayern aufgenommenes Krankenhaus übernimmt das Krankenhaus Friedberg einen öffentlichen Versorgungsauftrag und steht somit Versicherten aller Kassen zur Verfügung.

Die ärztliche Versorgung - konzentriert sich auf ausgewählte medizinische Kernkompetenzen - nach dem jeweils neuesten Stand gesicherter wissenschaftlicher Forschungsergebnisse und die Behandlung unserer Patienten in einem humanen, partnerschaftlichen Miteinander bezeichnen die grundlegende Philosophie der Kliniken an der Paar – Krankenhaus Friedberg. Tatsächlich gibt jeder an seiner Stelle sein Bestes - die Ärzte und die Mitarbeiter des Managements ebenso wie die Krankenschwestern, Krankenpfleger, medizinisch-technisches Personal, Krankengymnastinnen und Masseure, Diätassistentinnen und Küchenpersonal - einen humanen, patientenorientierten Service zu verwirklichen.

Das Krankenhaus Friedberg bekennt sich zu folgenden Prinzipien:

  • Gesundheit und Wohlbefinden als eigenständiges Gut in einem partnerschaftlichen Miteinander zu pflegen und zu fördern und nicht nur als Ergebnis einer erfolgreichen Therapie zu bewerten,

  • alle Bereiche zu berücksichtigen, die den Menschen als physisches, psychosoziales und geistiges Wesen in seiner Gesamtheit betreffen und

  • das Krankenhaus zu einem Gesundheitshaus für alle Menschen und nicht nur für seine Patienten zu gestalten.

Um dem Bekenntnis “Gesundheitsförderung” besonderen Nachdruck zu verleihen, haben sich die Krankenhäuser Aichach und Friedberg zusammengeschlossen und bieten unter dem Dach der Kliniken an der Paar ein umfangreiches und gut durchstrukturiertes Dienstleistungsspektrum an.

Zweifelsohne gehört das Krankenhaus Friedberg zusammen mit seiner Partnerklinik, dem Krankenhaus Aichach, zu den leistungsfähigsten und modernsten Krankenhäusern im Einzugsbereich.

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

ICD-10-Diagnosen

Neugeborene
Fallzahl 701

Einling, Geburt im Krankenhaus

Normale Geburt eines Kindes
Fallzahl 339

Spontangeburt eines Einlings

Geburt eines Kindes durch Kaiserschnitt
Fallzahl 239

Geburt eines Einlings durch Schnittentbindung [Sectio caesarea]

Herzschwäche
Fallzahl 230

Linksherzinsuffizienz

Bluthochdruck ohne bekannte Ursache
Fallzahl 200

Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet

Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps
Fallzahl 159

Synkope und Kollaps

Oberflächliche Verletzung des Kopfes
Fallzahl 156

Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet

Gallensteinleiden
Fallzahl 154

Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis

Leistenbruch
Fallzahl 150

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän

Sonstige Form einer Schilddrüsenvergrößerung ohne Überfunktion der Schilddrüse
Fallzahl 140

Nichttoxische mehrknotige Struma

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Medizinische und pflegerische Leistungsangebote

MP03: Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare

MP04: Atemgymnastik/-therapie

MP56: Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung

MP09: Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden

MP10: Bewegungsbad/Wassergymnastik

MP12: Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)

MP14: Diät- und Ernährungsberatung

MP69: Eigenblutspende

MP15: Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege

MP17: Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege

MP18: Fußreflexzonenmassage

MP19: Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik

MP21: Kinästhetik

MP24: Manuelle Lymphdrainage

MP25: Massage

MP26: Medizinische Fußpflege

MP31: Physikalische Therapie/Bädertherapie

MP32: Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie

MP34: Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35: Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik

MP37: Schmerztherapie/-management

MP63: Sozialdienst

MP64: Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

MP39: Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen

MP05: Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern

MP40: Spezielle Entspannungstherapie

MP65: Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

MP41: Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern/Hebammen

MP42: Spezielles pflegerisches Leistungsangebot

MP11: Sporttherapie/Bewegungstherapie

MP43: Stillberatung

MP44: Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie

MP45: Stomatherapie/-beratung

MP47: Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik

MP50: Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik

MP51: Wundmanagement

MP48: Wärme- und Kälteanwendungen

MP68: Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege

MP52: Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Schreibt über sich selbst

Schreibt über sich selbst

Das in der Trägerschaft des Landkreises Aichach-Friedberg geführte Krankenhaus Friedberg bietet seinen Patienten 180 Betten in den medizinischen Fachabteilungen Chirurgie und Innere Medizin. Darüber hinaus verfügt das Krankenhaus Friedberg über die Fachabteilung Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie. Die medizinischen Bereiche HNO, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Orthopädie werden belegärztlich geführt. Als ein im Krankenhausplan des Landes Bayern aufgenommenes Krankenhaus übernimmt das Krankenhaus Friedberg einen öffentlichen Versorgungsauftrag und steht somit Versicherten aller Kassen zur Verfügung.

Die ärztliche Versorgung - konzentriert sich auf ausgewählte medizinische Kernkompetenzen - nach dem jeweils neuesten Stand gesicherter wissenschaftlicher Forschungsergebnisse und die Behandlung unserer Patienten in einem humanen, partnerschaftlichen Miteinander bezeichnen die grundlegende Philosophie der Kliniken an der Paar – Krankenhaus Friedberg. Tatsächlich gibt jeder an seiner Stelle sein Bestes - die Ärzte und die Mitarbeiter des Managements ebenso wie die Krankenschwestern, Krankenpfleger, medizinisch-technisches Personal, Krankengymnastinnen und Masseure, Diätassistentinnen und Küchenpersonal - einen humanen, patientenorientierten Service zu verwirklichen.

Das Krankenhaus Friedberg bekennt sich zu folgenden Prinzipien:

  • Gesundheit und Wohlbefinden als eigenständiges Gut in einem partnerschaftlichen Miteinander zu pflegen und zu fördern und nicht nur als Ergebnis einer erfolgreichen Therapie zu bewerten,

  • alle Bereiche zu berücksichtigen, die den Menschen als physisches, psychosoziales und geistiges Wesen in seiner Gesamtheit betreffen und

  • das Krankenhaus zu einem Gesundheitshaus für alle Menschen und nicht nur für seine Patienten zu gestalten.

Um dem Bekenntnis “Gesundheitsförderung” besonderen Nachdruck zu verleihen, haben sich die Krankenhäuser Aichach und Friedberg zusammengeschlossen und bieten unter dem Dach der Kliniken an der Paar ein umfangreiches und gut durchstrukturiertes Dienstleistungsspektrum an.

Zweifelsohne gehört das Krankenhaus Friedberg zusammen mit seiner Partnerklinik, dem Krankenhaus Aichach, zu den leistungsfähigsten und modernsten Krankenhäusern im Einzugsbereich.

Fachabteilungen

Fachabteilungen

Datengrundlage sind Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V (Berichtsjahr 2017)

Die Qualitätsberichte der Krankenhäuser werden vorliegend nur teilweise bzw. auszugsweise genutzt. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie unter https://www.g-ba.de.

Stellenangebote

Stellenanzeigen

Leider gibt es keine Stellenanzeigen.
Stellenangebote in Friedberg und Umgebung